1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diese Bücher lese ich gerade

Dieses Thema im Forum "Was liest Du gerade?" wurde erstellt von Alexandra 1109, 3. Dezember 2017.

  1. Alexandra 1109

    Alexandra 1109 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ,

    Ich lese gerade parallel zwei Bücher ...

    Das ist das eine



    Ich habe es heute morgen begonnen und muss sagen das es mir bis jetzt sehr gut gefällt. Es spielt in London des 18. Jahrhunderts und hat auch ein wenig fantastisches dabei. Geht um ein junges Mädchen namens Miranda die eine aussergewöhnliche gäbe besitzt und auf Grund widerer Umstände einen düsteren Lord heiraten muss, der sein Gesicht immer hinter einer Maske verbirgt. Es liegt ein furchtbarer Fluch auf ihm der ihm immer mehr die Menschlichkeit raubt. Und Miranda versucht ihm vor den Sturz in die Dunkelheit zu bewahren ....

    Bis jetzt liest es sich total gut...und man kann richtig gut in die Stadt und das geschehen ein tauchen..Mal schauen wie es wird.
    Kennt es vielleicht schon wer von euch?

    Und mein zweites Buch ist



    Diese Buch ist nix für schwache Nerven ...ein grausamer und blutrünstigen Thriller...
    In dem die beiden Polizisten Hunter und Garcia einen wahnsinnigen Serienkiller in LA versuchen zu stoppen...

    Finde ich echt gut bis jetzt...mag aber auch solche Art von Büchern...

    Freu mich über eure Meinungen und Tips und erfahren...

    LG Alex
     
  2. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Auch ich lese gerade zwei Bücher parallel.
    10 Jahre Freiheit von Natascha Kampusch
    und
    Origin von Dan Brown.
    Ich finde die Geschichten von Dan Brown wirklich klasse, aber irgendwie komme ich in Origin nicht so rein. Es fällt mir sehr schwer, ich kann es mir nicht erklären. Ich habe erst einmal ein Buch nicht weiter gelesen, aber ich befürchte, dass es in diesem Fall das zweite Mal sein könnte.

    Der Kampusch hat mich von Anfang an ergriffen und ich finde bis jetzt 10 Jahre Freiheit - bin etwa in der Mitte - ganz gut. Vor allem finde ich gut, das man ihr anmerkt wie sie die Zeit seit dem ersten Tag ihrer Befreiung, reflektieren kann. Das ist doch sehr beeindruckend.

    Mich würde interessieren ob es hier noch welche gibt, denen es ähnlich geht mit Dan Brown.

    schöne Grüße
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  3. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    3.030
    Ich habe von Dan Brown die ersten beiden Filme gesehen und fand sie ganz gut. Ob sie mir als Bücher zusagen, ich weiß nicht. Das geht mir zu sehr ins Kirchliche hinein.

    Über Natascha Kampuschs Buch habe ich kürzlich auf einem Blog eine interessante Diskussion verfolgt. Das Buch werde ich sicherlich auch noch lesen.
     
  4. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Die Filme von Dan Brown habe ich auch gesehen. Ich fand die Filme besser als die Bücher. Dass ich da mal je sage ... ein Film ist besser als ein Buch :)
    Ne es geht da mehr um die Story.
    Stimmt es hat viel mit Kirche zu tun, aber mehr so in die Enthüllung und investigativen Bereich, das fand ich ganz interessant.
    Aber wenn man schon weiß man lässt sich evtl. wieder auf den Film ein, ist es vielleicht schwer sich im Vorfeld aufs Buch einzulassen. In diesem Fall - hm ja so ist es glaub ich bei mir.

    Ich finde ja 3096 Tage von Kampusch relativ interessant, aber wohl auch verstärkt, weil mich das Thema privat generell auch gefesselt hat. Da hat ja nun ein Reporter noch ein Buch über diesem Fall geschrieben, Habe ich noch nicht gelesen, weiß nicht in welche Richtung das geht. Enthüllung ?? Hm
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  5. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    3.030
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  6. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Ja richtig!
    Da hast du wohl sehr recht.
    Wenn ich mir das nun so ansehe, reißt es mich mehr als das 10 Jahre Freiheit. Ich denke das lese ich direkt hinterher.
    Magst das auch lesen?
     
  7. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Die beschämende Wahrheit trifft es wohl direkt auf den Punkt, in vielerlei Hinsicht, was diesen Fall angeht.
    Wusstest du, dass sogar das FBI an diesem Fall ermittelte. Ich glaube das habe ich aus dem Buch entnommen; 10 Jahre Freiheit.
     
  8. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    3.030
    Als kleine Leserunde?
     
  9. Literaturhexle

    Literaturhexle Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    1.502
    Hallo @LaCroix,
    schön, dass du hier bist!
    Leider kann ich zu Dan Brown nichts sagen, ich kenne weder Film noch Buch. Aber so Politthriller (oder hier Kirchenthriller) sind nicht so meine Welt.
    Bei mir kommt Es immer wieder vor, dass ich ein Buch abbreche. Meist kommt nach 100 Seiten keine Kurve zum Besseren mehr...

    Der Fall Kampusch hat wahrscheinlich jeden Menschen bewegt. Werde neugierig deine diesbezüglichen Kommentare zum Buch verfolgen ;)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  10. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Da ich jetzt noch nicht genau weiß was genau das mit der kleinen Leserunde bedeutet; wenn ich richtig auf die schnelle gelesen habe, dann ließt jeder für sich und teilt seine Meinung mit :)

    Ja ich meine ob du an diesem Buch generell Interesse hast oder es bevorzugst, von ihrer Sichtweise und Schilderung zu lesen.
    Ich glaube gerade die Mischung macht es...

    Ich habe mir vorgenommen, das Buch von Emma La Spina - Und niemand trocknete meine Tränen
    zu lesen.
    Ich denke das mit Kampusch und der ganzen beschämenden Wahrheit hänge ich hinter Emma La Spina ran, wenn ich mit dem 10 Jahre Freiheit fertig bin.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  11. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Danke Literaturhexle.
     
  12. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Seit ich mein eigener Erlebnisbericht fertig gestellt und veröffentlich habe, interessieren mich erst so richtig die ganzen Erlebnisberichte. Das hätte es vorher mal sollen :)
    Aber hinterher es auch ganz interessant.
     
  13. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  14. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    3.030
    Ich mach einfach mal im entsprechenden Thema einen Leserunden-Vorschlag. Dann schauen wir mal.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  15. LaCroix

    LaCroix Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    11
    Hat jemand Saving Grace von B.A. Paris gelesen?
     
  16. Tiram

    Tiram Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    3.030
    Thriller sind nicht meine Kragenweite.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  17. R. Bote

    R. Bote Autor

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    200

    Ein netter Schlagabtausch im Chat-Format zwischen Anton, der nach einer Trennung ein Ticket für eine Reise nach New York zu verschenken hat, und Liv, die Interessiert ist, aber auch ihren eigenen Kopf hat.
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...