Thema Lies ein Buch übers Reisen, über Urlaub, übers Unterwegssein ! (Juli 2022)

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
13.981
30.752
49
Sommerzeit ist Reisezeit!

Welche Bücher schlummern auf euren Stapeln, die sich fernab der Heimat abspielen? Protagonisten auf Reisen - seien es Urlauber, Globetrotter, Abenteurer oder Aussteiger?
Aber auch in Deutschen Landen kann man etwas erleben...

Alles gilt, was mit Reisen, mit Unterwegssein im weitesten Sinn zu tun hat.

Hier dürft ihr alles posten, was ihr gelesen habt oder was ihr lesen wollt. Bitte eine kurze Beschreibung/Meinung dazu, damit wie ins Gespräch kommen können;).

Wir sind gespannt auf eure Lesetipps :joy

@luisa_loves-literature @Irisblatt @Wandablue @Lesehorizont @münchnerkindl @Buchplauderer

und natürlich alle anderen, die diesen Thread hoffentlich finden:reader1
 

Christian1977

Bekanntes Mitglied
8. Oktober 2021
1.008
4.242
49
45

Ganz spontan fällt mir dieses kleine Buch ein, das ich vor ein paar Monaten las.

Das Besondere daran ist weder ein besonders literarischer Stil, noch spektakuläre Geschichten, sondern der unglaublich empathische Erzähler, der in jedem der unzähligen Kulturkreise die Menschen dazu bringt, ihre Geschichten zu erzählen. Mochte ich sehr.
 

Emswashed

Bekanntes Mitglied
9. Mai 2020
1.593
4.790
49
Meine Protagonisten sind sogar zweimal auf derselben Reise:

Buchinformationen und Rezensionen zu Die Anomalie von Hervé Le Tellier
Kaufen

Wenn das zählt, hätte ich einen Kandidaten. Das Buch liegt auf meinem 22er Stapel und wäre momentan das Drittnächste.
 

Irisblatt

Aktives Mitglied
15. April 2022
388
1.383
44
52
Die Kulturanthropologin Nastassja Martin wird während einer Forschungsreise in Kamtschatka von einem Bären ins Gesicht gebissen und überlebt.
Sehr interessant ist die Aufarbeitung und Deutung des Zwischenfalls durch die Autorin, deren Forschungsgebiet der Animismus ist.

Vor sehr langer Zeit gelesen:

Wurde auch verfilmt unter dem Titel „Nächtliches Indien“

Der Protagonist sucht seinen Freund und reist dabei quer durch Indien.

Habe jetzt direkt Lust bekommen, dieses dünne Buch noch einmal zu lesen ;) .


Vor mindestens 20 Jahren habe ich dieses Buch gelesen:


Es handelt sich um Artikel über reisende Frauen im 18., 19. und frühen 20. Jahrhundert. Ich habe kaum Erinnerung daran, habe es aber nie weggegeben - also ist es gut ;)

Dann habe ich auf dem SuB:


Beobachtungen, die Canetti während einer Marrakesch-Reise in den 1950er Jahren gemacht hat.

und
Protagonist Raju arbeitet als Fremdenführer - das Buch ist übrigens auch auf der britischen Jubiläumsliste (The Guide)

außerdem diesen Roman:

Klappentext: "Ein Schweizer Abenteurer bricht auf zu einer Expedition ins Innere Papua-Neuguineas. Er will das Bindeglied finden zwischen Mensch und Tier ..."
 
Zuletzt bearbeitet: