Eine Frage an die Twitter- und Facebook-User

InFo

Autor
9. August 2015
498
628
44
www.andreashagemann.com
Ich bin gerade dabei das Twitter- und Facebook-Profil zu meinen Büchern auszubauen und möchte euch fragen, was ihr von folgender Idee haltet. Um etwas Abwechslung, aber natürlich auch mehr Fans/Foolower zu gewinnen, möchte ich Drachenzitate, Drachenweisheiten und andere kurze unterhaltsame Textstücke visualisieren. Ein Beispiel:



Bisher mache ich das in Textform, was eher durchwachsen funktioniert. Findet ihr so etwas in Bildform interessant, ansprechend oder eher langweilig und unnötig. Das Ziel ist nämlich zum Teilen zu animieren.

Da ihr Leser, Blogger oder anderweitig Buch interessiert seid, freue mich über eure Meinung.

Andreas
 
  • Like
Reaktionen: Jürgen Vogel

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
3.292
6.656
49
48
Vielleicht kann man es bei kürzeren Weisheiten auch miteinander kombinieren. Ein imposantes Bild mit kurzem Text wäre bestimmt auch toll, und lädt zum Teilen ein. Insgesamt finde ich die Idee auch gut. Muss gleich mal auf Deiner Facebook vorbeischauen
 

Renie

Moderator
Teammitglied
19. Mai 2014
5.034
9.537
49
Essen
renies-lesetagebuch.blogspot.de
Ich finde diese Idee auch gut. Und, wie @Sabine Schäfers meint, sind Bilder immer besser.
Ist in den jeweiligen Posts zu erkennen, dass es sich hierbei um Buchzitate handelt?
Nee, ich war gerade auf FB. Es gibt keinen Hinweis, dass ein Buch hinter den Zitaten steckt. Jemand, der mit "Xerubian" nichts anfangen kann, wird nicht verstehen, dass es um ein Buch geht.
 

apple

Aktives Mitglied
18. Januar 2016
153
219
29
Süddeutschland
ich finde die gewöhnliche FB auch ziemlich langweilig, alles was irgendwie auffällig ist und rauspeppt ist gut, vielleicht wirklich noch deutlicher machen, dass es sich um ein Buchzitat handelt, denn du willst ja eigentlich, dass die Leute dein Buch weiterverteilen und nicht "nur" einen lockeren Spruch ...
 

Tiram

Bekanntes Mitglied
4. November 2014
3.482
4.255
49
Die ersten beiden gefallen mir sehr gut. Beim dritten sperre ich mich irgendwie gegen die breite Überschrift.
 
  • Like
Reaktionen: Jürgen Vogel

Renie

Moderator
Teammitglied
19. Mai 2014
5.034
9.537
49
Essen
renies-lesetagebuch.blogspot.de
So ist es eindeutig. Ich würde allerdings nur die Zitate teilen, nicht die Lesermeinungen-Variante (auch wenn es meine ist ;)). Die ist mir zu plakativ und erinnert mich zu sehr an die unzähligen Buchwerbungen, die auf FB unterwegs sind. Mit den Zitaten grenzt du dich davon ab. Die Zitate sind für sich schon sehr witzig und machen neugierig.
 

InFo

Autor
9. August 2015
498
628
44
www.andreashagemann.com
Ich würde allerdings nur die Zitate teilen, nicht die Lesermeinungen-Variante (auch wenn es meine ist ;)). Die ist mir zu plakativ und erinnert mich zu sehr an die unzähligen Buchwerbungen, die auf FB unterwegs sind. Mit den Zitaten grenzt du dich davon ab. Die Zitate sind für sich schon sehr witzig und machen neugierig.

Danke, das ist gutes Feedback. Dann mache ich gleich noch einen Entwurf in Rot, für den 2. Teil, um etwas Abwechslung reinzubringen. Was sagt ihr zur Frequenz? 1 Mal pro Woche sollte reichen oder? Sonst steht irgendwann ja auch das ganze Buch online :D
 

Neueste Beiträge