1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Lesemontag (24.09.) auf whatchareadin
    Jeden Montag lesen wir gemeinsam und stellen unsere aktuellen Bücher vor. Was liest Du? Hier geht's zum Lesemontag.
    Information ausblenden
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Rezension Rezension (5/5*) zu Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler (Die Abenteuer des kleinen D.

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendbücher" wurde erstellt von Helios, 10. September 2018.

  1. Helios

    Helios Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    11
    Tolles Abenteuer für Kinder.

    Inhalt: Kokosnuss staunt nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Was treibt ein Hausschwein in den Sümpfen der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht der kleine Drache zu einer Sumpf-Expedition auf. Als die Dämmerung hereinbricht, wird es unheimlich. In Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten. Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch! Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Aber was macht ein Zauberschüler auf der Dracheninsel? Und was sucht er in den Sieben Sümpfen? – Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein ebenso spannendes wie lustiges Abenteuer!
    Ingo Siegner, Autor und Illustrator in einem, hat es geschafft ein spannendes Abenteuer zu erzählen, bei dem die Kinder mitfiebern und vor allem auch miträtseln werden. Sympathische Charaktere, großartige Zeichnungen und lustige Momente unterhalten nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen. Ein verregneter Nachmittag verfliegt damit im Nu.
    Die Vorgänger-Bände muss man übrigens nicht kennen, um den hier genießen zu können.
    Fazit: Sehr zu empfehlen.

     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...