Peter Härtling

Buchplauderer

Bekanntes Mitglied
25. Januar 2015
1.552
2.499
49
62
Der Schriftsteller Peter Härtling ist tot. Wie sein Verlag Kiepenheuer & Witsch mitteilte, starb er im Alter von 83 Jahren nach kurzer schwerer Erkrankung. Man trauere "um einen langjährigen Autor und Freund" und "verneige sich vor dessen literarischen Lebensleistung", hieß es in der offiziellen Mitteilung des Kölner Verlages. Man werde Härtlings Lebenswerk für seine Leser und Freunde lebendig erhalten.

Härtling verfasste in mehr als 60 Jahren eine Vielzahl von Romanen, Erzählungen, autobiografischen Schriften und Kinderbüchern.
Im Jahr 2015 erschien Peter Härtlings letzter Roman Verdi – Ein Roman in neun Fantasien.
Härtling erhielt für sein Werk viele Preise und Auszeichnungen.
Auf das Thema Erinnerung setzte der Schriftsteller seine Schwerpunkte, dies bedeutete für ihn die Auseinandersetzung mit der Geschichte und politischen Vergangenheit.
 

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
11.069
21.638
49
Danke @Buchplauderer für diese gute Berichterstattung. Ich bin gerade erst heim gekommen und habe keine Nachrichten gehört. Peter Härtling hinterlässt ja wirklich ein breit gefächertes Werk.
 
  • Like
Reaktionen: Helmut Pöll