1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Rezension Rezension (5/5*) zu Bis ihr sie findet: Roman von Gytha Lodge.

Dieses Thema im Forum "Krimis & Thriller" wurde erstellt von nellsche, 1. August 2019.

  1. nellsche

    nellsche Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2018
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    11
    Ein spannendes Krimidebüt

    1983 treffen sich sechs Freunde, um gemeinsam im Wald zu zelten. Alle sechs scheinen besonders privilegiert zu sein, für höhere Ziele geboren. Die vierzehnjährige Aurora freut sich, für ein paar Stunden zu ihnen zu gehören. Doch am nächsten Morgen ist Aurora spurlos verschwunden.
    Dreißig Jahre später taucht in dem Wald eine Leiche auf. Detective Chief Inspector Jonah Sheens ist schnell klar, dass es sich um Aurora handelt. Jonah Sheen macht sich daran, den alten Fall aufzurollen, um den damaligen Täter zu entlarven.

    Dieses Krimidebüt hat mir richtig gut gefallen!
    Ich bin sehr gut ins Buch hineingekommen und konnte den Geschehnissen bestens folgen.
    Die verschiedenen Charaktere wirkten authentisch und gut durchdacht und besaßen ihre Eigenarten, so dass ich sie prima auseinanderhalten konnte.
    Die Story hat mich sofort gefangen genommen, ich war richtig gefesselt und mochte das Buch nicht mehr beiseite legen. Dazu trug auch der Aufbau bei, denn die Geschichte wurde in zwei Zeitebenen erzählt. Zum einen in der Gegenwart und zum anderen vor dreißig Jahren. Beide Stränge haben mir sehr gut gefallen und ich konnte mitfiebern.
    Die Erzählungen und Handlungen waren sehr dicht gewebt und wirkten komplex. Die Spannung wurde gut aufgebaut und kontinuierlich gehalten. Ich hatte sehr viel Spielraum für meine eigenen Gedanken hinsichtlich Täter und Motiv. Meine Theorien habe ich mehrmals überdenken müssen, weil dann wieder eine andere Person sehr verdächtig erschien. Das gefiel mir sehr gut.

    Ein spannendes Krimidebüt, das mir hervorragend gefallen hat. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...