Kapitel 72 - Epilog

Mikka Liest

Bekanntes Mitglied
14. Februar 2015
1.380
2.088
49
Hilter am Teutoburger Wald
wordpress.mikkaliest.de
Und wie @ulrikerabe schon angemerkt hat, dass beim DNA Test die Verwandtschaft von Carole und Hannah nicht auffiel ist unlogisch.

Das verstehe ich auch nicht bzw. finde es etwas unglaubwürdig. Es gibt ja Anbieter wie AncestryDNA, wo man Spuckeproben hinschickt und die einem dann anhand der eigenen DNA alles Mögliche verraten. Darüber haben sich inzwischen schon sooo viele Geschwister gefunden, die von unterschiedlichen Familien adoptiert wurden... Wenn so ein Anbieter schon über die DNA Geschwister ermitteln kann, sollte das die Polizei doch auch können!
 
  • Like
Reaktionen: Bibliomarie

ElisabethBulitta

Bekanntes Mitglied
8. November 2018
1.318
2.372
49
51
Genau! Deswegen finde ich es von der Psychologin auch fast schon unverantwortlich, dass sie Nathaniel, ein traumatisiertes Kind, quasi als Zeitbombe bezeichnet hat!

Ich hab's ja schon geschrieben, aber ich fand - obgleich das Buch gut war - die Meinung der meisten Charaktere im Buch zu psychischen Krankheiten ziemlich altbacken. Aber ich glaube auch, abgesehen von der Psychologin, die wirklich unter aller Kanone ist, dass das durchaus das Meinungsbild bei einem großen Teil der Bevölkerung widerspiegelt.