Ein bisschen Island gefällig?

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
3.457
11.228
49
Rhönrand bei Fulda
Ich habe jetzt mal gesengten Schafskopf gegoogelt, ihr dürft gerne gucken, aber gebt hinterher nicht mir die Schuld.

Island-Fan-Kochbuch - Gesengter Schafskopf

Ein anderes, leckeres lokales Gericht ist Gammelhai: "Hákarl ist fermentierter Grönlandhai, deshalb ist das Gericht auch als Gammelhai bekannt. Er wird zunächst wochenlang vergraben oder darf in Kisten vor sich hin faulen. In dieser Zeit wird der Harnstoff im Haikörper abgebaut, wobei Ammoniak freigesetzt wird." Quelle: Zeit online .

Vor kurzem habe ich eine Reisedoku über Island gesehen, in der Gammelhai gegessen wurde. So richtig geschmeckt hat es dem Filmteam nicht. Aber die Islandpferde, kann man nicht genug betonen, sind einfach hinreißend.