1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Kapitel 7 bis zum Ende

Dieses Thema im Forum "Leserunde zu "Eine Spur aus Frost und Blut"" wurde erstellt von Sonja Rüther, 17. November 2015.

  1. Sonja Rüther

    Sonja Rüther Platin Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    444
    Ich bin sehr gespannt, was ihr zum Ende sagt!
     
  2. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    2.797
    Punkte für Erfolge:
    4.651
    Ich bin schon durch, was bei der Kürze nicht überrascht. Von wegen die liebe Frau Holle... ;) Ein Happy End hätte zu dieser Geschichte aber auch nicht gepasst. Insofern: gelungen! :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  3. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    2.797
    Punkte für Erfolge:
    4.651
    Sicher schaue ich hier noch rein, um zu erfahren, was die anderen so denken. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen - es war nur viel zu kurz, *grins*...

    Vielen Dank, dass ich hier mitelesen durfte! Jetzt gehe ich mal ohne Frau Holle ins Bett. Ist wohl besser für die Träume... ;) Bis dahin!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  4. Sonja Rüther

    Sonja Rüther Platin Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    444
    @parden Wow, vielen Dank! Das ging ja wirklich schnell.
    Die Kürze war in diesem Fall gewünscht, aber ich muss gestehen, dass mir Frau Holle so viel Spaß gemacht hat, dass ich gerne noch viel mehr in diese Richtung schreiben möchte.

    Toll, dass du mitgemacht hast und uns hier in der Leserunde noch erhalten bleibst!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  5. huskie-style

    huskie-style Silber Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    189
    Das Ende war für mich ernüchternd. Nicht, weil es schlecht wäre, um Gottes Willen. Es passt absolut zur Story. Aber ich hasse es grundsätzlich, wenn ein Buch, daß mich derart gefangen hält, überhaupt endet. Insofern ist die Ernüchterung schlicht durch die Wiederankunft in der Realität bedingt. Ich hoffe, Ihr wisst jetzt, wie ich das meine!?

    Zusammenfassend fand ich das Buch absolut fesselnd, nicht nur durch die lebendig dargestellten Charaktere, sondern und vor allem auch durch den Schreibstil, der auf mich "altertümlich" und somit ganz im Geiste eines Märchens der Gebrüder Grimm wirkte. Ich denke, Jacob und Wilhelm wären sehr zufrieden. :D

    @Sonja Rüther Mit welchen der handelnden Personen würdest Du Dich denn am meisten identifizieren? Und vor allem interessiert mich die Frage: Warum hast Du aus dem immens großen Märchenpool ausgerechnet Frau Holle genommen?
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  6. Sonja Rüther

    Sonja Rüther Platin Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    444
    @huskie-style Das ist wohl das schönste Lob, das man als Autor bekommen kann, vielen Dank!!

    Hmm, mit wem ich mich am meisten Identifizieren könnte? Das ist eine schwere Frage. Am wenigsten mit Goldmarie, das kann ich ganz sicher sagen. Aber ich glaube, in jeder Figur steckt ein Teil von mir. Am dichtesten dran war ich an Frau Holle. Im Grunde urteilt sie über eine Spezies, die sie nie richtig verstehen kann, sieht hauptsächlich deren Schwächen und Verfehlungen, kann mit ihnen nicht richtig warm werden, weil sie selbst ewig lebt und die Menschen "flüchtige Erscheinungen sind". Was sie wiederum sehr menschlich macht, weil wir mit anderen Lebewesen genauso umgehen. Mich fasziniert es, wenn man Personen/Figuren nicht komplett in gut oder böse einteilen kann, weil die inneren Prozesse nicht geradlinig sind. Die Motivation ist entscheidend, welcher Weg beschritten wird. Lange Rede kurzer Sinn: Es ist weniger eine Identifikation als eine schreibende Wegbegleitung ;-)
    Ergibt das Sinn?

    Der Ursprung dieser Geschichte liegt in einem Wintertag, der mal wieder bitterkalt aber gänzlich ohne Schnee war. Und vor der Geschichte hatte ich nur einen Satz: "Die Welt braucht ihren Schnee". Und dann kam eines zum anderen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  7. ManfredsBücherregal

    ManfredsBücherregal Diamant Mitglied
    1. MANFREDs Bücherregal

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    934
    Punkte für Erfolge:
    1.765
    Auch ich bin auf der letzten Seite angekommen. Und auch ich hätte gerne noch etwas mehr gelesen.
    Mir hatte der "Tatsachenbericht" zum Thema Frau Holle sehr gut gefallen.

    ich muss gestehen, dass mir Frau Holle so viel Spaß gemacht hat, dass ich gerne noch viel mehr in diese Richtung schreiben möchte.

    Ich hoffe jedenfalls es kommt noch mehr in dieser Richtung.

    Vielen Dank auch an @Sonja Rüther die auch diese Leserunde wieder toll begleitet. Schade das bisher nicht mehr den Weg zur Leserunde gefunden haben, aber es geht ja noch ein paar Tage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2015
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  8. Sonja Rüther

    Sonja Rüther Platin Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    444
    @ManfredsBücherregal vielen Dank!

    Auch wenn sich bislang noch nicht so viele gemeldet haben, bin ich von unserer Runde hier wieder rundum begeistert.
    Ihr seid immer mit so viel Liebe zur Literatur bei der Sache und lasst euch gerne auf neue Texte ein, dass mir das Schreiben an meinem aktuellen Roman gleich doppelt so viel Spaß macht. Es ist toll, so ein Feedback zu bekommen und zu sehen, wie die Geschichte auf andere wirkt.

    Ich hoffe, dass es noch sehr viele dieser Runden mit Euch geben wird!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  9. huskie-style

    huskie-style Silber Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    189
    Rotkäppchen? :rolleyes:
     
  10. Sonja Rüther

    Sonja Rüther Platin Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    444
    Nein, aber für nächstes Jahr hätte ich ein paar Lieblingsmärchen, die gerne anders beleuchtet werden können. Und "Das Mädchen mit den Schwefelhölzchen" ist dabei ganz vorne.

    Derzeit arbeite ich an meinem nächsten Thriller.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  11. Renie

    Renie Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    3.113
    Zustimmungen:
    3.854
    Punkte für Erfolge:
    3.279
    So, ich bin jetzt auch durch. Das Ende hat mich kalt erwischt. Damit hätte ich nicht gerechnet. Sehr fantasievoll und überraschend-wie im Übrigen auch die Tötungsmethoden in diesem Buch. Wie kommst du nur auf solche Ideen, @Sonja Rüther ? Ich habe mich schon lange nicht mehr so gegruselt und hatte noch einen Riesenspaß dabei. Der Kampf im Innenhof hatte etwas von einem Showdown im Film. Da ging's ja richtig zur Sache. Und haben Märchen nicht immer ein gutes Ende? Damit habe ich zumindest gerechnet. Reingelegt :D!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  12. Sonja Rüther

    Sonja Rüther Platin Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    444
    @Renie Wie komme ich auf diese Ideen? ... hmm, also, genau genommen lasse ich mich inspirieren und dann lasse ich es fließen. Das Märchen hat so schöne Elemente, die sehr inspirierend beim Schreiben waren. Freut mich sehr, dass es dir gefällt! Danke!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  13. ManfredsBücherregal

    ManfredsBücherregal Diamant Mitglied
    1. MANFREDs Bücherregal

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    934
    Punkte für Erfolge:
    1.765
    @Renie @Sonja Rüther
    Mit dem Ende wurde ich auch schön aufs Glatteis geführt. Aber genau diese Überraschungen sind es die ich mag. Wenn man sich sicher fühlt und dann alles auf den Kopf gestellt wird.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  14. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    2.797
    Punkte für Erfolge:
    4.651
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  15. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    2.797
    Punkte für Erfolge:
    4.651
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  16. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    2.797
    Punkte für Erfolge:
    4.651
    Da schließe ich mich an! :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  17. Kassandra

    Kassandra Gold Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    280
    Sodele, ich bin auch durch. Mir hat das actionreiche Ende doch sehr gefallen, die durch die Gegend turnenden Pechmaries mit ihren Pechfäden hatten etwas von Spiderwomen. Nahezu verstörend fand ich das Ende von Pia oder besser der Neubeginn von Frau Holle, eine Art Seelenwanderung hatte ich nicht erwartet.

    Zusammenfassend kann ich mich der Meinung der anderen nur anschließen, eine sehr interessante Neuinterpretation einer bekannten Geschichte mit spannenden Wendungen und kreativen Ideen.

    Mir hat die Leserunde wieder sehr viel Spaß gemacht.
    Vielen Dank an euch alle dafür!
    :)

    P.S.: Meine Rezension findet ihr hier: http://whatchareadin.de/community/t...und-blut-horror-story-von-sonja-ruether.7073/

    Rezension - Rezension (5/5*) zu Eine Spur aus Frost und Blut: Horror-Story von Sonja Rüther.

    [MEDIA]Rezension zu "Eine Spur aus Frost und Blut" von Sonja Rüther Jeder kennt die Geschichte der Gebrüder Grimm über Frau Holle. Eine alte,...
    whatchareadin.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2015
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  18. Sonja Rüther

    Sonja Rüther Platin Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    444
    Vielen Dank! Und auch vielen Dank für die Rezensionen. Super, dass Ihr mitgemacht habt und mir dabei geholfen habt, meine Geschichte mit Euren Augen zu sehen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...