1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Lesemontag 23.03.20

Dieses Thema im Forum "Lesemontag" wurde erstellt von Helmut Pöll, 21. März 2020.

Jeden Montag Abend treffen wir uns hier im Forum, um uns über die Bücher, die wir gerade lesen, auszutauschen. Neue Leser sind herzlich eingeladen.
  1. Matzbach

    Matzbach Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    60
    Ich lese gerade noch "Sturmwand" von Benjamin Cors (spannend, aber nicht sein Meisterstück) zuende, dann muss ich mich mit einem Blick auf mein Lesetischchen entscheiden, wie es weitergeht, vielleicht der neue Wilsberg.
     
  2. ulrikerabe

    ulrikerabe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1.409
    Was für eine Woche letzte Woche. Was auf meinem SUB liegt sprengt den Rahmen, ich bin kaum zu etwas gekommen. Aber immerhin, noch ist Montag und ich habe tatsächlich mit Haarmann begonnen.
    und es gefällt mir nach den ersten Seiten außergewöhlich gut.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  3. renee

    renee Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    2.538
    Das geht mir exakt genauso! Leider!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  4. renee

    renee Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    2.538
    Ich habe eine Woche frei, also zumindest bisher, jederzeit können Anrufe kommen, …
    Also heißt es das Jetzt zu genießen!!!

    Konzentration zum lesen ist schwer da. Aber ich habe gestern
    Buchinformationen und Rezensionen zu Slade House von David Mitchell
    Info
    angefangen und siehe da, hier habe ich Konzentration. Ein eigenwilliger Schriftsteller, aber jemand, der einen riesigen Sog erzeugt, ebenso ein eigenwilliges Thema, ein Grusel Stück. Trotz diesem Thema ist dieses Buch etwas, was mich die Realität vergessen lässt. Und das ist schon einmal Gold wert!!! Ansonsten freue ich mich über jedes Buch, was mich erreicht. Wenn ich den Kopf frei habe, werde ich in meinem Lesetagebuch berichten.

    Uns allen wünsche ich, dass wir und unsere Lieben gesund durch diesen Albtraum kommen!!! Und ich wünsche uns allen, dass sie schnell die nötigen Medikamente finden werden und dieser Albtraum endet!!! Ich wünsche uns das, obwohl ich weiß, dass das dauern wird.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  5. kingofmusic

    kingofmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    2.299
    Mir geht es so beim Verfassen von Rezensionen :(...
     
    • Stimme zu Stimme zu x 2
    • List
  6. Yolande

    Yolande Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    49
  7. ulrikerabe

    ulrikerabe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1.409
    Ich denke, den meisten hier.

    Es gibt doch Studien darüber, dass das Lesen von Büchern die Empathie fördert .Vielleicht zeigt sich hier, dass diese Studie recht hat.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  8. ulrikerabe

    ulrikerabe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1.409
    oh ja, und ich hätte noch so viel abzuliefern....
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  9. nineLE

    nineLE Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2019
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    798
    Info

    Mord in Mesopotamien
    angefangen, Agatha Christie geht eigentlich immer und der Anfang gefällt mir bisher auch sehr gut :D

    Leider klappt das Einfügen der Bücher nicht :confused::mad::confused::mad:
    Klicke in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.
    Ich hatte mit Sturmhöhe auch erst so meine Probleme, weil ich vorher Jane Eyre gelesen hatte. Bei Sturmhöhe sind die Charaktere und die Umgebung echt rauh, aber es ging zum Ende hin besser, fand ich...
     
  • nineLE

    nineLE Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2019
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    798
    Buchinformationen und Rezensionen zu 1965 - Der erste Fall für Thomas Engel: Kriminalroman von Christos, Thomas
    Info

    Zu Ende gelesen, aber war nicht so dolle...



    Dafür freu ich mich sehr über meine Bücher von Vorablesen, es liest sich brillant an:




    Nicht nur für interessierte Kinder ab etwa 9 Jahren, sondern auch für Erwachsene mega interessant geschrieben.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Hilfreicher Buchtipp Hilfreicher Buchtipp x 1
    • List
  • Barbara62

    Barbara62 Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    69
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  • kingofmusic

    kingofmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    2.299
    Da bin ich auf deine Meinung gespannt.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  • Die Seite wird geladen...
    Die Seite wird geladen...