1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Schöner lesen mit whatchareadin
In Leserunden über Deine Lieblingsbücher plaudern, ein eigenes Lesetagebuch und Buchregal anlegen, das und viel mehr kannst Du bei whatchareadin. Jetzt anmelden.

Lesemontag 13.11.17

Dieses Thema im Forum "Lesemontag" wurde erstellt von Helmut Pöll, 11. November 2017.

Jeden Montag Abend treffen wir uns hier im Forum, um uns über die Bücher, die wir gerade lesen, auszutauschen. Neue Leser sind herzlich eingeladen.
  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Autor

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    5.408
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  2. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1.129
    Im Rahmen der Genre-Leserunde lese ich "Klang der Stille" von Sergio Bambaren, ein zweites Buch will ich vor der Leserunde "Der dritte Mann" nicht mehr anfangen!
     
  3. Literaturhexle

    Literaturhexle Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    876
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  4. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Autor

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    5.408
    Es gibt auch eine Autorenseite zu #siri hustvedt

    Über siri hustvedt

    Siri Hustvedt (* 19. Februar 1955 in Northfield, Minnesota) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin.

    Hustvedt ist die älteste von vier Töchtern von Lloyd Hustvedt (1922–2004), einem...

    Bücher von siri hustvedt
    Living, Thinking, Look... von Siri Hustvedt - Buchinformationen und Rezensionen
    Living, Thinking, Look... von Siri Hustvedt - Buchinformationen und Rezensionen
    The Blazing World von Siri Hustvedt - Buchinformationen und Rezensionen
    What I Loved. von Siri Hustvedt - Buchinformationen und Rezensionen
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  5. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Autor

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    5.408

    Der zweite Weltkrieg wirft seine Schatten voraus. Die Jungen sind kurz vor der Volljährigkeit und müssen nach der an militärischen Übungen teilnehmen. Die Vorzeichen sind, aus heutiger Sicht, unübersehbar. Trotzdem denken viele, dass die Deutschen "nicht so verrückt sein werden, noch einmal einen Krieg mit uns anzufangen".

    Der krieg wird die Karten neu mischen und alle Pläne erstmal zunichte machen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  6. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Autor

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    5.408

    Über Jeffrey Archer

    Jeffrey Howard Archer, Baron Archer of Weston-super-Mare (* 15. April 1940 in London) ist Schriftsteller von Bestsellern und früherer konservativer britischer Politiker. Er war von 1969 bis 1974...

    Bücher von Jeffrey Archer
    Möge die Stunde kommen... von Jeffrey Archer - Buchinformationen und Rezensionen
    Berg der Legenden: Rom... von Jeffrey Archer - Buchinformationen und Rezensionen
    Abels Tochter: Kain un... von Jeffrey Archer - Buchinformationen und Rezensionen
    Möge die Stunde kommen... von Jeffrey Archer - Buchinformationen und Rezensionen
     
  7. Sakuko

    Sakuko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    415
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  8. Querleserin

    Querleserin Platin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    1.395


    Ein Lesetipp von @Ina Degenaar, habe erst ca 20 Seiten gelesen und es ist sehr bedrückend. Ein pensionierter Kriminalkommissar informiert die Eltern über den Tod ihres seit 34 Tagen verschwundenen 11 jährigen Sohnes. Die Reaktion der Mutter ist so authentisch, die Innenperspektive so intensiv, dass ich kurz überlegt habe, es wegzulegen (meine Tochter wird 11). Doch die Neugier und die sensible Sprache treiben mich weiter.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  9. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1.129
    Definitiv nichts für mich!!!
     
  10. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1.129
    Mich hat nun doch noch ein Buch angelacht! ;-) Eigentlich wollte ich wegen der Leserunden kein Neues mehr beginnen, aber ich konnte nicht widerstehen. Ich lese:

    "In 80 Büchern um die Welt " , das schönste Buch für literarische Weltenbummler - heißt es!
    Der ideale Lesestoff, um vom heimischen Sofa rund um den Globus eine abenteuerliche Tour zu machen!
    Heute war ich in Deutschland, Budapest und London.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  11. Literaturhexle

    Literaturhexle Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    876
    Ich habe
    gelesen. Auch jener Roman hatte eine außergewöhnlich psychologische Tiefe. Es ging um einen jungen Mann, der nach Jahren in sein Heimatdorf zurückkommt, um sich an jenen zu rächen, die während seiner Kindheit systematisch Kinder missbraucht haben.
    Die Schreibweise war ganz eigen und hat einen richtiggehend vereinnahmt.
    @Querleserin
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  12. Literaturhexle

    Literaturhexle Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    876

    Die Protagonistin wurde nach 30 Jahren von ihrem Mann verlassen, was sie für eine Zeitlang in die Psychiatrie hat kommen lassen.
    Das schlimmste Tief ist überwunden und sie mietet sich in ein kleines Haus in dem Ort ein, in dem sie aufgewachsen ist, nahe dem Seniorenstift, in dem ihre Mutter lebt.
    Die Ich-Erzählerin ist Lyrikerin...
    Das Buch ist in kleine Abschnitte eingeteilt. Mal trifft sie die Freundin der Mutter, mal spricht sie mit jener über den Vater, mal denkt sie an ihren Mann. Ich bin auf S. 70, aber der rote Faden will mir fehlen. Bislang eher Langeweile und für die Gedichte am Ende manchen Abschnitts fehlt mir die Energie.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  13. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Autor

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    5.408
    Ich bin auch ein fan der Krimis von #friedrich ani, @Literaturhexle
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  14. Sonnenblume

    Sonnenblume Platin Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    347
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  15. Literaturhexle

    Literaturhexle Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    876

    Es ist zwar streng genommen Lesedienstag, aber ich muss meinem Frust Luft machen ;)
    Das Buch hat 300 Seiten, ich bin auf S. 210.... Wenn es nicht für den Lesekreis wäre, ich würde es weglegen!
    Leider hat sich seit S.70 (siehe oben) nicht viel geändert. Ab und zu ist einer der erwähnten Abschnitte interessant. Die Autorin glänzt mit ihrer Intellektualität, schmeißt mit Namen von Philosophen, Dichtern und Künstlern um sich. (Ich habe weder Philosphie noch Germanistik studiert, kann damit wenig anfangen)
    Dem gegenüber hat der Schreibstil nichts Besonderes. Mal tiefsinnig beim Beschreiben einer langjährigen Ehe, dann wieder satirisch... Immer mal ein Gedicht.
    Immer wieder die Exkursionen in den Intimbereich von Männern und Frauen...

    @Querleserin @Tiram
    Euch hat das Buch gefallen. Warum? Was verstehe ich hier nicht? :confused:o_O:eek:

    Ich lese das Ding heute noch zu Ende.
    #siri #Hustvedt wird sich nicht mehr in mein Bücherregal verirren ;)
     
  16. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    2.862
    Wüsste ich nicht. Ich habe es mal begonnen, ein paar Seiten und es abgebrochen. Ich kann mich nicht mal erinnern, es jetzt in meinen SuB mit aufgenommen zu haben. Vielleiht hab ich es schon verschenkt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  17. Literaturhexle

    Literaturhexle Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    876
    Das ist mir aber ein Trost;)
    Aber schau mal: ich hatte mir alle Kommentare zu dem Buch angesehen..demnach hattest du darüber im Tagebuch berichtet. Dass du es liest. Dann tauchte nichts mehr auf.

    Ich habe es eben gerade beendet. Puh!!!
    Wie so oft: es wurde nicht besser. Der einzige Trost: es ließ sich relativ leicht lesen. Danke für dein Feedback und Gute Nacht :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  18. Literaturhexle

    Literaturhexle Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    876
    @Tiram
    Habe deinen Beitrag nochmal gelesen. Da er sehr ausführlich war, hätte ich angenommen, die gefällt das Buch, zumal Zitate enthalten waren.

    Wenn man weiß, dass du die Lektüre abgebrochen hast, liest sich das dann ganz anders ;)

    In einem Lesekreis liest man ja oft Bücher, die man sich selbst nicht ausgewählt hätte. Manchmal entdeckt man Perlen dabei. Leider nicht immer...
     
  19. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    2.862
    Ich habe den Beitrag ja als Lesetagebuch geschrieben, da können sie, wenn ich mir Mühe gebe, schon mal ausführlicher sein.
    Aber ich hätte ja noch schreiben können, dass ich es abgebrochen habe. Beim nächsten Mal :)
     
  20. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1.129
    @ Literaturhexle: Deshalb bin ich in keinem Lesekreis, ich will nicht lesen, was andere vorschreiben und die freie Entscheidung haben, ein Buch wegzulegen, wenn es mir gefällt!
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...