MARRASKUU

Renie

Moderator
Teammitglied
19. Mai 2014
5.233
10.299
49
Essen
renies-lesetagebuch.blogspot.de
So, die Ostertage sind so gut wie überstanden. Jetzt kann ich mich wieder den Finnen und den Griechen widmen ;)

Paris' innerer Kampf bei der Elchjagd ist sehr gut beschrieben. Man spürt diese innere Zerrissenheit zwischen Bauch (ein Lebewesen töten?) und Verstand (es ist notwendig, Elche zu schießen, weil sie sonst überhand nehmen). Ich hätte nicht in seiner Haut stecken wollen.

Die Stimmung wandelt sich in dem Buch. Anfangs war es urkomisch, mit vielen Klischees, die bedient wurden. Mittlerweile ist die Stimmung nachdenklicher und ernsthafter geworden.
 

Mikki H.

Autor
18. Juli 2014
122
92
19
Hei @Renie und alle anderen!

Ja Ostern ist fast vorüber. Wir hatten Besuch aus Österreich. Schön war es. Savusauna (Rauchsauna), Eisschwimmen und Grillabende eingeschlossen.

Ja es stimmt schon, dass die Stimmung sich ein wenig im Verlauf ändert/entwickelt.
Aber hoffentlich findet sich auch noch ein wenig Humor in den letzten Kapiteln ...

Anbei noch ein Foto vom armen Osterhasen!

Alles Liebe

Mikki


 

Mikki H.

Autor
18. Juli 2014
122
92
19
Laut Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Rauchsauna
ein Saunaraum, der mit Hilfe eines Holzofens konventionell befeuert wird, jedoch über keinen Schornstein beziehungsweise über kein Rauchrohr verfügt.

Schwachsinn im Wikipedia-Artikel ist, dass es fast keine Rauchsaunas mehr gibt ... Pfff ... Wir gehen mehrmals im Jahr in eine Rauchsauna.
Ich liebe die "Löyly" (der Dampfwirbel nach dem Aufguss) in einer Rauchsauna. Er ist so viel weicher und angenehmer als der einer konventionellen Sauna.
Allerdings braucht man viel Geduld und Zeit beim Anfeuern einer solchen Schwitzhütte. 4-5 Stunden dauert es schon, bis die Steine so heiß sind, dass sie genügend Hitze abgeben. Sobald der Rauch abgezogen ist, wird ja nicht mehr befeuert.
Auch der Geruch in einer Rauchsauna ist traumhaft!
Hach ... war das schön heute ...

Wünsche Euch was,

Mikki
 
  • Like
Reaktionen: Renie

parden

Bekanntes Mitglied
13. April 2014
5.210
5.731
49
Niederrhein
www.litterae-artesque.blogspot.de
Elchjagd und Olivenernte - wie gesagt, müsste ich selbst jagen, wäre ich wohl Vegetarier. Paris will aus dem stolzen Geweih ein Komboloi machen!? So was... Aber der Anhänger für Kassandra ist schön. Ob Kim jetzt auch endlich eine Freundin findet? Und welche Zukunft sie wohl haben?
Die Szenen in Lappland schreibst Du ja aus eigener Erfahrung, habe ich das richtig im Kopf, dass Du Dir die Geschehnisse in Griechenland 'nur' angelesen hast? Die Olivenernte wirkt, als hättest Du sie zumindest mal mitgemacht...

Ich habe übrigens ein interessantes Video gefunden: How to use a komboloi... :)


 

Mikki H.

Autor
18. Juli 2014
122
92
19
Hei!
Ja das kenne ich. Musst mal meinen Buchtrailer zu Kossu & Ouzo schauen. Da wirble ich mein Komboloi herum! Hintergrund: lappischer See!



Griechenland war ich einmal vor viiiiieeeeelen Jahren. Aber im Kopf schon ganz oft ... Quasi Karl May aus Lappland .... Hehe ...
 
  • Like
Reaktionen: parden

Neu in "gemeinsam lesen"