1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   Lesemontag (30.03.) auf whatchareadin
    Jeden Montag lesen wir gemeinsam und stellen unsere aktuellen Bücher vor. Was liest Du? Hier geht's zum Lesemontag.
    Information ausblenden
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

DAS SPALTEN - Sonntag, 14. März

Dieses Thema im Forum "Leserunde 'Der Todbringer'" wurde erstellt von Xanaka, 24. November 2019.

  1. Xanaka

    Xanaka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    346
    Seite 111 - 273
     
  2. ElisabethBulitta

    ElisabethBulitta Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2018
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    1.705
    Saul Weintraub (der Name gefällt mir), der erste Gast, wurde schließlich auch noch umgebracht. Außerdem gab es einen Überfall auf ein Pärchen und schließlich auf Judith, die sogar ihren Ring verschlucken musste. Das ist ein ekelhafter Gedanke, aber wahrscheinlich nicht weit hergeholt. Es gibt nichts, was es nicht gibt, in Verbrecher- und Mafiakreisen. Rostow ist weiterhin auf der Suche nach Vimal.
    Den Grund, Menschen zu ermorden, weil sie Diamanten "zerstören" oder dafür verantwortlich sind, finde ich ja doch schon ziemlich abgefahren. Da steckt bestimmt noch mehr hinter.
    Jetzt erfahren wir auch mehr über Vimal: Er möchte Künstler werden, dadurch mit der Familientradition brechen (das Argument, dass es schwer ist, als freischaffender Künstler ein ausreichendes Einkommen zu erwirtschaften, ist leider nicht von der Hand zu weisen) und liebt außerdem eine Muslima, was für seinen Vater beides ein No-Go ist. Hier spielen also kulturelle Aspekte eine Rolle. Leider (?) hat Vimal es nicht geschafft, seinem Vater zu entkommen, wird schließlich sogar eingesperrt, wobei noch zu hoffen bleibt, dass dieses wirklich zum Guten, sprich zu seiner Sicherheit, beiträgt. Mit seiner Familie wird bestimmt auch noch Schlimmes passieren. Jedenfalls scheint Rostow nicht von schlechten Eltern und sehr "konsequent" zu sein.

    Den Exkurs über Kreuzwort- und Kryptorätsel mit Ackroyd fand ich interessant und auch amüsant (ich selber halte ja auch viel von Kreuzworträtseln). Zwischendurch kam mir mal der Gedanke, ob Ackroyd auch Dreck am Stecken hat, aber ich hoffe es einfach nicht.

    Und dann noch das Erdbeben, das ebenfalls Opfer gefordert hat. Gibt es hier auch einen Zusammenhang zu der Diamantensache? Ist wirklich die Graberei dafür verantwortlich? Oder ist es einfach die Natur? Jedenfalls finde ich es interessant, dass sich auch US-Amerikaner*innen für Umweltfragen interessieren. Ich weiß, das gibt es, aber irgendwie denke ich bei den USA immer an "Ex und Hopp", "nach mir die Sintflut".

    Insgesamt ist der Thriller sehr facettenreich, was mir persönlich gefällt. Ich gebe zu, dass der eigentliche Fall manchmal an den Rand gerückt wird und die Ermittler*innen nicht wirklich weiterkommen, aber in diesem Fall macht es mir nichts aus, weil es doch viel zu entdecken gibt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  3. Amena25

    Amena25 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    127
    Für meinen Gschmack sind diese ,,Umwege" doch zu ausführlich. Mich stört es, dass der Fall dadurch in den Hintergrund gerät, da meiner Ansicht nach die Spannung darunter leidet. Nach wie vor sind mir die Ermittler auch noch zu unpersönlich.
    Bei Ackroyd hatte ich auch schon die Vermutung, dass er noch eine andere Rolle spielen könnte. Er nimmt doch recht viel Raum ein, was ihn irgendwie verdächtig macht.
    Die Vorstellung, den Ring verschlucken zu müssen, finde ich äußerst brutal :( Der Täter schreckt vor keiner Schandtat zurück.
    Vimals Geschichte ist aufwühlend.Vielleicht verhindert der ,,Hausarrest" ja, dass er vom Täter gefunden wird?
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  4. Xanaka

    Xanaka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    346
    Phasenweise gibt es schon lange Stellen, die mit dem Fall so gar nichts zu tun haben. Auf der anderen Seite erfährt man aber auch viel, gerade über die Verarbeitung von Diamanten. Das fand ich wirklich interessant.

    Und wir haben im Grunde immer noch nicht erfahren, was den Täter antreibt. Während es bei Vimal alles viel klarer wird. Seine Ängste und Sorge seinen Vater betreffend waren durchaus berechtigt, wie sich gerade am Ende des Abschnittes zeigt. Ich hoffe für ihn, dass er es übersteht und dass es ihm gelingt seinen Traum zu verwirklichen.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  5. Xanaka

    Xanaka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    346
    Ja ich fand es interessant, aber es hatte so gar nichts mit dem Fall zu tun. Ich dachte da kommt noch so ein entscheidener Fingerzeig, aber nichts.

    Das wiederum fand ich auch interessant. Das war so ein Ereignis mit dem niemand rechnen konnte.
     
  6. claudi-1963

    claudi-1963 Silber Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    361
    Sorry ich hänge gerade an dem Abschnitt, musste jetzt erst Mal meine Weihnachtsbäckerei fertig machen. Zudem lese ich eine zweite LR dessen Buch weitaus interessanter ist als dieses hier. Ich tue mich sehr schwer mit diesem Buch. Dieses viele drumherum mit den Diamanten ist ja schon ein bisschen interessant. Doch ich finde der Autor schreibt hier zu viel des Guten über diese Thematik, dadurch bleibt für mich der Fall auf der Strecke.
     
  7. Xanaka

    Xanaka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    346
    Halte durch - es wird!
     
  8. Sassenach123

    Sassenach123 Platin Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.640
    Was läuft denn da zwischen Rhyme und Sachs? Entweder sind meine Antennen für solche zarten Bande eingerostet, oder ich habe etwas überlesen. Vielleicht fehlen mir hier auch einfach nur ein paar Vorkenntnise aus den Vorgängern!?
    Vimals Vater ist ein Despot und ich kann es nicht faßen, dass er ihn dort einen Monat einsperren will. Natürlich ist es schön, wenn der Sohn in die Fußstapfen des Vaters tritt, aber erzwingen kann man es nicht. Spätestens in ein paar Jahren hat er keinen Einfluss mehr auf den Jungen. Liegt es am hinduistischen Glauben? Ich denke ein gewisser Teil spielt mit hinein, doch Deepro übertreibt es gewaltig. Ich hoffe die Mutter schreitet ein, sie hat seine Wunde begutachtet und es dem Vater verschwiegen wie schlimm es aussieht, aus gutem Grund wie mir scheint.
    Ich mag den Thriller sehr gern. Die Ausführungen gefallen mir, auch die kleineren Dinge wie das Kryptorätsel fand ich toll. Ich bin schon auf den nächsten Abschnitt gespannt, ob der Täter weiter mordet? Bestimmt, es gibt ja viele Menschen, die in seinen Augen falsch mit den Diamanten umgehen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  9. Sassenach123

    Sassenach123 Platin Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.640
    Hoffe ich auch, es könnte aber auch das Gegenteil der Fall sein. Wenn der Täter erstmal seinen Namen herausfindet, kann es eng werden für Vimal und auch für seine Familie
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  10. Xanaka

    Xanaka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    346
    Die beiden arbeiten nicht nur zusammen, sondern sind auch ein Paar und verheiratet-
     
  11. Sassenach123

    Sassenach123 Platin Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.640
    Danke für die Info, das ist mir komplett entgangen
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  12. ElisabethBulitta

    ElisabethBulitta Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2018
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    1.705
    Ich glaube, da gibt es nicht viel, was dir entgehen konnte. Ich habe auch etwas gebraucht, bis mir klar war, dass die beiden ein Paar sind. Das ist ein Punkt, an dem man die Vorgängerbände vielleicht kennen sollte, andererseits spielt's für die Handlung an sich keine wirkliche Rolle.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...