Leserunde "Stumme Tränen" Kap. 11-15

utaechl

Mitglied
28. Mai 2014
130
16
17
52
Bremen, Germany
www.facebook.com
Wie zu erwarten kam die große Wende :)
Helen ist entführt worden, die presse vermutet, dass sie sich abgesetzt hat, die Polizei zum Glück nicht. Sehr gelungen ist das Kneipengespräch, bringt richtig gut Stimmung rüber. Der Stalker scheint wirklich nicht der Stalker zu sein. Helen spekuliert auch vor sich hin und man wird wohl warten müssen, bis sie mit ihrem Entführer zusammentrifft, um mehr Hintergrund zu erfahren. Ich bin gespannt, wie weit weg er sie entführt hat, eigentlich sollte im Dorf/Kleinstadt kein Unterschlupf für ihn existieren, wenn jeder jeden kennt.
 

Neu in "gemeinsam lesen"