Die besten Bücher sind die...

huskie-style

Aktives Mitglied
30. April 2014
158
160
29
54
Holzwickede
lesbar.blog
... bei denen ich unbedingt das Ende erfahren will, aber auf der anderen Seite Angst habe, sie schnell zuende zu lesen, weil ich dann weiss, daß danach erst einmal eine ziemliche Leere herrscht.

In diese Kategorie gehören definitiv:
- "Dienstags bei Morrie" von Mitch Albom (das sollte in jeden Lehrplan!)
- "Todesengel" von Andreas Eschbach
- "Alles, was ich im Leben wirklich brauche, habe ich von Star Trek gelernt" von Dave Marinaccio

und auch zwei Kinderbücher, weil sie nicht nur mich begleitet haben, sondern auch den Nachwuchs fesselt und mir dabei helfen, mein kindliches Gemüt zu bewahren:

- "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren
- "Der LEuchtturm auf den Hummerklippen" von James Krüss
 

Neu in "gemeinsam lesen"