Lesemontag 13.09.21

supportadmin

Administrator
29. Oktober 2013
2.348
2.239
49
Morgen ist wieder Lesemontag auf whatchareadin. Für alle Neuen und Besucher: hier habt Ihr die Möglichkeit Eure aktuelle Lektüre vorzustellen, könnt aber auch viele neue Leseperlen entdecken.

Nach Shuggie Bain von Douglas Stuart....
Buchinformationen und Rezensionen zu Shuggie Bain: Booker Preis 2020 von Douglas Stuart

...lese ich mal wieder ein Sachbuch, das mir schon öfter aufgefallen ist: Die Schlange im Wolfspelz: Das Geheimnis großer Literatur

Was liegt auf Eurem Sub?
 

RuLeka

Bekanntes Mitglied
30. Januar 2018
2.408
7.165
49
63
Ich bin noch in der Leserunde zu

Buchinformationen und Rezensionen zu Kairos: Roman von Jenny Erpenbeck

bisher gefällt mir der Roman sehr gut.
Zum Glück habe ich eine kleine Pause bei Leserunden, komme langsam in Stress deshalb. Ich muss meinen Rezensionsstau aufarbeiten.

Mit

bin ich beinahe am Ende.
Ein sehr schöner historischer Unterhaltungsroman über zwei Frauen, die mit unterschiedlichen Schwierigkeiten zu kämpfen haben .

Danach ein weiterer Gewinn von vorablesen


Buchinformationen und Rezensionen zu Der Gesang der Berge: Roman von Nguyễn Phan Quế Mai
 

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
11.050
21.612
49
Buchinformationen und Rezensionen zu Kairos: Roman von Jenny Erpenbeck
Buchinformationen und Rezensionen zu Sarah Jane: Roman von James Sallis
Ich bin in beiden LR dabei und beide Bücher sind genau nach meinem Geschmack!
Danach geht es nahtlos weiter mit

 

Barbara62

Bekanntes Mitglied
19. März 2020
1.395
4.371
49
Baden-Württemberg
mit-büchern-um-die-welt.de
Ich bin in der LR zu:

Buchinformationen und Rezensionen zu Kairos: Roman von Jenny Erpenbeck

Ich bin noch unentschieden, wie es mir gefällt - teilweise gut, aber vor allem die männliche Hauptperson widert mich an. Und ich hadere mit der Dummheit meiner Geschlechtsgenossinnen, die auf solche Typen hereinfallen und ihnen das Machotum erst ermöglichen.

Danach geht es nahtlos weiter mit der nächsten LR, deshalb bin ich etwas im Stress:

 

kingofmusic

Bekanntes Mitglied
30. Oktober 2018
4.498
8.855
49
46
Ich bin noch mit
Buchinformationen und Rezensionen zu Shuggie Bain: Booker Preis 2020 von Douglas Stuart
beschäftigt, was ich aber bis zur nächsten Leserunde zu
beenden werde. Mit
Buchinformationen und Rezensionen zu Der perfekte Kreis von Benjamin Myers
muss ich auch endlich weiterkommen; da stecke ich noch im ersten Kapitel...
Schönen Abend noch! :cool:
 

milkysilvermoon

Bekanntes Mitglied
13. Oktober 2017
1.062
2.138
49
Ich muss meinen Rezensionsstau aufarbeiten.

So geht es mir auch. Ich habe dieses Wochenende drei Rezensionen fertig geschrieben, habe aber noch mehrere Bücher zu rezensieren. Teilweise schon vor Längerem gelesen, aber weil es keine Leseexemplare waren, hatte ich keinen Zeitdruck. Nun will ich den Stapel erst mal abarbeiten. In dieser Woche steht bei mir keine Leserunde an. Daher geht Schreiben vor Lesen.

Ich bin noch unentschieden, wie es mir gefällt - teilweise gut, aber vor allem die männliche Hauptperson widert mich an.

Ich habe länger überlegt, ob ich mitlesen will, weil mich der Roman gereizt hat. Aber dann habe ich Rezensionen gelesen, die in diese Richtung gingen, und mich schließlich dagegen entschieden. War vielleicht wirklich nicht die schlechteste Entscheidung.
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
1.523
4.104
49
Rhönrand bei Fulda
Vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Ich setze meine Phantastik-Challenge fort mit diesem kurzen Roman eines, wie ich finde, meisterlichen Autors.


Ich mag die Bücher der Phantastischen Bibliothek DuMont sehr gern. Sie haben alle eine schöne Aufmachung mit sehr originellen Titelbildern und sind zum Teil auch innen illustriert. Leider gibt es nur zwölf, aber ich habe sie alle ergattern können.
"Ein Traum in Rot" handelt von der verarmten Adelsfamilie Chlodowski und spielt in Galizien (liegt irgendwo zwischen Südpolen und der Westukraine), zeitlich irgendwann zwischen den beiden Weltkriegen. Es gibt in dem Buch eine sehr lange Binnenerzählung, in der der Baron Roman von Ungern-Sternberg eine wichtige Rolle spielt. Dieser Ungern-Sternberg war während des Kriegs in Russland Angehöriger der Weißen Armee und besetzte die Äußere Mongolei. Er bekam einen Khantitel verliehen und hielt sich vermutlich für den großen Zampano, jedenfalls muss er mit seinen Gegnern und allen, die er dafür hielt, auf unvorstellbar grausame Weise umgesprungen sein.

Ich habe den Namen bei Wiki nachgeschlagen und bin sicher, das ich das im Zusammenhang mit einem anderen Buch, in dem der Name Ungern-Sternberg auftauchte, vor kurzem schon mal getan habe. Aber welches Buch könnte das gewesen sein? Vielleicht kann sich eine der Mitleserinnen bei Schiwago erinnern, ob Ungern-Sternberg darin genannt wurde? Oder vielleicht war es auch eine meine Doderer-Lektüren. Auf jeden Fall ein Buch, das ich vor nicht länger als vier, fünf Monaten in der Hand hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zunderköchin

Aktives Mitglied
22. Januar 2020
190
550
44
46
Leipzig

Naibenak

Aktives Mitglied
2. August 2021
169
593
44
Schleswig-Holstein
Ich konzentriere mich diese Woche voll und ganz auf

Buchinformationen und Rezensionen zu Kairos: Roman von Jenny Erpenbeck

und die Leserunde. Da bin ich dann schon ausgelastet :D
 

Xirxe

Bekanntes Mitglied
19. Februar 2017
1.510
3.053
49
Vielleicht kann sich eine der Mitleserinnen bei Schiwago erinnern, ob Ungern-Sternberg darin genannt wurde?
Ich habe gerade mal das Ebook durchsucht - keine Treffer.
Nachdem der gestrige Tag voll und ganz im Zeichen der Wahl steht (ich bin ja sowas von erledigt), komme ich Heute hoffentlich wieder zum Lesen.
Im neuen Leserundenbuch werde ich bis zum Abend hoffentlich zwei Abschnitte bewältigt haben, auch wenn das Lesen die volle Konzentration fordert. Aber ich freue mich drauf!
Buchinformationen und Rezensionen zu Sarah Jane: Roman von James Sallis
Da am Mittwoch schon das nächste Leserundenbuch ansteht, ist die Woche buchmäßig mit großer Sicherheit gelaufen - es gibt Schlimmeres ;)
Ich wünsche Euch eine schöne Herbstwoche mit guter Literatur!
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
1.523
4.104
49
Rhönrand bei Fulda
@Xirxe und @Emswashed : Vielen Dank fürs Nachsehen! Ich bin inzwischen ziemlich sicher, dass es bei Doderer war. So ein Irrer wie Ungern-Sternberg ist für Doderer ein gefundenes Fressen.
Ich habe das Buch von Lernet-Holenia inzwischen durch, es hat mir sehr gefallen. Heute abend schreib ich noch was drüber im Lesetagebuch.
 
  • Like
Reaktionen: JoanStef und Xirxe

ulrikerabe

Bekanntes Mitglied
14. August 2017
2.535
5.742
49
Wien
www.facebook.com
Noch ist Montag. Ich bin so zeitlos im Urlaub.
Ich bin noch mit Sarah Jane zugange und dann kommt bald Alphabet.

Buchinformationen und Rezensionen zu Sarah Jane: Roman von James Sallis


von der Nominiertenliste des Östereichischen Buchpreis lese ich das hier:


und dann ist das hier am reader bzw im Gepäck

Buchinformationen und Rezensionen zu Das Meer von Mississippi: Roman von Beth Ann Fennelly

 

Wandablue

Bekanntes Mitglied
18. September 2019
4.319
8.186
49
Brandenburg
Nachdem ich

beendet habe - ich war nach anfänglicher Euphorie nicht sehr begeistert - habe ich

zur Hand genommen.
Auch dieses Buch reißt mich nicht vom Hocker. Zum Glück ist es nicht sehr umfangreich.
Danach werde ich mich wieder

widmen, um wieder mehr Freude am Lesen zu haben.
Das sind schon sehr unterschiedliche Lektüren. Ich hab mich für den Archipel auch nie so richtig begeistern können und den ersten Band in der Mitte abgebrochen: so sperrig. Kriegen wir ne Rezi?
 

Wandablue

Bekanntes Mitglied
18. September 2019
4.319
8.186
49
Brandenburg
Noch ist Montag. Ich bin so zeitlos im Urlaub.
Ich bin noch mit Sarah Jane zugange und dann kommt bald Alphabet.

Buchinformationen und Rezensionen zu Sarah Jane: Roman von James Sallis


von der Nominiertenliste des Östereichischen Buchpreis lese ich das hier:


und dann ist das hier am reader bzw im Gepäck

Buchinformationen und Rezensionen zu Das Meer von Mississippi: Roman von Beth Ann Fennelly

Der Revolver Christi hat mich auch so angelacht. Aber es ist unmöglich, noch ein Buch reinzuquetschen, momentan.
 
  • Haha
Reaktionen: Literaturhexle

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.278
8.889
49
München
Die Schlange im Wolfspelz - Das Geheimnis großer Literatur. Ein Sachbuch, bei dem man lachen kann! Ungewöhnlich. Dachte mir schon: "der Maar ist bestimmt Wiener", so sympathisch kaffeehausnörglerisch da manche Sachen rüberkommen. Gegoogelt. Denkste. Stuttgarter.

Auf Seite 29 dann schon dieser Satz:
Rhetorisch ist der Katzenliebhaber Freud ein Meister der Erschleichung
Danke.
 

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.278
8.889
49
München
Das sind schon sehr unterschiedliche Lektüren. Ich hab mich für den Archipel auch nie so richtig begeistern können
Puh, das ging mir genauso wie Euch. So schlimm das alles ist, was Solschenizyn da aufgedeckt hat, das Lesen war extrem anstrengend. Geht mir allerdings bei Russen öfter so. Meistens komme ich mit den vielen Namen durcheinander und einer Armee von Protagonisten.
 
Ähnliche Themen
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
Helmut Pöll Featured Lesemontag 18.10.21 Lesemontag 30
Helmut Pöll Featured Lesemontag 11.10.21 Lesemontag 15
Helmut Pöll Featured Lesemontag 04.10.21 Lesemontag 33
supportadmin Lesemontag 27.09.21 Lesemontag 19
Helmut Pöll Featured Lesemontag 20.09.21 Lesemontag 19

Ähnliche Themen

Hervorgehobene Beiträge

Beliebteste Beiträge in diesem Forum