Der Graf von Monte Christo

Wandablue

Bekanntes Mitglied
18. September 2019
5.972
12.128
49
Brandenburg
Buchinformationen und Rezensionen zu Der Graf von Monte Christo von Alexandre Dumas
Kaufen

Gibt es einen Bibliophilen, der die subtile Rache von Edmond Dantès nicht gelesen hat? Obwohl "nur" ein Abenteuerroman, hat er einen geschichtlichen Bezug und das macht ihn unsterblich. Ganz abgesehen davon, dass der Roman höchst spannend ist.

Wiki schreibt: "Die Geschichte spielt in der Zeit nach der Französischen Revolution in den Jahren 1815 bis 1838. Napoleons Stern ist untergegangen, und die Restauration unter den Königen Ludwig XVIII. und Karl X. hat stattgefunden. Dann folgt die Julirevolution von 1830, durch die der „Bürgerkönig“ Louis-Philippe I. auf den Thron kommt. "
 

Literaturhexle

Moderator
Teammitglied
2. April 2017
14.044
30.888
49
Schande auf mein Haupt: es befindet sich höchst ungelesen auf dem SuB...
Immerhin im hübschen Schuber...
Und sowas nennt sich Literaturhexle...:oops:
 
  • Haha
Reaktionen: kingofmusic

Emswashed

Bekanntes Mitglied
9. Mai 2020
1.596
4.795
49
Nun, ich befinde mich zurzeit an Ort und Stelle, aber an der Seite Humboldts. Er sieht alles im "größeren Maßstab". Aber o.k., ich würde auch mitlesen.:reader5
 
  • Like
Reaktionen: kingofmusic

Wandablue

Bekanntes Mitglied
18. September 2019
5.972
12.128
49
Brandenburg
Absolut. Die drei Musketiere. Obwohl ich die ja heute politisch ablehne, sie haben zum König gehalten. Da gab es sogar einen Schlager: "Wer hat den König von Frankreich befreit?"
 

kingofmusic

Bekanntes Mitglied
30. Oktober 2018
5.484
11.756
49
47

Leserose

Mitglied
25. Juli 2022
20
71
6
74
Eigentlich lese ich nicht gerne Bücher, die ich schon als Verfilmung gesehen habe und den Film "Der Graf von Monte Christo" habe ich in mehreren Variationen mehrfach gesehen, immer wieder faszinierend. Bei einer erzwungenen Wartepause lag das Buch zufällig im öffentlichen Bücherregal. Ich begann zu lesen und konnte nicht mehr aufhören, obwohl ich Ende und Inhalt gut kannte. Es ist einfach auch sehr gut geschrieben. Gehört zu meinen "must-reads"! Vielleicht sollte man öfter zu so alten "Bestsellern" greifen, z.B. wollte ich schon immer "Die Elenden" oder "Der Graf von Monte Christo" lesen.
Dies ist übrigens mein erster Eintrag, finde mich erstmal langsam zurecht hier.
 

Die Häsin

Bekanntes Mitglied
11. Dezember 2019
2.858
8.688
49
Rhönrand bei Fulda
Vielleicht sollte man öfter zu so alten "Bestsellern" greifen, z.B. wollte ich schon immer "Die Elenden" oder "Der Graf von Monte Christo" lesen.
Dies ist übrigens mein erster Eintrag, finde mich erstmal langsam zurecht hier.
Dann schick ich mal einen herzlichen Willkommgruß rüber.
"Die Elenden" ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Es gibt Szenen darin, die einfach unsterblich sind, absolut grandios, und die auch filmisch nicht entsprechend umgesetzt werden können - obwohl es ausgezeichnete Verfilmungen des Stoffes gibt.
 

Buchplauderer

Bekanntes Mitglied
25. Januar 2015
1.612
2.776
49
63
Willkommen im Forum, Leserose!

Ich gebe Dir recht, die Bücher, die auf der Bestsellerliste stehen, sind nicht immer die besten! Auch ich greife gerne zu Altbewährten!!! ;-)
 

otegami

Aktives Mitglied
17. Dezember 2021
824
2.774
44
69
Vielleicht sollte man öfter zu so alten "Bestsellern" greifen, z.B. wollte ich schon immer "Die Elenden" oder "Der Graf von Monte Christo" lesen.
Mich hat beides beeindruckt und beides hat einen Ehrenplatz in meinen Bücherregalen! Wirklich sehr zu empfehlen! (Und besonders in 'Die Elenden' stöbere ich immer wieder einmal beim Abstauben! :smileeye )

Ein herzliches Willkommen auch von mir aus Oberfranggen' ;) ! Ich bin seit gut einem halben Jahr hier und fühle mich 'sauwohl'! Aber, Achtung: es herrscht eine große Gefahr, dass Dein SuB wächst! (*laut aufstöhn* Ich kann ein Lied davon singen! :party:rofl )
 
  • Like
Reaktionen: Emswashed