1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Rezension Rezension (4/5*) zu Traue niemals Mr. Right? (Chick Lit, Liebe) (Romance Alliance Love Shots) von .

Dieses Thema im Forum "Liebesromane" wurde erstellt von claudi-1963, 27. Mai 2018.

  1. claudi-1963

    claudi-1963 Silber Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    72
    Man sollte von einem Mann nicht zu viel erwarten

    <strong> "Es ist besser, dem Traummann im Traum zu begegnen als in der Wirklichkeit. Aus dem Traum kann man immerhin aufwachen." (Jeanne Moreau)</strong>
    Maxime fliegt mit ihren beiden Freundinnen über das Wochenende zu einer Konferenz nach Frankfurt. Frankfurt weckt in ihr Erinnerungen vor 3 Jahren, als sie in einem Laden ein traumhaftes Kleid entdeckt hat. Diesmal will sie dieses bezaubernde Kleid kaufen, den sie ist überzeugt, das sie nur in dem Kleid endlich ihren Traummann finden wird. Im Flugzeug unterhält sie sich mit Tim einem gesprächigen, fast schon lästigen Mann, der sie zu einem Date einlädt. Dies lehnt Maxime jedoch dankend ab, da sie ja auf ihren Traummann wartet, welchen sie mit ihrem neuen Kleid kennenlernen wird. In Frankfurt angekommen findet sie noch am Abend die Boutique und ersteht das rote Kleid, das sie vor Jahren entdeckt hat. Und tatsächlich scheint das Kleid wirklich magische Kräfte zu besitzen. Den auf dem Weg zum Hotel verläuft sie sich und wird von einem gutaussehenden Mann auf einem Mofa gerettet, mit dem sie sich am nächsten Tag verabredet. Kann es sein das sie schon jetzt ihren Traummann gefunden hat, ohne das sie das Kleid getragen hatte?

    <strong> Meine Meinung:
    Ich habe inzwischen schon einige Bücher dieser Autorin gelesen, den der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Nun hatte ich das Glück dieses Buch beim Verlag zu gewinnen und habe mich schon gefreut auf den Mr. Right. Jedoch war ich dann etwas erstaunt, das dieses Buch recht kurz war, den ich hatte, doch eine längere Geschichte erwartet. Wieder einmal machte es mir der lockere und flüssige Schreibstil der Autorin leicht, diese Geschichte zu lesen. Der Plot war sehr gut, auch wenn ich mir kaum vorstellen konnte, das ein Kleidungsstück so eine Wirkung haben sollte, das man damit seinen Traummann finden würde. Lustig fand ich dagegen eher den Flug, bei dem ich mich über Maxime und Tim köstlich amüsiert habe. Die Charaktere sind sympathisch, außer vielleicht Frank dessen Motivation ich gar nicht nachvollziehen konnte, den ich halte nichts von One-Night-Stands und offenen Beziehungen. Auch der Schluss der Geschichte war mir dann zu schnell und entsprach nicht so ganz dem, was ich erwartet hatte. Vielleicht hätten dieser Geschichte doch ein paar Seiten mehr gutgetan oder die Autorin wollte es bewusst so, das sich der Leser selbst Gedanken dazu macht? Doch eins wurde mir definitiv wieder einmal klar, man kann sich seinen Traummann nicht herzaubern. Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt und der ich 4 von 5 Sterne gebe.<strong>


     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...