Gegen Amazon hilft nur etwas Besseres

supportadmin

Administrator
29. Oktober 2013
2.453
2.424
49
Jan Ulrich Hasecke, der Betreiber der Literatur- und Satireplattform sudelbuch.de, hat in einem Gastbeitrag für Literaturcafe.de Stellung zu den aktuellen Diskussion um Amazon bezogen.

Er hält den Rat Amazon zu boykottieren für falsch, hilflos und einfältig. "Wer auf den Verbraucher hofft, hat nichts verstanden", schreibt er.

Und: "Wir müssen endlich aufhören, durch nostalgische Schwermut die Zukunft zu verschlafen." Sein Fazit ist, dass im Ringen mit Amazon nur eine gleichwertige Distributionsplattform hilft.

http://www.literaturcafe.de/sattelt-nicht-die-pferde-gegen-amazon
 
  • Like
Reaktionen: Powerhouse

Powerhouse

Neues Mitglied
4. Oktober 2014
5
9
4
45
Wiesbaden
www.powerhouse-publishing.de
Ein ausgezeichneter Beitrag, dessen Aussage ich definitiv unterschreibe. Es nützt gar nichts, sich zu beschweren, Petitionen einzureichen oder zum Boykott aufzurufen. Das ist alles verschwendete Energie, die viel eher in den Aufbau einer neuen Sache fließen sollte.
 

Neu in "gemeinsam lesen"