1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   Lesemontag (24.02.) auf whatchareadin
    Jeden Montag lesen wir gemeinsam und stellen unsere aktuellen Bücher vor. Was liest Du? Hier geht's zum Lesemontag.
    Information ausblenden
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Lesemontag, 21.10.19

Dieses Thema im Forum "Lesemontag" wurde erstellt von Helmut Pöll, 20. Oktober 2019.

Jeden Montag Abend treffen wir uns hier im Forum, um uns über die Bücher, die wir gerade lesen, auszutauschen. Neue Leser sind herzlich eingeladen.
  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6.993
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • List
  2. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    6.942
    Puh, @Helmut Pöll , das klingt aber nicht nach fröhlichem Schmökern, sondern richtiger Arbeit ;)

    Ich habe gestern zwei Bücher beenden können, eine Rezension folgt noch. Insofern warte ich auf die Leserunde zu

    die sich ein bisschen verzögern könnte.

    Ich habe mal zwei dünnere Bücher des mare-Verlags aus dem SuB befreit, die werde ich mal anlesen und schauen, ob sie zur Stimmung passen :):



    Für alle, die an der Buddenbrooks-Runde teilnehmen: ich habe den ganzen November Leserunden frei und möchte in dem Monat diesen großen Roman lesen. Wäre schön, ihr seid dann auch dabei ;)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  3. Querleserin

    Querleserin Platin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    3.839
    Auch ich warte auf die Leserunde zu

    habe den Roman sogar schon erhalten. Als Einzige?

    Bis dahin lese ich noch , das mir trotz der darin brutal beschriebenen Robben- und Waljagd gut gefällt. Es ist glücklicherweise eine untergegangene, harte, grausame Welt, die untergegangen ist. Im Mikrokosmos des Walfängersegelschiffes stauen sich die Konflikte und Emotionen an, die Spannung steigt.
    Für die Buddenbrooks-Runde stehe ich ebenfalls in den Startlöchern. ;)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • List
  4. kingofmusic

    kingofmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    2.096
    Ich bin zwar ganz und gar nicht Leserundenfrei im November, aber ich werde dann auch mit den "Buddenbrooks" loslegen.
    Sonst bin ich mit gestartet, kriege regelmäßig Gänsehaut bei , tauche mit in deutsche Geschichte ab und schaue einem fiktiven Autor bei über die Schulter, wie schwer der Druck auf einem lasten kann, einen Bestseller schreiben zu müssen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • List
  5. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2.328
    Für mich steht diese Woche das LR-Buch (und hoffentlich die Endphase meines Umzuges) an - im November kann ich in meinem Tempo die alte Wohnung zuende räumen und im neuen Haus auspacken.



    Mal sehen, wann „Der Platz im Leben“ bei mir eintrudelt, noch habe ich kein Buch...
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • List
  6. Addicted to Books

    1. Booksparadise With Love /

    Registriert seit:
    21. Dezember 2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    7
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • List
  7. ulrikerabe

    ulrikerabe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    1.311
    Ich hatte sehr großen Spaß auf der Buchmesse, die Schwarte mit nur mehr 60 übrig gebliebenen Seiten wollte ich dann doch nicht mitnehmen. Das wird heute endlich erledigt.


    A propos Messe: Eigentlich wollte ich gestern nur ein ruhiges Plätzchen zum Sitzen finden. die Leseinsel der unabhängigen Verlage bot sich da an. Und dann wurde dort das Buch einer norwegischen Autorin vorgestellt. Nun ich bin da jetzt mittendrin in einer modernen Familie. Hier lassen sich tatsächlich Eltern nach 40 Jahren Ehe scheiden. Die (erwachsenen) Kinder gehen ganz unterschiedlich mit der Situation um. Das Thema ist fast ähnlich zum großen Spaß, allerdings wesentlich unaufgeregter, ganz ohne den amerikanischen Pathos.


    Irgendein Krimi wird es in dieser Woche wohl auch noch werden. dies oder das:


    und ich warte auf
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • List
  8. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    6.942
    Mit diesem Hinweis weiß Ich, dass ich das Buch NICHT lesen muss :D
     
    • Haha Haha x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  9. ulrikerabe

    ulrikerabe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    1.311
    ach, du wolltest die Aufregung? :D
     
    • Haha Haha x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  10. Addicted to Books

    1. Booksparadise With Love /

    Registriert seit:
    21. Dezember 2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    7
    Wer ist denn nächstes Jahr dabei auf der Messe?
     
  11. ElisabethBulitta

    ElisabethBulitta Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2018
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    1.683
    Ich hoffe, in dieser Woche noch beginnen zu können. Aber momentan weiß ich echt nicht, wo mir der Kopf steht.

    Ich nehme mir für diese Woche nicht viel vor:

    Mir fehlt noch der letzte Abschnitt von ...



    und dann habe ich mir zur Entspannung einen ruhigen Krimi aus der Bücherei geholt:



    Die Inspektor Jury-Krimis lese ich in lockerer Reihenfolge von Zeit zu Zeit, sie sind teils lustig, ruhig und very british, also eine schöne Unterhaltung für zwischendurch.

    In der zweiten Wochenhälfte werde ich hoffentlich endlich Zeit und Muße haben, mich an die Buddenbrooks zu machen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • List
  12. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    1.805
    "Buddenbrooks" habe ich vor Jahren schon gelesen, ich werde immer mal in Eure Bemerkungen reinlesen!

    Ich bin immer noch mit "Ein Tropfen Zeit" von Dapne du Maurier beschäftigt, da ich diese Woche nicht zum Lesen gekommen bin!
    Wir hatten unsere 10-Cent-Aktion, das war sehr viel Arbeit, die Bücher für unsere Kunden herzurichten, aber es hat sich gelohnt, wir haben 20000 Bücher verkauft!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  13. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    5.861
    Zustimmungen:
    6.942
    Du Arme!
    Ich habe mit den Buddenbrooks mal angefangen, einfach weil ich sie auf dem Reader habe. Herrlich! Jetzt weiß ich gar nicht, ob ich wieder aufhören will :)
    Sobald mein LR Buch kommt, muss ich aber pausieren...
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  14. SanneK

    SanneK Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    35
    Heute habe ich nach Jahren noch mal reingehört in und bin nach wie vor begeistert.

    Angefangen zu hören habe ich letzte Woche Archie, zwar nicht besonders spannend, aber angenehme Unterhaltung.

    Zu lesen begonnen habe ich , weil mir die Sprache in den Kapiteln um die beiden Brüder so gut gefallen hat.

    Außerdem vergnüge ich mich mit der ebook-Ausgabe von , die ich bei Mojoreads gekauft habe.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • List
  15. kingofmusic

    kingofmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    2.096
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  16. MRO1975

    MRO1975 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2018
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.545
    Es ist zwar schon Dienstag, aber die Woche isr ja noch lang.

    Ich bin immer noch dran an:



    Die Geschichte ist jetzt richtig spannend, wenn auch kein literarischer Schwerkaräter. Für Liebhaber historischer Kriegsromane aber sehr zu empfehlen. Passt in die Kategorie Schmöker.

    Als Kontrastprogramm habe ich daher zu diesem gegriffen:



    Bislang werden meine Erwartungen nicht enttäuscht. Die Erzählweise, Tagebucheintragungen bzw. schriftliche Zeugenaussagen von drei Frauen aus Gilead ist sehr fesselnd. Ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte nun ausgeht.

    Außerdem höre ich immer noch:



    Auch ein Volltreffer für Fans amerikanischer Familienromane. Die Personen wirken unheimlich echt. Franzen kann das eben.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...