Lesemontag 07.11.2016

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.222
8.650
49
München
Übermorgen ist unser erster Lesemontag im November. Vor der Leserunde zu Nussschale von Ian McEwan werde ich noch diesen kurzen Krimi lesen.
Buchinformationen und Rezensionen zu Der Pygmäe von Obergiesing von Max Bronski
Bin schon gespannt.
 

Querleserin

Bekanntes Mitglied
30. Dezember 2015
3.297
7.590
49
47
Wadern
querleserin.blogspot.com
Nach Widerfahrnis ist es wirklich schwierig, ein neues Buch zu beginnen. Habe mir daher etwas völlig anderes gewählt:
Buchinformationen und Rezensionen zu Lebensgeister von Banana Yoshimoto
 

Sakuko

Aktives Mitglied
27. Juni 2016
852
455
34
37
NRW
Buchinformationen und Rezensionen zu Fangirl von Rainbow Rowell

Ich lese Fangirl weiter. Bin sehr begeistert von dem Buch

Ich habe Yoshimotos frühe Werke als Teenager gelesen. Ich fand sie gut, aber immer etwas melancholisch, traurig. Mich würde auch interessieren, wie sie sich entwickelt hat. Sie ist ja jetzt auch nicht mehr so jung wie die Charaktere, über die sie früher geschrieben hat.
 

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.222
8.650
49
München
Buchinformationen und Rezensionen zu Der Pygmäe von Obergiesing von Max Bronski
Leider komme ich in diesen Krimi nicht rein. Der Protagonist, Antiquitätenhändler Gossec, ist mir nicht besonders sympathisch. Mag sein, dass er das Herz am rechten Fleck hat und ein Gerechtigkeitsfanatiker ist, wie ich zahlreichen Kommentaren zu diesem Buch entnommen habe. Ich persönlich empfinde ihn als eher unangenehm, reizbar und latent gewalttätig. Wer als erwachsener Mann ständig in Handgreiflichkeiten verwickelt wird, der sollte mal in aller Ruhe in sich gehen. Ich kann da für mich nichts Kultiges entdecken.
 
  • Like
Reaktionen: Renie

Querleserin

Bekanntes Mitglied
30. Dezember 2015
3.297
7.590
49
47
Wadern
querleserin.blogspot.com
Ich habe Yoshimotos frühe Werke als Teenager gelesen. Ich fand sie gut, aber immer etwas melancholisch, traurig. Mich würde auch interessieren, wie sie sich entwickelt hat. Sie ist ja jetzt auch nicht mehr so jung wie die Charaktere, über die sie früher geschrieben hat.
Ich kenne die Autorin gar nicht, aber die Melancholie scheint geblieben zu sein.
In der Geschichte kommt eine junge Frau fast bei einem Autounfall ums Leben und hat eine Nahtoderfahrung, die sehr gut geschildert wird. Anschließend fällt es ihr schwer ins Leben zurückzugelangen. Sie trauert um ihren Freund, der beim Unfall ums Leben gekommen ist. Er war ein bekannter Künstler und sie kümmert sich um seinen Nachlass, sieht darin ihre Aufgabe. Allerdings kann sie seit der Nahtoderfahrung Geister sehen...mal abwarten, was sich daraus entwickelt. Dieses Thema wurde immer nur kurz angeschnitten.
 
  • Like
Reaktionen: Renie

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
2.454
4.209
49
47
Buchinformationen und Rezensionen zu Der Angstmann: Kriminalroman von Frank Goldammer

Dieser in Dresden des Jahres 1944 spielende Krimi gefällt mir sehr gut. Max Heller, Kriminalinspektor, wird zu einer bestialisch aufgeschlitzten Frauenleiche gerufen. Er versucht nun, trotz vieler Entbehrungen seinen Job zu machen. Als ihm Mitbürger vom Angstmann erzählen, ist er zunächst skeptisch, hält es für ein Hirngespinst.
 
  • Like
Reaktionen: Renie

Buchplauderer

Bekanntes Mitglied
25. Januar 2015
1.504
2.393
49
62
Buchinformationen und Rezensionen zu Feuer und Stein: Roman von Diana Gabaldon

Ich bin immer noch in den schottischen Highlands unterwegs:

Diana Gabaldon hat mit ihrer Outlander-Saga ein spannendes Werk geschaffen. Auch wenn „Feuer und Stein“, der erste Band ca. 800 Seiten hat, hält einen die Handlung in Atem. Spannung, Liebe, Freundschaft, Krieg, Abenteuer, Familie und geschichtlichen Hintergrund. Dieser Roman besitzt alles, was sich der Leser wünscht.

Auch wenn ich von verfilmten Büchern wenig halte, so lege ich den Lesern die Outlander-Serie an´s Herz. Sie wurde sehr authentisch verfilmt, kein Wunder Diana Gabaldon hatte Mitspracherecht und ist übrigens auch in einer kleinen Gastrolle zu sehen.

Die Hauptdarsteller sind nach langer Suche wirklich passend besetzt und die Landschaftsaufnahmen sind grandios!
 

Sebastian

Aktives Mitglied
18. April 2014
551
721
44
39
Ostharingen, Niedersachsen, Germany

Das lese ich gerade. Endzeitvisionen gibt es ja eigentlich wie Sand am Meer, diese hier gefällt mir bislang aber sehr gut. Walker nimmt ein denkbare Szenario (Meteoriteneinschläge) und schmeißt den Leser in die Zeit unmittelbar nach der Katastrophe bzw. startet im ersten Kapitel mit den Einschlägen selbst.

Interessant, wie er ein zusammenbrechendes System konstruiert und beschreibt, welches von einer Minute auf die andere kollabiert. Traurig dabei ist vor allem aber, dass diese Geschehnisse (Nachbarn, die über Leichen gehen würden, weil sie keinen Keller unter ihrem Haus haben, der nette Ladenbesitzer um die Ecke, der mit Waffengewalt ausgeräumt wird etc.) durchaus vorstellbar sind.

Auch im späteren Verlauf ist die Atmosphäre sehr gut und authentisch. Das liegt nicht zuletzt auch an den Protagonisten, die aus dem Leben gegriffen scheinen und in der neuen Situation eine tolle Gruppendynamik entwickeln. Ich würde mir allerdings wünschen, dass auch die Nebenfiguren etwas tiefgründiger werden würden, das fehlt noch so ein bisschen.
 

Sakuko

Aktives Mitglied
27. Juni 2016
852
455
34
37
NRW
Buchinformationen und Rezensionen zu Fangirl: A Novel von Rainbow Rowell

Ich bin so ziemlich am Ende des Buches. Die introvertierte Cath hat sich mit dem extrovertierten, liebenswerten Levi zusammen getan, der bei genauerer Betrachtung doch nicht der Freund ihrer Mitbewohnerin ist. Auch mit ihrer Schwester Wren hat sie sich wieder vertragen, nachdem diese mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurde.
Nun steht die Veröffentlichung des 8ten Bandes von Simon Snow bevor, und Cath will ihre Fanfiction vorher noch Abschließen.

Großartigerweise hat die Autorin diese Fanfiction auch als Buch verfasst. Die habe ich mir schon für danach vorgemerkt.
 
Ähnliche Themen
Thread starter Titel Forum Antworten Datum
Helmut Pöll Lesemontag 12.12.2016 Lesemontag 10
Helmut Pöll Lesemontag 05.12.2016 Lesemontag 8
Helmut Pöll Lesemontag 21.11.2016 Lesemontag 20
Helmut Pöll Lesemontag 31.10.2016 Lesemontag 10
Helmut Pöll Lesemontag 17.10.2016 Lesemontag 3

Ähnliche Themen