1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Lesemontag (25.06.) auf whatchareadin
    Jeden Montag lesen wir gemeinsam und stellen unsere aktuellen Bücher vor. Was liest Du? Hier geht's zum Lesemontag.
    Information ausblenden
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Lesemontag 04.06.18

Dieses Thema im Forum "Lesemontag" wurde erstellt von Helmut Pöll, 3. Juni 2018.

Jeden Montag Abend treffen wir uns hier im Forum, um uns über die Bücher, die wir gerade lesen, auszutauschen. Neue Leser sind herzlich eingeladen.
  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Forumlegende

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    5.943
    Morgen ist unser erster #lesemontag im Juni.

    Für alle neuen Mitglieder oder MItleser: beim Lesemontag stellen wir uns gegenseitig unsere aktuellen Bücher vor. Dabei kann man immer wieder die eine oder andere Leseperle entdecken.

    Bei mir stehet die letzten Seiten von der Zauberberg von Thomas Mann im Rahmen unserer #leserunde weltliteratur auf dem Programm.

    https://whatchareadin.de/community/forums/der-zauberberg/

    Leserunde "Der Zauberberg" von Thomas Mann

    Wir starten unsere Leserunden-Reihe Weltliteratur mit einem Klassiker der Moderne. Ab 01.04. lesen wir gemeinsam "Der Zauberberg" von Thomas Mann.
    whatchareadin.de
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  2. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    1.719
    Ich lese im Moment dreifach :)
    Beim Zauberberg habe ich noch die letzten 100 Seiten vor mir.

    Im Rahmen der aktuellen Genre-Leserunde
    lese ich

    Wer Näheres über meinen Leseeindruck erfahren möchte, der sei dorthin verwiesen.
    Die große Leserunde mit

    fesselt und berührt mich sehr. Sich in das Schicksal dieser siamesischen Zwillinge hineinzufinden, tut fast schon weh.

    Ich werde den Lesemontag wohl hauptsächlich mit Buch 1 und 3 verbringen. Buch 2 ist etwas leichter und versüsst mir die (schlaflose) Nachtzeit ;)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  3. Buchplauderer

    Buchplauderer Diamant Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    1.306
    Ich werde meinen Roman "Lichtenstein" beenden:


    Wilhelm Hauff, eigentlich bekannt als Märchenschriftsteller verfasste einen einzigen Roman, dem er den Titel „Lichtenstein“ gab. Der Roman, der in den Wirren des Bauernaufstandes in Württemberg spielt; wird aus der Perspektive von Georg von Sturmfeder, einem armen jungen Ritter, geschildert. Aus Liebe zu der herzogstreuen Marie von Lichtenstein wechselt er die Seiten, zunächst lässt er sich vom Schwäbischen Bund anerben, dann unterstützt er den des Landes vertriebenen Herzog Ulrich von Württemberg,

    Der stimmungsvolle Roman „Lichtenstein“ aus dem Jahr 1826 gilt neben seinen Märchen als der größte literarische Erfolg von Wilhelm Hauff. Und mit diesem Roman zählt Hauff mit zu den Begründern des historischen Romans in Deutschland.

    Interessant ist auch, dass Wilhelm Graf von Württemberg, der spätere Herzog von Urach, so begeistert von diesem Roman war, dass er im Jahr 1840 auf den Grundmauern einer alten Ritterburg die Schlossanlage Lichtenstein erbauen ließ!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...