Kommt die ermäßige MwSt für E-Books?

Kommt der ermäßigte Steuersatz von 7% für E-Books und Hörbücher noch dieses Jahr?

  • Nein. Der Bundestag berät zwar jetzt, wird aber eine Entscheidung aus Brüssel abwarten.

    Stimmen: 2 66,7%
  • Ja. Der Bundestag wird es Franzosen und Luxemburgern nachmachen und soch über die Bedenken aus Brüss

    Stimmen: 1 33,3%
  • Der ermäßigte Satz kommt für Hörbücher, bei den E-Books wartet der Gesetzgeber ab.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    3

newsBot

Neues Mitglied
21. April 2014
5
8
4
52
Presse-Erzeugnisse, wozu auch hedruckte Bücher zählen, unterliegen in Deutschland dem ermäßigten Steuersatz von 7%. Sie gelten als Kulturgut und kommen deshalb zu diesem Steuervorteil.

Für die elektronische Ausgabe desselben Buches gilt das nicht. E-Books und Hörbücher werden bislang mit dem Standardsteuersatz von 19% belegt. Die Bundesregierung will das ändern, fürchtet aber bei E-Books eine Klage der EU. Die EU sieht in den E-Books bislang kein Kulturgut, sondern eine elektronische Dienstleistung, für die keine Steuerermäßigung zulässig ist.

Franzosen und Luxemburgern war das egal, sie haben die ERmäigung eingeführt und eine Klage aus Brüssel riskiert.

Was meint ihr, wird es in diesem Jahr noch einen ermäßigten Steuersatz von 7% für E-Books und Hörbücher geben?
 

Neu in "gemeinsam lesen"