1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Rezension Rezension (4/5*) zu Ich und Jefferson McGee von Bridget Harker.

Dieses Thema im Forum "Liebesromane" wurde erstellt von Franzi_W, 20. Oktober 2015.

  1. Franzi_W

    Franzi_W Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Schöne Story fürs Sofa

    Ich und Jefferson McGee
    Die Story ist sehr gefühlvoll geschrieben. Ich konnte mich gut in die Protagonistin hineinversetzen. Der Schreibstil von Bridget Harker ist flüssig. Ab und an fand ich die Überleitung zur nächsten Szene etwas abrupt, so dass ich ein paar Sätze vom vorherigen Geschehen lesen musste. Das hat aber nicht wirklich meinen Lesefluss behindert. Die Storyführung fand ich leider oft sehr vorhersehbar. Für mich ist dieser Roman dennoch für unbeschwerte Stunden auf dem Sofa sehr geeignet. Würde 3,5 Sterne von 5 möglichen vergeben. Da ich aufrunde werden es 4.


     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...