Rezension Rezension (5/5*) zu Dreamteam süßsauer: Krimikomödie (Kati Blum ermittelt 5) von Birgit Gruber.

Bookdragon

Mitglied
15. Juli 2020
464
15
22
Ein humorvoller Krimi der kurzweilig zu lesen ist

Kati Blum , deren Freund Lars von Beruf Kriminalhauptkommissar ist , hat einen Anruf von ihrer besten Freundin bekommen : Lars hat sie verhaftet ! Angeblich soll sie ihre Chefin in ihrem Friseursalon mit einer Haarschere ermordet haben . Kati wäre nicht Kati wenn sie sich nicht in ihre eigenen Recherchen stürzen würde . Also macht sie sich hinter dem Rücken ihres Freundes auf die Suche nach dem wirklichen Mörder .

Es wir aus Sicht der Kati erzählt , sie war mir von Anfang an sehr sympathisch so wie die anderen Protagonisten auch . Auch Lars hat mir gut gefallen . Dabei ist der Schreib - und Erzählstil bildhaft , leicht und flüssig zu lesen . Die einzelnen Kapitel sind auch nicht allzu lang . Die Spannung nimmt im Laufe des Buches zu , so dass die Story kurzweilig zu lesen ist . Da sich die Handlung in Bayreuth und der Umgebung abspielt , wurde ich zu den Sehenswürdigkeiten und zu schönen eher versteckten Plätzen mitgenommen .

Fazit : Der Krimi ist witzig , leicht wie eine Sommerbrise geschrieben , dazu natürlich auch spannend und zwischendurch wird es auch ein wenig chaotisch . Die Autorin hat diese Story frisch , frech und federleicht umgesetzt . Die Geschichte spielt im Sommer und so ist auch das Cover gestaltet , es ist in frischen Farben gehalten .
Das Buch ist in sich abgeschlossen , man braucht nicht unbedingt die Vorgängerbücher zu kennen . Es gibt auch immer mal wieder kleine Rückblenden , so dass der Leser sehr gut mitkommt . Dies ist das fünfte Band einer fünfteiligen Reihe . Dieser Krimi ist kurzweilig zu lesen und sorgt für vergnügliche Lesestunden .

 

Neu in "gemeinsam lesen"

Oben Unten