1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Rezension Rezension (3/5*) zu Die wilden Hühner und die Liebe: Das Original Hörspiel zum Film von Cornelia F.

Dieses Thema im Forum "Gegenwartsliteratur" wurde erstellt von parden, 3. Dezember 2018.

  1. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    2.618
    Liebesleid und Liebesfreud...

    Liebe ist schön, aber gar nicht so einfach! Das müssen auch die fünf wilden Hühner einsehen. Sprotte ist zwar weiterhin glücklich in den Pygmäen Fred verliebt, aber ihre Mutter kann sich nicht entscheiden, ob sie wieder heiraten soll oder nicht. Und das geht Sprotte ganz schön auf die Nerven. Die schöne Melanie ist immer noch in Willi verknallt, Trude entdeckt ihre Vorliebe für schwarze Locken und Frieda muss sich mit einer Wochenendfreundschaft herumärgern. Wilmas erste Liebe aber ist die komplizierteste von allen! Was daraus wohl wird?

    Dies ist das Original-Hörspiel zum Film, was bedeutet, dass viele Szenen erläutert werden müssen, was ich persönlich nicht immer ganz gelungen fand. Erzählt wird aus der Sicht von Sprotte, die entdeckt, dass alle um sie herum schwer mit Liebesangelegenheiten beschäftigt sind - mal glücklich, mal weniger schön. Und alte Freundschaften geraten dadurch zuweilen auch ganz schön in Schräglage. Und es scheint, dass nach fünf Jahren 'Wilde Hühner' die Mädels vielleicht nicht länger eine verschworene Gemeinschaft sind. Eine Entwicklung, die keiner von ihnen aufhalten zu können scheint.

    Hier wird viel gestritten, geweint und gezweifelt - der ganz normale pubertäre Wahnsinn eben, der selbst die nettesten Kids überfällt. Die Geschichte lebt von den bekannten Charakteren, punktet aber weniger durch eine spannende Handlung. Letztlich eine nett zu hörende Geschichte, doch von der Serie bin ich Interessanteres gewohnt. Andere Folgen konnten mich da mehr überzeugen...

    Für Fans der Reihe ist dieses 1 Stunde und 48 Minuten lange Hörspiel aber sicherlich ein Muss...


    © Parden

     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...