Thema Lies ein Buch übers Älterwerden, das Alter, den Tod oder Geschichten, die damit zu tun haben (Dezember 2023)!

Federfee

Bekanntes Mitglied
13. Januar 2023
1.847
7.556
49
Daniel Schreiber fiel mir eben auf: Die Zeit der Verluste:
Buchinformationen und Rezensionen zu Die Zeit der Verluste von Daniel Schreiber
Kaufen >
Und dann gibt es da Geschichten von Andrzej Stasiuk: Kurzes Buch über das Sterben. Kennt jemand Bücher von ihm?
 

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
18.984
48.204
49
Buchinformationen und Rezensionen zu Baumgartner von Paul Auster
Kaufen >
Dazu habe ich gerade eine gute Kritik im BR gehört. Soll lesenswert sein. Auster-Fans voran, @Wandablue !
 

Leserose

Aktives Mitglied
25. Juli 2022
295
2.043
44
Das Gute an Corona ist, dass man endlich mal viel Zeit hat, die man allerdings nur nutzen kann, wenn die Symptome harmlos sind. Nun habe ich mal meine Regale zu dem Thema durchgesehen. Gelesene, empfehlenswerte Bücher sind

Buchinformationen und Rezensionen zu Königin der Berge: Roman von Daniel Wisser
Kaufen >
hat zwar nichts mit dem Alter zu tun, aber mit dem Sterben, trotzdem nicht bedrückend
gelesen vor vielen Jahren, aber ich habe es in guter Erinnerung
was am Ende bleibt, wenn man die Selbständigkeit verliert. Sehr lesenswert

Auf dem SUB liegt auch noch einiges:

Buchinformationen und Rezensionen zu Die grauen Seelen von Philippe Claudel
Kaufen >

Und noch ein sehr dünnes Buch zum Alter, das leider bei uns kaum Beachtung hatte, mir aber sehr gut gefiel und in Frankreich 2010 mit einem Preis ausgezeichnet wurde.
Hier kommt es nur als Fehlermeldung, daher:

Veronique Bizot: Meine Krönung

Ein Forscher im Ruhestand erhält einen Preis für seine frühere Arbeit und weiß garnicht mehr, was er da entdeckt haben soll. Journalisten stören das Leben des 89jährigen, ein dünnes, sehr lesenswertes Büchlein
 

dracoma

Bekanntes Mitglied
16. September 2022
1.421
5.442
49
Was habt Ihr nur für ein trübes Thema...
Die niederbayerischen Wolken hängen tief, und ich selber bin auch etwas betreten, weil ich ein mit Sicherheit gut gemeintes, aber trotzdem merkwürdiges Geschenk bekommen habe:

Und hinten sind jede Menge leere Seiten mit Fragen wie z. B. "Wie und wo möchtest du bestattet werden?" "Was bedeutet für Dich Glück?"

Soll ich das jetzt lesen?
Ich merke nur eines ganz deutlich: ich bin noch viel zu diesseitig.
 

Federfee

Bekanntes Mitglied
13. Januar 2023
1.847
7.556
49
Ja, mein SuB kennt einiges von ihm, ich selber leider nicht :party
zu Stasiuk: Ich habe in diesen Erzählband kurz reingeschnuppert, fand die erste Geschichte langweilig und werde nicht weiterlesen. Und mir geht es auch so, dass ich jetzt gerade andere Themen in den Vordergrund stellen möchte, zumal mein kleiner SuB sowieso nichts dazu hergibt.
 
  • Like
Reaktionen: Emswashed und dracoma