Lesemontag 27.06.22

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.412
9.681
49
München
Morgen ist wieder Lesemontag auf whatchareadin. Für alle Neuen und Besucher: hier habt Ihr die Möglichkeit Eure aktuelle Lektüre vorzustellen, könnt aber auch viele neue Leseperlen entdecken.

Mein aktuelles Buch ist ein norwegischer Krimi aus der Wisting-Reihe.
Buchinformationen und Rezensionen zu Wisting und der fensterlose Raum von Jørn Lier Horst
Kaufen
Jorn Lier Horst erzählt routiniert von einem Kriminalfall, der ganz harmlos beginnt. Ein ehemaliger Spitzenpolitiker stirbt an einem Herzinfarkt, in seiner Hütte am Meer findet man mehrere Millionen in Pappkartons. Und von ihm kann das Vermögen nicht sein.

Was liegt auf Eurem Sub?
 

GAIA

Aktives Mitglied
27. Dezember 2021
861
3.539
44
Thüringen
Bei mir ging es schon gestern Abend mit der ersten sehr kurzen und namensgebenden Kurzgeschichte von

Buchinformationen und Rezensionen zu Ich und Jimmy von Clarice Lispector
Kaufen
los.

Sollte nach der Lektüre noch Zeit bleiben bis zur nächsten Leserunde, schaue ich wieder beim „Unendlichen Spaß“ vorbei.
 

RuLeka

Bekanntes Mitglied
30. Januar 2018
3.619
11.747
49
64
Ich habe mit dem

Buchinformationen und Rezensionen zu Vertrauen von Dror Mishani
Kaufen
begonnen. Ein sehr ruhiger Krimi, der ins heutige Israel führt und Land und Leute näherbringt.
Dann möchte ich weitermachen mit

Buchinformationen und Rezensionen zu Eine Frage der Chemie von Bonnie Garmus
Kaufen
Nachdem der Roman auch im Literaturclub sehr positiv besprochen werde, habe ich richtig Lust darauf bekommen.
Außerdem will ich weitermachen mit Literatur aus Spanien

und nach meinem Amsterdam- Besuch ist folgendes Buch wieder auf meinem Nachttisch gelandet:

Aber mal sehen, was ich davon schaffe. Denn diese Woche ist der Geburtstermin von meinem vierten Enkelkind. Es bleibt spannend.
 

GAIA

Aktives Mitglied
27. Dezember 2021
861
3.539
44
Thüringen
Nachdem der Roman auch im Literaturclub sehr positiv besprochen werde, habe ich richtig Lust darauf bekommen.
Die Sendung habe ich auch gesehen und war vor allem erstaunt, dass sogar Raoul Schrott so positiv reagiert hat. Vorher dachte ich immer, dass dies jetzt mal wieder so ein historischer Roman ist, bei dem eine weibliche (historisch existente) Figur thematisiert wird. Bin auf deine Einschätzung besonders gespannt!
 

Yolande

Bekanntes Mitglied
13. Februar 2020
1.294
4.015
49
Ich lese gerade
Buchinformationen und Rezensionen zu Die Firma: Roman von John Grisham
Kaufen
Das Buch ist ja sowas von 90er. Es geht nur um Geld, Geld, Geld, mein Haus, mein Auto, mein Bankkonto.
Ich habe das Buch schon mehrfach gelesen, aber jetzt erst fällt mir auf, was es für ein Chauvi-Roman ist.
Mitch, der Hauptprotagonist, liebt seine Frau (angeblich) über alles, hat aber beim ersten Auslandsaufenthalt allein nichts Besseres zu tun, als am ersten Abend gleich mit einer anderen ins Bett zu steigen. Gerechtfertigt wird diese Handlungsweise mit: Er ist schließlich ein Mann, da kann so was schon mal passieren... Häää??
Dann der Satz: "Mit vierundzwanzig sah sie so alt aus, wie sie war, aber die Jahre erwiesen sich als sehr großzügig." Äh, was ???
Dann fallen mir lauter Kleinigkeiten auf:
- Das Paar ist im super angesagten Restaurant der Stadt, wo sich die ganzen Yuppies und Möchtegerns treffen. Das Essen wird auf PAPPTELLERN (!) serviert
- Anlässlich des bestandenen Examens von Mitch treffen sich die superreichen und exklusiven Anwälte um mit Champagner anzustoßen - aus PLASTIK-WEIN(!)- Gläsern.
Ich weiß nicht, ob das hier den Übersetzern geschuldet ist, aber das ist schon merkwürdig.
Ihr merkt, ich lese das Buch mit einer anderen Aufmerksamkeit als früher, wo mir solche Sachen überhaupt nicht aufgefallen sind :monocle . Nun ja, ich werde es wohl noch beenden, aber dann kann es getrost gehen...
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
2.830
8.593
49
Rhönrand bei Fulda
Ihr merkt, ich lese das Buch mit einer anderen Aufmerksamkeit als früher, wo mir solche Sachen überhaupt nicht aufgefallen sind :monocle . Nun ja, ich werde es wohl noch beenden, aber dann kann es getrost gehen...
Das erinnert mich an einen Satz, den ich mal in einem Roman von Mary Higgins Clark gefunden habe. Da wird ein bei einer Party eintretendes Paar so beschrieben: "Sie war eine hübsche Blondine, er war Pilot."
Ich muss das irgendwann in den 80ern gelesen haben - M.H.Clark lese ich schon seit langem nicht mehr -, aber dieser Satz fiel mir schon damals mächtig auf die Füße, deshalb weiß ich ihn noch.
 

Christian1977

Bekanntes Mitglied
8. Oktober 2021
1.009
4.257
49
45
Die beiden Bücher meiner ersten Urlaubswoche (Knausgård und Selge) waren beides Volltreffer.

Nun lese ich seit gestern


und bin bisher enttäuscht, nachdem ich Stephan Lohses Debüt "Ein fauler Gott" für DEN herausragenden Coming-of-Age-Roman der letzten Jahre halte. Aber die Brüder -Geschichte um den drogenabhängigen Johann und seinen nicht sprechenden Bruder Paul trifft so gar nicht meinen Nerv. Schade.

Als weitere Lektüre habe ich noch die beiden folgenden eingepackt:


Buchinformationen und Rezensionen zu Acht Berge: Roman von Paolo Cognetti
Kaufen


 

Barbara62

Bekanntes Mitglied
19. März 2020
2.181
7.581
49
Baden-Württemberg
mit-büchern-um-die-welt.de
Ich lese weiterhin:
und da rundherum bei uns gerade alles schwierig, nervenaufreibend und stressig ist, passt diese entspannende Lektüre. Es ist langsam erzählt und man kann jederzeit unterbrechen, aber ich langweile mich nicht. Es spielt zum Glück ganz weit weg.

Daneben habe ich ein dünneres Buch für unterwegs, einen Klassiker, sehr altmodisch und gerade deshalb reizvoll:
 

Barbara62

Bekanntes Mitglied
19. März 2020
2.181
7.581
49
Baden-Württemberg
mit-büchern-um-die-welt.de
Erinnert sich noch jemand an unserer Überlegungen zu altmodischen Verhütungsmethoden in der LR zu "Eine Laune Gottes"? In "Violeta" wird dieser Apparat detailliert beschrieben. Es wurde tatsächlich vor dem Geschlechtsverkehr mit zwei verschiedenen Chemikalien gespült (wir hatten ja vermutet, es müsste hinterher sein). Man lernt nie aus, selbst bei Isabel Allende erfährt man interessante Dinge, @Wandablue ;).
 

Irisblatt

Aktives Mitglied
15. April 2022
391
1.404
44
52
Ich freue mich sehr auf:

Genau weiß ich nicht, was mich erwartet. Im Klappentext steht, dass der taiwanesische Autor "visionäre Fantastik mit hartem Realismus verbindet". Ein Mülltsunami scheint ebenso eine Rolle zu spielen, wie Mythen der indigenen Bevölkerung und eine Literaturwissenschaftlerin, die ihren Mann und Sohn bei einem Kletterunfall verlor. Ich bin auf alle Fälle voller Vorfreude und sehr gespannt....

Danach möchte ich lesen:

Die Idee, eine Klinik für Alzheimer Patienten zu eröffnen, in der es unterschiedliche "Zeitzonen" gibt (z.B. ein Stockwerk dekoriert wie in den 1960er Jahren, eines wie aus dem 18. Jahrhundert) finde ich äußerst vielversprechend für einen Roman.
 

GAIA

Aktives Mitglied
27. Dezember 2021
861
3.539
44
Thüringen
Die Idee, eine Klinik für Alzheimer Patienten zu eröffnen, in der es unterschiedliche "Zeitzonen" gibt (z.B. ein Stockwerk dekoriert wie in den 1960er Jahren, eines wie aus dem 18. Jahrhundert) finde ich äußerst vielversprechend für einen Roman.
Nach der Besprechung dieses Romans im Literaturclub kam er auch gleich auf meine Wunschliste. Soll wohl viele gesellschaftspolitische Anspielungen speziell bezogen auf Bulgarien beinhalten. Da es kein Glossar gibt, ist es wohl eher schwierig diesen Hinweisen zu folgen. Mal sehen, was du dazu sagst.
 

Maria Braig

Aktives Mitglied
15. Dezember 2017
146
251
29
Osnabrück
www.maria-braig.de
Buchinformationen und Rezensionen zu Meter pro Sekunde: Roman von Stine Pilgaard
Kaufen
Das Buch habe ich geschenkt bekommen und vergangene Woche damit angefangen. So wirklich überzeugt bin ich noch nicht, aber ich denke, wenn ich es in der neuen Woche fertig bekomme, weiß ich mehr. Allerdings, eine Kummerkastentante, die auf die Probleme anderer immer mit ihren eigenen Geschichten antwortet, statt wirklich auf die Fragen einzugehen, irritiert mich schon mal ziemlich.
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
2.830
8.593
49
Rhönrand bei Fulda
Buchinformationen und Rezensionen zu Meter pro Sekunde: Roman von Stine Pilgaard
Kaufen
Das Buch habe ich geschenkt bekommen und vergangene Woche damit angefangen. So wirklich überzeugt bin ich noch nicht, aber ich denke, wenn ich es in der neuen Woche fertig bekomme, weiß ich mehr. Allerdings, eine Kummerkastentante, die auf die Probleme anderer immer mit ihren eigenen Geschichten antwortet, statt wirklich auf die Fragen einzugehen, irritiert mich schon mal ziemlich.
Ist das ein Gegenwartsroman? Ich dachte, die Kummerkästen sind ausgestorben.
Ich hatte eine Phase, in der ich in jeder Zeitschrift, die ich in die Finger bekam - zb in Arztwartezimmern oder beim Frisör - zuerst nach dem Kummerkasten suchte.
 

Eulenhaus

Mitglied
13. Juni 2022
19
65
6
Buchinformationen und Rezensionen zu Ocean State von Stewart O′Nan
Kaufen
Ich lese von Stewart O‘Nan Ocean State. Es geht um vier Mädchen und Frauen aus einer Arbeiterstadt in Rhode Island, die jede aus ihrer Perspektive ihre Vorgeschichte zu einem Teenager-Mord erzählen.
 

Barbara62

Bekanntes Mitglied
19. März 2020
2.181
7.581
49
Baden-Württemberg
mit-büchern-um-die-welt.de
Buchinformationen und Rezensionen zu Meter pro Sekunde: Roman von Stine Pilgaard
Kaufen
Das Buch habe ich geschenkt bekommen und vergangene Woche damit angefangen. So wirklich überzeugt bin ich noch nicht, aber ich denke, wenn ich es in der neuen Woche fertig bekomme, weiß ich mehr. Allerdings, eine Kummerkastentante, die auf die Probleme anderer immer mit ihren eigenen Geschichten antwortet, statt wirklich auf die Fragen einzugehen, irritiert mich schon mal ziemlich.
Ich war enttäuscht.
 
  • Like
Reaktionen: Emswashed

Neueste Beiträge

Beliebteste Beiträge in diesem Forum