1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Lesemontag (20.08.) auf whatchareadin
    Jeden Montag lesen wir gemeinsam und stellen unsere aktuellen Bücher vor. Was liest Du? Hier geht's zum Lesemontag.
    Information ausblenden
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Lesemontag 22.01.18

Dieses Thema im Forum "Lesemontag" wurde erstellt von Helmut Pöll, 20. Januar 2018.

Jeden Montag Abend treffen wir uns hier im Forum, um uns über die Bücher, die wir gerade lesen, auszutauschen. Neue Leser sind herzlich eingeladen.
  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.400
    Zustimmungen:
    6.021
    Übermorgen ist wieder #lesemontag bei whatchareadin. Für alle Neuen: am Montag stellen wir uns gegenseitig in diesem Forum unsere aktuelle Bücher und Leseeindrücke vor.

    Bei mir wird es mal wieder ein historischer Roman sein: "Falken" von Hilary Mantel.

    Um dieses Buch schleiche ich schon lange herum. Es handelt in der Zeit von Tudor-König Heinrich VIII und schildert den Aufstieg seines Vertrauten Thomas Cromwell. Auf Cromwell passt der Spruch "Leichen pflastern seinen Weg" perfekt. Aber auch er endete, wie so viele im Umfeld von Heinrich VIII, einen Kopf kürzer. Das könnte also auch ein Shakespeare-Drama sein.

    Hilary Mantel soll das Thema so virtuos und spannend umgesetzt haben, dass sie für "Falken" 2012 den #booker prize bekam.

    Für alle Interessierten: aktuell startet bei uns übrigens eine Booker-Prize-Challenge. Wir freuen uns immer über neue Mitleser.
    https://whatchareadin.de/community/threads/booker-prize-challenge-2018.13475/#post-44845

    Challenge - Booker Prize Challenge 2018

    Auch im neuen Jahr wollen wir mit unseren Challenges fortfahren. In diesem Thread ist Platz für Diskussionen zu Büchern, die den Booker Prize gewonnen...
    whatchareadin.de
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • List
  2. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.873
    Das finde ich prima, Helmut, dass du dich gleich zum Jahresanfang auch wieder an die Challenge erinnerst. Zu zweit liest sie sich nochmal so schön! Bei all den tollen Leserunden ist sie auch bei mir etwas in den Hintergrund geraten.

    Hillary Mantel hatte ich bislang nicht so im Blick, das Historische ist nicht meine Kragenweite. Gerne lasse ich mich von dir eines Besseren belehren!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  3. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.873
    Meinen Lesemontag verbringe ich mindestens zweigleisig:

    Dieses Buch ist eher ein unbekannteres der Autorin, es dürfte mein viertes oder fünftes sein. Das Strickmuster ähnelt sich stets: die ehrenwerte Anne Elliot war vor Jahren mit Frederick Wentworth verlobt, hatte sich aufgrund der Einmischung (Überredung) ihrer Familie und einer nahen Freundin trotz inniger Liebe aber gegen ihn entschieden, weil man ihn nicht für standesgemäß hielt....
    Mittlerweile ist er zu Vermögen gekommen, interessiert sich jedoch nicht mehr für Anne, sondern eher für ihre jüngeren Cousinen. Ich wette, am Ende kriegen sie sich doch noch :)


    Dann habe ich noch dieses Buch auf dem Reader begonnen: Hanna kommt nach Jahren in das Dorf ihrer Kindheit zurück, wo die Großeltern sie aufgezogen haben. Sie ist sprachlos, eine Körperseite gehorcht ihr nicht mehr. Die Gedanken fliegen zurück...
    Eine sehr schöne, ruhige Sprache erzählt diese Geschichte, die mich bereits nach 50 Seiten gefesselt hat.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  4. Querleserin

    Querleserin Platin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    1.908
    Zur Abwechslung lese ich mal ein Sachbuch. Ich habe Peter Wohlleben auf der Buchmesse gesehen und da ich selbst im ländlichen Bereich lebe und viel Zeit mit meinem Hund im Wald verbringe, hat mich sein Interview angesprochen. Wie die Netzwerke der Natur funktionieren erklärt er unterhaltsam und gut verständlich in kurzen überschaubaren Kapiteln.


    Parallel beginne ich morgen mit @Momo folgendes Jugendbuch zu lesen:


    "Die Bücherdiebin" fand ich herausragend, dementsprechend hoch sind meine Erwartungen. Ich bin gespannt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  5. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.873
    Der erste Teil des Satzes hat meine volle Zustimmung!!! Den Joker habe ich mir gleich anschließend gegriffen. Das sollte man nicht tun.... Die Messlatte war da einfach zu hoch. Mal schauen, was ihr meint!
     
  6. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    1.336
    Ich lese immer noch:


    Augsburgerinnen. Eine Stadtgeschichte in Lebensbildern.
    [​IMG]


    Dies war der Titel eines schulischen Projekts.

    Schülerinnen des A. B. von Stettenschen Instituts spürten den Lebensgeschichten teils berühmter, teils fast vergessener Töchter der Stadt Augsburg nach und stießen dabei auf spannende Fragen.
     
  7. Andrea Karminrot

    Andrea Karminrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    10
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  8. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    3.084
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  9. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.400
    Zustimmungen:
    6.021
    Hillary Mantel schreibt so fesselnd, als wäre sie im Nebenzimmer gewesen und hätte den Absprachen, den Intrigen im Umfeld Heinrichs VIII gelauscht. Sie schafft es die vielen unterschiedlichen Manöver, mit denen Einzelne um mehr Ansehen buhlen, raffiniert miteinander zu verweben, um sie dann für den Leser anhand einzelner Gesten und kürzester Beschreibungen zu entlarven.

    Es wird intrigiert, betrogen, gelogen, geheuchelt, gejagt und gefeiert. Und wer diesem Treiben in irgendeiner Weise im Wege steht, der kann von Glück sagen, wenn er nur in die Verbannung gehen muss. Eine übereifrige adelige Dame schiesst bei der königlichen Treibjagd versehentlich mit der Armbrust die Kuh eines armen Bauern, den der König zähneknirschend entschädigen muss. Die katholischen Herrscher wollen Heinrichs Sturz, Heinrich will an das Geld der Klöster und selber Oberhaupt der Kirche sein, damit er sich selber scheiden lassen kann, wenn der Papst schon nicht will. Das alles hat stellenweise etwas Aberwitziges und den Charme einer blutrünstigen Provinzposse, aber so ist es scheinbar wirklich passiert.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  10. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    1.336
  11. Xirxe

    Xirxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    529
    Nach meinem Urlaub habe ich endlich wieder ein 'richtiges' Buch in die Hand genommen Eine Mischung zwischen Spukgeschichte und der historischen Realität in einem Dorf im Teufelsmoor. Grausam aber faszinierend!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  12. Andrea Karminrot

    Andrea Karminrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    10
    Ja ist blöd, ändert sich aber auch wieder
     
  13. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    1.336
    Das wünsche ich Dir von ganzem Herzen, schließlich gibt es nichts Schöneres wie lesen!
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...