Max - Liebe sei dein Gesetz von Markus Dittrich

Sascha Bulazel

Mitglied
20. März 2014
95
37
14
51
Baden-Baden
www.autorib.de
Buchinformationen und Rezensionen zu Max - Liebe sei dein Gesetz von Markus Dittrich
Kaufen

Normalerweise bin ich nicht unbedingt der typische Leser von Liebesgeschichten - aber dazu muss ich sagen, das "Max" auch absolut keine typische Liebesgeschichte ist!

Die Story handelt von Max, einer "Verrückten" (hm, ob das so stimmt?) und Nick, einem Polizisten, der die Frau nach einem Ausbruch wieder einfängt. Nick verliebt sich in Max und eine sehr außerordentliche, schnelle und atemlose Geschichte beginnt. Der Autor spart in diesem Buch nicht beim Thema Sex - was aber absolut "passt" und ohne den die Geschichte unvollkommen wäre.

Die Story liegt weit ab von "Mann trifft Frau und umgekehrt und alles ist rosarot", der Leser wird auf eine Reise entführt, die einen oft mit offenem Mund und roten Ohren dasitzen lässt - umso mehr aber an der Realität liegt, als dies viele andere Bücher glauben machen wollen. Ich habe beim Lesen oft an den Film "Crank" denken müssen (nicht, dass "Max" mit dem Film irgendwas zu tun hätte), aber genau *dieses* Gefühl machte ich bei mir breit. Stark!
 
  • Like
Reaktionen: Dorothea Kenneweg

Neu in "gemeinsam lesen"