1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Lesemontag 06.05.19

Dieses Thema im Forum "Lesemontag" wurde erstellt von Helmut Pöll, 4. Mai 2019.

Tags:
Jeden Montag Abend treffen wir uns hier im Forum, um uns über die Bücher, die wir gerade lesen, auszutauschen. Neue Leser sind herzlich eingeladen.
  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.877
    Zustimmungen:
    6.753
    Unser erster #lesemontag im Mai. Für alle Neuen hier im Forum: beim Lesemontag habt Ihr Gelegenheit viele tolle neue Bücher zu entdecken und anderen Eure aktuelle Lektüre vorzustellen.

    Mein aktuelles Buch ist "Der Zorn der Einsiedlerin" von #fred vargas . Die Autorin, die ich aufgrund ihres Pseudonyms lange für eine Mann gehalten habe, schreibt meiner Ansicht nach mit die besten Krimis überhaupt. Jedes Buch ein Genuss.


    Und was liegt auf Eurem Sub?
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 6
    • List
  2. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    5.485
    Ich habe wieder an wunderbaren Leserunden teilgenommen. Erst am 10. geht es wieder mit "Gott wohnt im Wedding" weiter.

    So kann ich jetzt mit meinem Weltliteraturbuch weiterlesen:

    Ich hoffe, ich komme gut wieder rein!
    Auf dem Reader bin ich noch unentschlossen, womit ich loslege...
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • List
  3. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1.885
    Es ist Sonntag und ich weiß noch nicht, welches Buch ich nächste Woche lese. Vermutlich liegt das am Freizeitstress...Jugendweihe, und wir sind das ganze Wochenende unterwegs. Ich habe gestern nicht eine Seite gelesen.

    Das habe ich fast durchgelesen, werde es sicher heute abends beenden, falls ich die Augen dann noch offenhalten kann. Tja, und danach vielleicht eines von diesen hier:


     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • List
  4. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    5.485
    @KrimiElse
    Auswahl ist ja da!
    Das Buch von Mirjam Toews hatte ich auch mal im Auge. Mittlerweile ist mir aber das Thema zu hart.
    Werde gespannt deinen Eindruck verfolgen ;)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  5. Querleserin

    Querleserin Platin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    3.195
    @KrimiElse: Auf deine Meinung zu Jane Gardam bin ich gespannt. Ihre Trilogie hat mir sehr gut gefallen, um diesen Roman schleiche ich schon herum ;)

    Heute als Hörbuch angefangen:


    Ich lese immer noch

    Eine Mutter-Tochter-Beziehung, sehr flüssig zu lesen. Da ich selbst eine pubertierende Tochter habe, kann ich mich in viele Szenen gut hineinversetzen ;) , hoffe jedoch, dass sich meine Tochter nicht in ihren Mathelehrer verliebt :p.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Haha Haha x 3
    • List
  6. MRO1975

    MRO1975 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2018
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1.176
    Gestern begonnen:



    Diesmal steht ein stark übergewichtiges Mädchen im Mittelpunkt der Geschichte. Sie fühlt sich weniger geliebt und wird gemobbt. Nur ihre Tante Lou hat etwas für sie übrig. Als Lou stirbt, vermacht sie alles ihrer Nichte - unter der Auflage, dass sie 40 Pfund abnimmt. Na dann mal los!

    Im Auto läuft bei mir immer noch:



    Ich bin jetzt etwa halb durch. Die Protagonisten sind mir recht ans Herz gewachsen. Ich mag Miles und Tik und möchte gern wissen, wie sie ihr Schicksal meistern.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  7. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    5.485
    Das ist wirklich ein besonderes Hörbuch! Ich habe mich manchmal erwischt, dass ich über die Menschen von Empire Falls nachgedacht habe, als ob ich sie persönlich kennen würde :D
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  8. renee

    renee Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1.683
    Ich habe



    angefangen und finde es recht eigenartig.

    Ansonsten habe ich noch Verpflichtungen:



    Mal schauen was mir dieses Buch bringt.

    Ein Klassiker in einer Leserunde steht noch aus:



    Mal sehen ob ich hier weiterkomme.

    Da ich diese Woche nur noch wenig arbeite, bin ich mal wieder sehr mutig und nehme mir viel (zu viel) vor :p:D.

    Es warten noch:







    Mal sehen wie weit ich komme. :);):rolleyes:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  9. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    5.485
    @renee
    Eine schöne Auswahl hast du Da!
    Reizen würde mich davon "Elly". Sie steht noch auf meiner Wuli - aber nicht ganz oben ;)

    Jude Fawley ist ein tolles Buch mit kleinen Längen. Die zweite Hälfte hat aber Schwung. Ich muss noch 100 Seiten lesen und bin sehr neugierig, wie es ausgeht!
    Ich werde deine Beiträge in der Runde auf alle Fälle gespannt verfolgen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  10. MRO1975

    MRO1975 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2018
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1.176
    Ja, sie wirken unheimlich real!
     
    • Stimme zu Stimme zu x 2
    • List
  11. Querleserin

    Querleserin Platin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    3.195
    Mich hat dieses Hörbuch auch in den Bann gezogen. Mir ging es ähnlich wie @Literaturhexle. Gerade weil Alltägliches erzählt wird, glaubt man, man sei mittendrin. Ein sehr realistischer Roman, der die Sorgen, Ängste und Träume der sogenannten kleinen Leute wunderbar zum Ausdruck und natürlich auch die Bosheit der Mächtigen ;)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  12. Querleserin

    Querleserin Platin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    3.195
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  13. ulrikerabe

    ulrikerabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    1.001
    Schwindende Schatten ist ein Buch, das mich in der momentanen Leserunde ziemlich fordert. Ich schwanke zwischen Faszination und tödlicher Langeweile. Ich glaube, das wird mich noch eine Weile in Anspruch nehmen, da geht nicht viel auf einmal.

    Besser gefällt mir dieses hier, auch wenn "gefallen" bei der trostlosen Atmosphäre auch nicht ganz das richtige Wort ist. ich werde es wohl heute beenden:

    Danach wartet schon der Postbote auf mich:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Haha Haha x 1
    • List
  14. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1.665
    Ich befinde mich immer noch in der Gesellschaft der "Wagemutigen Frauen"



    Bisher habe ich die Theaterreformerin Friederike Caroline Neuber, die promovierte Ärztin Dorothea Erxleben, die Ballonfahrerin Wilhelmine Reichard, die Nobelpreisträgerin Bertha von Suttner, die Unternehmerin Margarte Steiff, die Juristin Emilie Kempin -Spyri, die Bildhauerin Camille Claudel und die Begründerin des modernen Ausdruckstanzes Isadora Dunvan kennengelernt.
    Momentan fliege ich mit der Flugpionierin Amelia Earhart über den Atlantik!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  15. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1.885
    Schwindende Schatten hatte mich auch interessiert...zur Hälfte. Die Geschichte zur Entstehung des ersten Romans des Autors hatte mich ein wenig abgeschreckt, irgendeine Kritik schrieb dazu, dass man einfach etwa 150 Seiten zwischendrin nicht lesen sollte, dann wäre es ein großartiges Buch. Naja, das habe ich glaube ich noch nie gemacht...ich bin neugierig, was du letztlich sagst.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  16. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1.885
    Elly ist nicht schlecht, aber mich hat es nicht wirklich umgehauen.
    Mit Der vogelgott hingegen liebäugele ich schon ganz lange.
    @renee ich bin gespannt, was du dazu meinst.

    Ich lese übrigens immer noch „Alte Sorten“. Ich hatte gestern null Zeit und heute wird es nicht besser.
    Ich hoffe sehr, dass ich vor der nächstens Leserunde (Gott wohnt im Wedding) wenigstens noch mit Jane Gardam anfangen kann. Darauf freue ich mich nämlich sehr, und es ist eine Leseverpflichtung.

    Wenn ich mich diese Woche wenig melde, dann liegt das am Freizeitstress, bitte nicht wundern.
    Ich war das ganze letzte Wochenende in Berlin, kommendes Wochenende bin ich auch verbucht, und für die Schule muss ich bis nächste Woche noch richtig viel tun. Ich hoffe, dass es ab Mitte nächste Woche etwas entspannter wird.
     
    #16 KrimiElse, 6. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2019
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  17. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1.885
    Die Trilogie habe ich noch nicht gelesen, aber “Weit weg von Verona“ hat mich sehr begeistert.

    Die Geschichte der Bienen hätte mir als Buch sehr gefallen. Das wäre vielleicht auch was für meine Mama - das Hörbuch. Magst du die Sprecherin?

    Elisabeth Strout ist toll. Diese Dieses Buch hier kenne ich gar nicht, aber eigentlich macht man bei ihr nichts falsch.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  18. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1.885
    ach, das liest du. Ich hatte mich schon gewundert, dass ich nichts hier von dir zum Lesemontag gesehen habe.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  19. ElisabethBulitta

    ElisabethBulitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2018
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    1.079
    Irgendwie scheine ich hier als einzige nur Triviales zu lesen ... aber egal, ich habe meinen Kopf ansonsten schon voll genug momentan. Also ...



    ... habe ich gestern noch zu Ende gelesen, brauche es aber diese Woche noch für eine Leserunde. Das Buch fand ich wieder gut, allerdings nicht ganz so spannend wie den ersten Band der Reihe, da ich eigentlich schon von Anfang an vieles durchschaut habe. Trotzdem eine Krimi- bzw. Thrillerreihe, die ich genau so gut finde wie die alten Julia Durant-Krimis von Andreas Franz (bevor Holbe sein Erbe angetreten hat). Wer's ein wenig düsterer und brutaler mag, auch gerne mal Deutsches liest und jetzt nicht auf literarische Höhenflüge hofft, ist mit der Billinsky-Reihe, denke ich, gut bedient.

    Ferner fehlen mir hier noch ein paar Seiten, um es genauer zu sagen, 50:



    Der Auftakt zu einer neuen Serie, denke ich. Das Buch ist eher lustig als spannend, der Kriminalfall an sich steht eher im Hintergrund, doch wie alle Gmeiner-Krimis solide Handarbeit. :reader3 Alex Buchenberger ist das Pseudonym von Michael Gerwien, von dem ich schon mal einen völlig anderen Thriller gelesen habe (Wolfs Killer), der es aber so richtig in sich hatte. Dagegen ist dieses Buch ein Spaziergang.

    Dann möchte ich mich diese Woche auch noch diesem Buch widmen:



    Das wird hoffentlich eine inspirierende Lektüre, die mich aus meinem momentanen Tief etwas herausholen sollte. Vor Philosophen habe ich ja immer ziemlich Respekt, da dafür mein Spatzenhirn nicht auszureichen scheint, aber das, was ich schon überflogen habe, scheint lesbar zu sein. Hach, ich bin da noch ein wenig von der Doktorarbeit meines Bruders gebrandmarkt, die ich neulich Korrektur gelesen habe.

    Was sonst noch Krimimäßiges kommt, lasse ich mal offen. Und mal schauen, wie viel ich diese Woche schaffe.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  20. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1.885
    Wie kommst du darauf? Ich habe schon viele Klassiker bei dir gesehen...trivial ist was anderes.

    Und ich lese auch gerne Krimis, habe allerdings gerade nicht so viel Lust darauf.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...