1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Rezension Rezension (4/5*) zu Ein Trauerfall in der Familie: Cherringham - Landluft kann tödlich sein 24 von.

Dieses Thema im Forum "Krimis & Thriller" wurde erstellt von parden, 2. Oktober 2018.

  1. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    2.576
    Ein tragischer Unfall?

    Als der gebrechliche Harry Platt bei einem Treppensturz zu Tode kommt, sieht alles nach einem tragischen Unfall aus. Doch Anwalt Tony Standish wird misstrauisch, als er entdeckt, wie groß Harrys Nachlass ist und wer seine Erben sind. Er bittet Jack und Sarah um Hilfe, die bei ihren Nachforschungen auf ein lange gehütetes Familiengeheimnis stoßen - und eine schwere Entscheidung treffen müssen. Und für Jack ändert ein plötzlicher Anruf aus Amerika alles...

    Dies ist bereits der vierundzwanzigste Band der mittlerweile 31bändigen Reihe englischer Kurzkrimis, bei Audible als ungekürzte Hörbuchfassung (3 Stunden und 19 Minuten) erhältlich. Gelesen wird das Hörbuch von Sabina Godec, die den Vortrag wieder einmal ruhig und unaufgeregt gestaltet, die aber durch ihre charismatische Stimme zu fesseln weiß.

    Diesmal gibt es erstaunlich wenige Anhaltspunkte für einen tatsächlichen 'Fall' - außer dem Bauchgefühl des Anwalts und Notars lässt sich da zunächst nichts fassen. Doch Sarah und Jack vertrauen diesem Gefühl und kommen schon bald zu einem ähnlichen Empfinden. Es erfordert jedoch große Anstrengungen und viele Befragungen, bevor sich tatsächlich etwas Konkreteres herauszukristallisieren scheint. Doch sind sie wirklich auf der richtigen Spur?

    Ein melancholischer Ton hält in dieser Folge Einzug, da immer wieder Gedanken von Sarah und/oder Jack aufkommen, wie es um ihre Zukunft bestellt sein mag. Sarah erlebt schmerzhaft das rasche Heranwachsen ihrer Kinder - so lange wird es nicht mehr dauern, bis sie ganz alleine sein wird in ihrem Haus. Und Jack grübelt übers Älterwerden und darüber, wo seine Zukunft liegen wird: weiter in Großbritannien auf dem kleinen Hausboot mit seinem geliebten Springerspaniel - oder irgendwann doch wieder in seiner Heimat, den USA? Gerade die Schlussszene lässt nichts Gutes ahnen, denn ein Anruf verändert plötzlich alles...

    Eigentlich müsste ich nun gleich zu Band 25 greifen, um zu erfahren, wie es denn nun weiter geht mit dem liebenswürdigen Ermittlerteam. Aber da ich gesehen habe, dass es sich hierbei um eine Weihnachtsfolge handelt, warte ich damit doch noch ein Weilchen. Denn gestern war noch - Sommer...

    Aber eins ist für mich gewiss: Fortsetzung folgt!


    © Parden


    *********************************************************


    Bisher in der Cherringham-Reihe gehört sind:

    Mord an der Themse
    Das Geheimnis von Mogdon Manor
    Mord im Mondschein
    Die Nacht der Langfinger
    Letzter Zug nach London
    Die verfluchte Farm
    Die Leiche im See
    Ein frostiges Verbrechen
    Totentheater
    Tödliche Beichte
    Spuren an Deck
    Verhängnisvolle Sommernacht
    Morden will gelernt sein
    Die Legende von Combe Castle
    Ein fataler Fall
    Das letzte Rätsel
    Gefährlicher Erfolg
    Der verschwundene Tourist
    Spur aus der Vergangenheit
    Ein rätselhafter Einbruch
    Ein schmutziges Geschäft
    Tödliche Melodie
    Eine schlechte Partie
    Ein Trauerfall in der Familie


     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...