Rezension (3/5*) zu Der Tote am Apple Tree Cottage von Clare Chase

Bookdragon

Mitglied
15. Juli 2020
572
24
22
Ein solider Cosy-Krimi

Ashton Foley ist zurück in seinem Heimatdorf Saxford St. Peter. Früher war er ein jugendlicher Kleinkrimineller,Gauner und Draufgänger heute ist er ein berühmter Innenarchitekt. Auch Eve Mallow kann sich von seinem Charme überzeugen. Fast jedes Haus öffnet ihm die Türen. Wenig später wird er tot in der Nähe von Eve's Haus gefunden. War es eine Eifersuchtstat oder hat der Mord etwas aus Foley's Vergangenheit zu tun? Eve Mallow fängt an zu recherchieren.

Der Schreibstil ist eher ruhig, bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten passen gut in diesen Krimi hinein.Die Spannung blieb meiner Ansicht nach während des lesens auf einer Höhe stehen.

Fazit: Dieser Cosy-Krimi beinhaltet 40 Kapitel. Zu Beginn hatte ich etwas Probleme in das Geschehen hineinzukommen was dann im Lauf des ersten Drittes besser wurde. Da ich das Vorgängerbuch nicht kenne fand ich es schade dass es keine Rückblende gab. Die Story ist sehr detailliert geschrieben so dass sie sich für mich zwischendurch etwas hinzog. Meiner Meinung nach ist die Geschichte eher ein klein wenig kühl und glatt da hätte ich mir etwas mehr Gefühl erwartet. Da gab es dann meiner Meinung nach auch kaum Höhen und Tiefen. In so einem kleinen Dorf ist natürlich viel Tratsch und Klatsch im Umlauf. Nach dem ersten Drittel wurde es dann spannender und es kommen viele Fragen auf und die Eve fast allen Dorfbewohnern stellt. Dabei geht es die meiste Zeit um die Vergangenheit des Toten. Zwar ist das auf eine gewisse Art auch aufregend aber es gab dazwischen kaum Aktionen dafür aber im letzten Drittel. So dehnte sich dieser Cosy-Krimi für mich dann doch in die Länge. Ich persönlich finde dass es ein unterhaltsamer und guter Cosy-Krimi ist in den ich aber leider nie richtig hinein gekommen bin. Was ich sehr schade fand. Es ist der zweite Band dieser Reihe. Er ist in sich abgeschlossen und der Leser braucht nicht das Vorgängerbuch zu kennen. Ich vergebe drei Sterne.