1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Fazit

Dieses Thema im Forum "Leserunde zu 'Das wilde Leben der Cheri Matzner'" wurde erstellt von Literaturhexle, 29. Mai 2019.

  1. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.004
    Zustimmungen:
    4.249
    Hier freuen wir uns über euer Fazit zum Roman "Das wilde Leben der Cheri Matzner".
     
  2. renee

    renee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    959
    Ein interessanter Roman, der eine Familie beschreibt, das Thema Adoption aufgreift und auch die Frage aufwirft, warum Dinge passieren, warum man reagiert wie man reagiert, in wie weit eine Herkunft dich bestimmen/prägen kann. Oder ob letztendlich alles eine Frage von Zufällen ist. Interessant und ich habe dieses Buch sehr gern gelesen. Vielen Dank für dieses Leseerlebnis!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  3. renee

    renee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    959
    Und eine interessante Beschreibung des Lebensweges einer Frau, die ihren Platz im Leben finden muss, mit ihrer Adoption klarkommen muss und sich auch letztendlich ihren Ängsten stellt. Dabei eine sehr ehrliche Beschreibung eines Menschen, der sehr oft Substanzmissbrauch betreibt, um nicht nachdenken zu müssen. Letztendlich aber trotzdem den eigenen Weg findet. Und ebenso habe ich den Roman als einen Aufruf zur Kommunikation verstanden, denn nur derjenige, der über seine Gefühlswelt redet, kann auch auf Veränderungen hoffen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  4. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.004
    Zustimmungen:
    4.249
    @renee hat die wesentlichen Inhalte kurz zusammen gefasst. Ich kann dem nur zustimmen!
    Den Titel finde ich behämmert (zum xten Mal :D), den Roman selbst habe ich aber sehr gerne gelesen. Eine vielschichtige, ungewöhnliche Familiengeschichte.
    Von mir bekommt das Buch 4 verdiente Sterne!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  5. KrimiElse

    KrimiElse Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.085
    Ein Buch wie ich es liebe, eine Familiengeschichte, spannender Entwicklungsroman, ein bisschen verrückt und sehr warmherzig ohne Pathos, leicht lesbar, kein kitschiges sondern ein glaubwürdiges Ende. Nicht ganz große Literatur, aber das hatte ich auch nicht erwartet. Interessante Thematik mit Adoption und mangelnde Kommunikation in einer Familie und eine gebeutelte Protagonistin, die langsam aufstehen lernt und einen Neuanfang schafft.
    Mir hat es gefallen und ich vergebe vier Sterne.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  6. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    4.004
    Zustimmungen:
    4.249
    Jep. Und gut :)
    Wieder mal treffend zusammen gefasst.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  7. wal.li

    wal.li Gold Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    537
    Für mich hat es der Schluss echt rausgerissen, vorher war ich doch etwas genervt von fast allen handelnden Personen. Doch je weiter ich im letzten Abschnitt vorankam, desto mehr erhielten viele Andeutungen in den vorherigen Kapiteln Sinn.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  8. kingofmusic

    kingofmusic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    887
    Eine wunderbare Familie- und Lebensgeschichte - trotz schwerer Themen wie Adoption, Drogenmissbrauch etc. in einem wunderbaren "Plauderton" erzählt. Auch von mir gibt´s 4 ehrliche Sterne. :cool:
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  9. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    3.634
    Zustimmungen:
    2.941
    Von mir gibt es ebenfalls vier Sterne - hätte es das letzte Viertel des Romans nicht gegeben, wäre die Bewertung allerdings schlechter ausgefallen. Der Roman hat mich nämlich erst da gepackt. wo die unnahbare Cheri endilch 'menschlich' erschien. Da hat mich der Roman überrollt und berührt - und ja, auch überzeugt... :)
    https://whatchareadin.de/community/...anksgiving-von-tracy-barone.17511/#post-62477

    Rezension - Rezension (4/5*) zu Thanksgiving von Tracy Barone.

    [MEDIA]Happy Family... Am 5. August 1962 stirbt nicht nur Marilyn Monroe, sondern es erblickt auch ein kleines Mädchen das Licht der Welt. In der...
    whatchareadin.de
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...