Lesemontag 21.08.2017

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.487
10.164
49
München
Übermorgen ist hier wieder #lesemontag . Für alle neuen Leser: Beim Lesemontag stellen wir uns gegenseitig unsere aktuellen Bücher vor.

Bei mir ist es noch "Dreizehn Stunden" von Deon Meyer.
Buchinformationen und Rezensionen zu Dreizehn Stunden von Deon Meyer
Kaufen
Ermittler #benny griessel untersucht in Kapstadt eine Reihe von Mordfällen. Es ist mein erstes Buch von Deon Meyer und bislang gefällt es mir sehr gut.
 

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
3.627
8.082
49
48
Ich werde mit Underground Railroad beschäftigt sein, habe schon reingelesen, sehr interessant und gefühlvoll


Buchinformationen und Rezensionen zu Underground Railroad: Roman von Colson Whitehead
Kaufen
 

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
15.554
35.860
49
Ich werde mit Underground Railroad beschäftigt sein, habe schon reingelesen, sehr interessant und gefühlvoll

Buchinformationen und Rezensionen zu Underground Railroad: Roman von Colson Whitehead
Kaufen

Gerade heute habe ich ein Interview mit dem Autor in der WELT gelesen, das mich sehr neugierig auf diesen Roman gemacht hat. Es ist ja manches historisch verbrieft, manche Dinge aber auch fiktional, eine interessante Mischung.
Du beschreibt Deine ersten Eindrücke mit "gefühlvoll". Wenn es zu brutal wird (wie das Sklavenleben ja war), bin ich raus....
Ich denke, du wirst berichten;)
 

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
3.627
8.082
49
48
@Literaturhexle
Die Underground Railroad ist vom Prinzip ein Netzwerk im geheimen. Der Schaffner steht symbolisch für einen Vermittlungsmann beim Flüchtlingstransport, ein Code sozusagen und so weiter. Der Autor setzt seine Sklaven aber in eine echte Underground Railroad in dieser Geschichte, da ist der fiktive Kern der Geschichte.
Alles andere wird gefühlvoll aber durchaus schonungslos angesprochen, die Zustände in den Sklavenunterkünften, die Auspeitschung, da muss man schon schlucken.
 

Sakuko

Aktives Mitglied
27. Juni 2016
852
457
34
38
NRW
Buchinformationen und Rezensionen zu The Thief Who Wasn't There von Michael McClung
Kaufen

Mein Urlaub ist vorbei, jetzt lese ich wieder ernsthaftere Bücher.
 

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
15.554
35.860
49
Alles andere wird gefühlvoll aber durchaus schonungslos angesprochen, die Zustände in den Sklavenunterkünften, die Auspeitschung, da muss man schon schlucken.
Das ist schon in Ordnung. Für so ein Thema gehört das dazu. Aber man kann es so und so beschreiben..... Je nachdem, was im Fokus steht. Voyeurismus und ausgeschmückte Vergewaltigungen brauche ich nicht. Weißt Du, was ich meine ;)
 

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
15.554
35.860
49
Mein Urlaub fängt an und ich werde mich endlich in
Buchinformationen und Rezensionen zu 4 3 2 1 von Paul Auster
Kaufen
fallen lassen. Man muss dran bleiben. Das kann ich jetzt :D
 

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
3.627
8.082
49
48
Das ist schon in Ordnung. Für so ein Thema gehört das dazu. Aber man kann es so und so beschreiben..... Je nachdem, was im Fokus steht. Voyeurismus und ausgeschmückte Vergewaltigungen brauche ich nicht. Weißt Du, was ich meine ;)

Ja, ich weiß was du meinst. Ich empfinde es bei Underground Railroad so, dass der Autor das Thema zwar nicht beschönigt, es aber dennoch sensibel und respektvoll beschreibt. Er nutzt keine derben Kommentare und man merkt einfach das es ihm wichtig auf die Missstände aufmerksam zu machen. Von daher könnte es tatsächlich etwas für dich sein;)
 

parden

Bekanntes Mitglied
13. April 2014
5.289
5.923
49
Niederrhein
www.litterae-artesque.blogspot.de
Mein Urlaub fängt an und ich werde mich endlich in
Buchinformationen und Rezensionen zu 4 3 2 1 von Paul Auster
Kaufen
fallen lassen. Man muss dran bleiben. Das kann ich jetzt :D
Damit warte ich wohl auch bis zum Urlaub. Ich habe es geschenkt bekommen und es liegt jetzt beeindruckend raumfüllend auf meinem SuB!
 

parden

Bekanntes Mitglied
13. April 2014
5.289
5.923
49
Niederrhein
www.litterae-artesque.blogspot.de
Buchinformationen und Rezensionen zu Katie von Christine Wunnicke
Kaufen
Ein unscheinbares Buch, das es aber in sich hat. Hinter diesem grauen(vollen) Cover hätte ich nicht erwartet, auf eine derart unterhaltsame Geschichte zu stoßen. Ich habe mich schon lange nicht mehr so amüsiert. Das Buch steht übrigens auch auf der Longlist zum diesjährigen Deutschen Buchpreis. Aber so süffig, wie es geschrieben ist, wird es wohl kaum auch nur auf der Shortlist landen, fürchte ich. Ich freue mich aber über diesen Fund und werde morgen das Buch wohl beenden... :)
 

Xirxe

Bekanntes Mitglied
19. Februar 2017
1.630
3.498
49
Nachdem ich mein Mutmachbuch zum Thema Glückliches Leben ;) vorgestern beendet habe, ist nun einfachere Kost dran. Das neue Buch von Ursula Poznanski
Buchinformationen und Rezensionen zu Aquila von Ursula Poznanski
Kaufen
Die ersten 70 Seiten habe ich schon durch, aber meine Begeisterung ist noch verhalten. Ein durchaus mysteriöser Auftakt (Gedächtnisverlust, zwei Tage fehlen, Smartphone und Notebookkabel weg, WG-Freundin verschwunden, Blut, ....), der auch an Spannung gewinnt, aber zugleich eine Protagonistin, die irgendwie nicht in die Puschen kommt. Heute Abend werde ich mal sehen, ob sie sich endlich mal zu etwas mehr Aktivitäten aufraffen kann.
 

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
3.627
8.082
49
48
Buchinformationen und Rezensionen zu Underground Railroad: Roman von Colson Whitehead
Kaufen

Cora lebt seitdem sie 10 oder 11 Jahre ist ohne Mutter auf der Plantage in Georgia. Ihre Mutter Mabel floh damals und ließ sie allein zurück. Ein schweres Los für das schwarze Mädchen. Sie muss wie alle anderen Auspeitschungen und andere Demütigungen hinnehmen. Als Caesar sie fragt, ob sie mit ihm fliehen will ist sie skeptisch, sie weiß was mit Sklaven geschieht die von den Verwaltern wieder eingefangen werden. Doch Caesar schafft es sie zu überreden. Er hat einen Farmer kennengelernt der ihm von der Underground Railroad berichtet hat. Dies ist ein Netzwerk, was es so damals wirklich im geheimen gegeben hat. Allerdings fungierte die Bezeichnung nur als Code, der Autor lässt im Buch einen echten Zug diese Rolle übernehmen. Dies ist wegen des Namens ein wenig verwirrend und erschließt sich dem Leser nur, wenn er sich über das Thema informiert.
Cora, Caesar und ein anderes schwarzes Mädchen sind nun auf der Flucht, sie wollen zur Station um mit der Underground Railroad zu fahren. Sie werden von Sklavenfängern aufgeschreckt, können aber fliehen, doch dabei verletzt Cora einen Jungen sehr schwer. Cora hat kaum Gewissensbisse deswegen, zu oft wurde ihr von den Weißen grundlos etwas angetan.
Bin gespannt wie es weitergeht.

Mir gefällt der Roman sehr gut, obwohl er einem leider auch diese schrecklichen Zustände vor Augen führt. Als ich nach diesem Begriff googelte, musste ich mit Erstaunen feststellen, dass der Wikipediaeintrag zu Underground Railroad sehr kurz ist, dabei war dies eine tolle Sache die von mutigen Menschen ins Leben gerufen wurde, eine unbekannte Popband schafft es da zu mehr Text, unfassbar eigentlich. Hoffe sehr der Autor schafft es mit diesem Buch diese wahre Begebenheit bekannter zu machen
 

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
3.627
8.082
49
48
Nachdem ich mein Mutmachbuch zum Thema Glückliches Leben ;) vorgestern beendet habe, ist nun einfachere Kost dran. Das neue Buch von Ursula Poznanski
Buchinformationen und Rezensionen zu Aquila von Ursula Poznanski
Kaufen
Die ersten 70 Seiten habe ich schon durch, aber meine Begeisterung ist noch verhalten. Ein durchaus mysteriöser Auftakt (Gedächtnisverlust, zwei Tage fehlen, Smartphone und Notebookkabel weg, WG-Freundin verschwunden, Blut, ....), der auch an Spannung gewinnt, aber zugleich eine Protagonistin, die irgendwie nicht in die Puschen kommt. Heute Abend werde ich mal sehen, ob sie sich endlich mal zu etwas mehr Aktivitäten aufraffen kann.

Habe es mir als Hörbuch runtergeladen.....lass mich mal überraschen. Wollte damit in die Autorenrunde im September einsteigen:p
 

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.487
10.164
49
München
Buchinformationen und Rezensionen zu Dreizehn Stunden von Deon Meyer
Kaufen
Kommissarin Kaleni sucht nun nach dem flüchtigen Mädchen.Die Lage ist verzwickt. Drogenschmuggel scheint mit im Spiel zu sein. Touristen werden scheinbar mitunter als unauffällige Kuriere benutzt, um aus anderen afrikanischen Ländern Drogen nach Südafrika zu bringen. Die Polizei nennt sie intern "Maultiere". Als Touristen, die gerade auf dem Landweg von einer Safari kommen, werden sie meist nicht so intensiv kontrolliert.
 

Buchplauderer

Bekanntes Mitglied
25. Januar 2015
1.652
2.924
49
63
Auch ich habe zu Urlaubslektüre gegriffen, auch wenn ich keinen Urlaub habe:

Buchinformationen und Rezensionen zu Du findest mich am Ende der Welt von Nicolas Barreau
Kaufen
 
  • Like
Reaktionen: Sassenach123

Tiram

Bekanntes Mitglied
4. November 2014
3.482
4.257
49
Mein Urlaub fängt an und ich werde mich endlich in
Buchinformationen und Rezensionen zu 4 3 2 1 von Paul Auster
Kaufen
fallen lassen. Man muss dran bleiben. Das kann ich jetzt :D

Irgendwann werde ich mir das auch noch reinziehen.
 

Sakuko

Aktives Mitglied
27. Juni 2016
852
457
34
38
NRW

Ich habe eh Mist erzählt, das Buch kann man kaum als ernst bezeichnen.

Nachdem Amra, Diebin mit zu viel Aufmerksamkeit von Göttern und anderen Entitäten, ihre Heimat Bellarius vor einem verrückten, aber grenzenlos mächtigen Magier, der von einer der Klingen der verrückten achtfachen Göttin beeinflusst war, gerettet hat, ist sie verschwunden.
Das Buch setzt mit ihrem Partner, dem Magier Holgren, ein der seit einer Woche versucht, sie wieder zu finden. Sie lebt noch, aber sie ist nicht mehr auf der Welt. Also müssen verrücktere Pläne her, z.B. eines der Schattenbiester fangen, die bei dem Kampf von Amra und dem verrückten Magier entstanden sind, um es als Bluthund abzurichen, oder in die Hölle zu gelangen und dort eines der Bücher zu klauen.
Nebenbei ist die Stadt in einen Bürgerkrieg gestürzt und da Holgren die Zitadelle des Magiers als seine temporäre Lagerstädte erkoren hat, wird er als weiterer Anwärter auf die Führung Bellarius' gehandelt. Nicht das er dafür Zeit hätte, aber man muss ja ein Mindestmaß an Dekorum wahren.
 

Xirxe

Bekanntes Mitglied
19. Februar 2017
1.630
3.498
49
Habe es mir als Hörbuch runtergeladen.....lass mich mal überraschen.
Oh ja, berichte mal, wie das Hörbuch ist. Mich hat das Buch lustigerweise noch viel mehr begeistert, als ich nach dem Lesen immer wieder darin herumblätterte, um bestimmte Stellen nachzulesen. Da fielen mir plötzlich Dinge auf, die beim ersten Lesen untergingen. Vielleicht ist das Hörbuch da eindringlicher.
Irgendwann werde ich mir das auch noch reinziehen.
Dem schließe ich mich an ;)

Buchinformationen und Rezensionen zu Aquila von Ursula Poznanski
Kaufen
meine aktuelle Lektüre, ist jetzt nicht so der Bringer. Ok, es ist spannend und mysteriös, aber da das ganze Buch aus der Sicht von Nika berichtet wird, die einen zweitägigen Gedächtnisverlust erlitten hat, stehen ihre ständigen, fast gleichlautenden Gedankengänge im Mittelpunkt: Angst, Furcht, Einsamkeit, Heimweh. In dem Fall selbst kommt nur langsam Neues zum Vorschein, da der Hauptaugenmerk bei der Protagonistin liegt, wie ich ja schon geschrieben habe. Vielleicht bin ich auch nur zu alt für einen Jugendbuchkrimi ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Beliebteste Beiträge in diesem Forum