1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Lesemontag 19.10.20

Dieses Thema im Forum "Lesemontag" wurde erstellt von Helmut Pöll, 18. Oktober 2020.

Jeden Montag Abend treffen wir uns hier im Forum, um uns über die Bücher, die wir gerade lesen, auszutauschen. Neue Leser sind herzlich eingeladen.
  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    6.060
    Zustimmungen:
    7.368
    Morgen ist wieder #lesemontag auf whatchareadin. Für alle Neuen und Besucher: hier habt Ihr die Möglichkeit Eure aktuelle Lektüre vorzustellen, könnt aber auch viele neue Leseperlen entdecken.

    Mein aktuelles Buch ist immer noch Carrie von #stephen king

    Bin leider die Woche nur langsam voran gekommen.

    Was liegt auf Eurem Sub?
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  2. Yolande

    Yolande Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2020
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    600
    Ich lese gerade ein Krimi, von dem ich im Moment aber nur mäßig begeistert bin. Ich bin ein begeisterter Fan der "Big Bang Theory" und liebe die Figur des Sheldon Cooper. Ein Kommissar mit Asperger und die Handlung in meinem Lieblingsurlaubsland Portugal, dass müsste eigentlich funktionieren. Dachte ich ...o_O:confused:.
    Fast beendet habe ich welches mir im Gegensatz zu dem oben genannten außerordentlich gut gefällt.
    Am Mittwoch startet dann die Leserunde zu , worauf ich schon sehr gespannt bin.
    Außerdem liegen hier noch
    Buchinformationen und Rezensionen zu Der Wintersoldat: Roman von Daniel Mason
    Info
    und
    Ich denke mir wird nicht so schnell langweilig diese Woche :p:cool::D
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 8
    • List
  3. Wandablue

    Wandablue Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    741
    Fängt der Montag am Sonntag an?
     
    • Stimme zu Stimme zu x 2
    • Haha Haha x 2
    • List
  4. Daphne1962

    Daphne1962 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2020
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    142
    Ich bin noch bei

    Es gefällt mir doch recht gut. Der Autor hat eine gute Beobachtungsgabe und es wird nicht langweilig.

    Nachdem mein Buch
    bei mir einfach nicht ankommt, weil die Post mal wieder geschlammt hat fange ich diese Woche dann



    an. und dann geht es mit dem Hörbuch


    diese Woche weiter.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • List
  5. Daphne1962

    Daphne1962 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2020
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    142
    Hier starten die Leser schon am Sonntag mit ihren Posts. Der Montag geht aber auch noch Dienstag und Mittwoch weiter. :)
     
  6. Wandablue

    Wandablue Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    741
    Oh, eine ganz neue Definition von Zeit.

    Das passt gut zu meiner derzeitigen Lektüre. Fremdes Licht von Michael Staravic. Ich bin die einzige Überlebende der Menschheit, Elaine Duval und bin auf einem fremden Planeten gelandet. Alle außer mir sind tot. Ich mein, die Leuts, die mit im Schiff waren, sind auch mausetot. Tragisch.
     
    #6 Wandablue, 18. Oktober 2020
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2020
    • Gefällt mir Gefällt mir x 9
    • List
  7. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    7.754
    Zustimmungen:
    9.499
    Buchinformationen und Rezensionen zu Der Halbbart von Charles Lewinsky
    Info

    Ihr seid doch hoffentlich mit dem Halbbart noch nicht durch?!
    Ich werde mich dieser Leserunde widmen. Endlich mal wieder ein Buch nach meinem Geschmack:)
    Obwohl kindliche Perspektive bin ich sehr angetan von Handlung und Schreibstil. Man wird entführt in die Schweiz des Mittelalters Anfang des 14. Jahrhunderts. Der Ich-Erzähler Eusebius berichtet von seiner Familie, seinem Dorf und den gesellschaftlichen Strukturen. Das Buch stand auf der Longlist zum DBP 2020 und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

    Während ich "Melnitz" herausragend fand, hat mich "Der Stotterer" vom Autor Lewinsky eher kalt gelassen. Was man ihm lassen muss: Er ist ein vielseitiger und grandioser Fabulierer!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  8. Wandablue

    Wandablue Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    741
    Nein. Nein. Man braucht bei den Leseschnecken aber ein Zweitbuch.
     
  9. kingofmusic

    kingofmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    3.349
    Ich werde in dieser Woche in jedem Fall beenden. Sehr lustig, das Buch :D. Dann bin ich mitten in . Es liest sich gut, aber die angepriesene Steinbeck-Atmosphäre kommt nicht zum Tragen. Begeisterung geht definitiv anders... Heute gelesen, weil gute Lektüre für Zwischendurch: . Wunderbar kurzweilig, Lektüreanregend - Leserherz, was willst du mehr? :cool:
    Ab morgen bzw. im Laufe der Woche gibt's auch wieder Rezensionen von mir ;).
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  10. RuLeka

    RuLeka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2018
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1.419
    Ich lese noch den Krimi



    dann geht es weiter mit kanadischer Literatur



    und

    Buchinformationen und Rezensionen zu Washington Black: Roman von Esi Edugyan
    Info

    Und statt zu lesen, muss ich endlich wieder Rezensionen schreiben. Da hinke ich momentan hinterher.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • Haha Haha x 1
    • List
  11. Barbara62

    Barbara62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    777
    Ich kann das prima nachvollziehen. Für mich war das der erste und letzte Band der Reihe. Ich empfand es als völlig verzwungenen Krimi, in dem die Themen Regionalität und Asperger fast schon zwanghaft "abgearbeitet" wurden.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  12. Barbara62

    Barbara62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    777
    Ich werde die Woche hauptsächlich für meine LR brauchen:
    Buchinformationen und Rezensionen zu Der Halbbart von Charles Lewinsky
    Info


    Eventuell schaffe ich nebenher noch:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • List
  13. Emswashed

    Emswashed Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2020
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    298
    Aber ja doch, schau mal bei den Amis auf den Kalender!:D

    Danke für den Tipp! Hatte mir schon überlegt, dass ich mal Ausschau nach Lewinsky halten sollte.

    Das hört sich doch gut an!

    Und ich lese zusammen mit euch

    Buchinformationen und Rezensionen zu Der Halbbart von Charles Lewinsky
    Info


    und ganz allein:p

    Buchinformationen und Rezensionen zu Der Bücherdrache: Roman - mit Illustrationen des Autors von Walter Moers
    Info
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • List
  14. ulrikerabe

    ulrikerabe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    2.231
    Ich hänge immer noch im Wald ab:
    Wenn ich damit durch bin, fange ich mit der nächsten Leserunde an:
    Buchinformationen und Rezensionen zu Der Halbbart von Charles Lewinsky
    Info


    lese ich in einer FB Leserunde. Die geht dort über mehrere Wocheneden, dh. ich werde mich erst Ende der Woche weiter damit beschäftigen.

    sonst so am SUB
    Buchinformationen und Rezensionen zu Ein perfider Plan: Hawthorne ermittelt von Anthony Horowitz
    Info



    und sonst verdaue ich noch den Schrecken des Wochenendes: ich habe mir einen neuen Tolino angeschafft. und plötzlich waren alle meine Bücher aus der Cloud fort. Heute sind alle wieder da. Aber Leute, ich habe wirklich schlecht geschlafen!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 7
    • Haha Haha x 2
    • List
  15. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    7.754
    Zustimmungen:
    9.499
    Unbedingt! Er hat es verdient. Den Melnitz habe ich als Hörbuch genossen, vom Autor selbst gelesen. Das kann er entgegen vieler seiner Kollegen auch gut!
    Hatte der alte schlapp gemacht? Für welchen hast du dich entschieden? Kannst du mit dem neuen gescheit markieren?
    Kann ich total nachvollziehen! Da lobe ich mir ein echtes Bücherregal...
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Haha Haha x 1
    • List
  16. ulrikerabe

    ulrikerabe Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    2.231
    [QUOTE="Literaturhexle, post: 93540, member: 1834"

    Hatte der alte schlapp gemacht? Für welchen hast du dich entschieden? Kannst du mit dem neuen gescheit markieren?

    Kann ich total nachvollziehen! Da lobe ich mir ein echtes Bücherregal...[/QUOTE]
    Beim Alten hatte ich Abstürze, Akku leer, keine Synchronisation. der neue ist ein shine 3
    Markieren und Notizen funktionieren gut, das ging aber beim Vorgänger auch schon.

    Echtes Bücherregal hab ich sowieso auch. Oder 2 oder viele :D
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  17. renee

    renee Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    3.643
    Ich habe gerade beendet. Es hat mir gefallen. Obwohl der etwas sperrige Erzählcharakter Ada es dem Leser nicht leicht macht. Durch ihre Betrachtung ihrer Eltern gerät meine Sicht auf diese beiden Personen, die ich mir in
    Buchinformationen und Rezensionen zu Der Apfelbaum: Roman von Christian Berkel
    aufgebaut habe, etwas ins Wanken. Und ich bin mir momentan noch unsicher ob mir das gefällt. Dennoch ist diese Sicht einer Tochter der Kriegsgeneration interessant und verdeutlicht die Generationenkonflikte dieser Zeit. Schriftstellerisch kommt mir der Roman ausgefeilter, aber auch kantiger vor. Ein gutes und wichtiges Buch!

    Weitermachen werde ich diese Woche mit


    Ich freue mich schon auf Delphine de Vigan. Auch steht im Fokus. Und nicht vergessen sind die drei mehrfach erwähnten historischen Bücher aus Nordamerika. Mal schauen! :p:D
     
    #17 renee, 20. Oktober 2020 um 15:48 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2020 um 16:26 Uhr
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • List
  18. renee

    renee Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    3.643
    Dieses Buch mit dem Fehler ist die gebundene Version von Tage ohne Hunger von Delphine de Vigan. Vielleicht kann das jemand einfügen??? Tausend Dank!
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  19. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    2.799
    Zustimmungen:
    3.387
    Mir hatte der Stotterer damals gut gefallen, auch wenn ich den Gegenpart in der Geschichte ein wenig vermisste. Melnitz SUBt noch...und jetzt freue ich mich gerade sehr über Halbbart.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  20. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    2.799
    Zustimmungen:
    3.387
    OMG, das wäre auch ein Albtraum für mich...
     
    • Stimme zu Stimme zu x 2
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...