1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   Lesemontag (27.01.) auf whatchareadin
    Jeden Montag lesen wir gemeinsam und stellen unsere aktuellen Bücher vor. Was liest Du? Hier geht's zum Lesemontag.
    Information ausblenden
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Rezension Rezension (5/5*) zu Die Tote vom Titlis: Kriminalroman (Cem Cengiz) von Monika Mansour.

Dieses Thema im Forum "Krimis & Thriller" wurde erstellt von nellsche, 12. Mai 2019.

  1. nellsche

    nellsche Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2018
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    11
    Spannend und atmosphärisch

    Auf dem Titlis will sich ein Brautpaar das Jawort geben. Doch die Braut wird in der Gletschergrotte erschossen. Da ein Schneesturm wütet, ist die Gondel ins Tal eingestellt worden. Der Mörder befindet sich also unter den zwanzig Hochzeitsgästen. Dann geschehen weitere Morde. Der Ermittler Cem Cengiz und Staatsanwältin Eva Roos, die auch unter den Gästen sind, versuchen den Täter zu finden.

    Auf dieses Wiedersehen mit Cem war ich sehr gespannt. Zu Recht, denn auch dieser Krimi war wieder perfekt!
    Der Schreibstil war super lesbar und dabei sehr bildhaft und enorm fesselnd. Die Atmosphäre auf dem Titlis, die Kälte und die geheimnisvollen Hochzeitsgäste waren richtig gut und anschaulich beschrieben. Ich fühlte mich wirklich mittendrin.
    Die Charaktere wurden toll beschrieben, besaßen ihre speziellen Eigenschaften und ich konnte sie bestens auseinanderhalten. Ich konnte mich somit ganz auf sie, insbesondere die Hochzeitsgäste, einlassen und ihr Verhalten analysieren. Sie haben sich teilweise sehr merkwürdig und verdächtig Verhalten, so dass ich wunderbar rätseln konnte. Wer könnte der Täter sein, und weshalb? Das war richtig super.
    Der Plot war super durchdacht und bis zum Ende für mich nicht durchschaubar. Es gab immer wieder neue Wendungen, die den Spannungsbogen perfekt oben hielten. Und natürlich habe ich es genossen, Cem bei den Ermittlungen zu begleiten.

    Ein richtig spannender und atmosphärischer Krimi. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...