Cover und Kapitel 1 – 9

parden

Bekanntes Mitglied
13. April 2014
5.126
5.482
49
Niederrhein
www.litterae-artesque.blogspot.de
So, heute Nacht habe ich diesen ersten Teil schon inhaliert. Was ist passiert mit Martins Frau und Tochter, dass er jetzt so über Grenzen geht? Dass er drei Jugendliche ermordet, einen davon mit in sein Haus nimmt, um bei einer Explosion vorzutäuschen, dass es seine Leiche ist, die da zerfetzt gefunden wird?

Man ist wirklich schnell drin im Geschehen, nur die Szene mit seiner Tochter im Bett fand ich recht schnell, es wirkte für mich dadurch liebloser als es vermutlich gemeint war. Irgendwie so wie: nur noch schnell zu Ende bringen, was eh nicht aufzuhalten ist, und dann die Rache.

Aber ansonsten hat mich das Buch gleich in den Fluss gezogen. Mike Köstner habe ich vom 'Heuchler' natürlich wiedererkannt (v.a. die Pool-Szene kam mir sehr bekannt vor... ;) ). Schade finde ich allerdings, dass ich die Bücher dazwischen nicht kenne, denn es wird ja schon immer Bezug darauf genommen. Warum z.B. Mike kein Polizist mehr ist und wer der Bedroher im Hintergrund ist... Aber den werden wir wohl auch noch näher kennenlernen, ob wir das jetzt wollen oder nicht...

Vermutlich wird es hier zwei Handlungsstränge geben, das erwarte ich jedenfalls: die Geschichte um Martin und seine tote Familie - er hat nichts mehr zu verlieren - und die Geschichte um Mike, seine Freundin und die Bedrohung durch einen Irren... Ich bin gespannt, wie es weitergeht...

Das Cover gefällt mir im Übrigen gut. Es lenkt den Blick aufs Wesentliche. Unten die Herztöne, oben das brachiale Messer. Nicht überfrachtet, man weiß direkt, um welches Genre es sich handelt.
 
  • Like
Reaktionen: Mark Franley

parden

Bekanntes Mitglied
13. April 2014
5.126
5.482
49
Niederrhein
www.litterae-artesque.blogspot.de
Ich vergaß noch zu fragen: Was sind das für Klammern, mit denen sich Martin da selbst verletzt? Da ich nicht aus der SM-Szene komme, kenne ich mich damit nicht aus... ;)

Und: Gott hatte ihm einen Auftrag gegeben? Neue Gesellschaftsordnung? Angeblich nicht mit Gewalt zu erreichen? Hm.