Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Buchsuche - ein Krimi mit Schaukel vorne drauf

Dieses Thema im Forum "Frag die Leser" wurde erstellt von Die Häsin, 20. Oktober 2020.

  1. Die Häsin

    Die Häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2019
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    525
    Liebe Mitleser/innen, ich bin auf der Suche nach einem Buch, das ich vor vielen Jahren als geliehenes Ebook hatte.
    Ich kann mich weder an den Titel noch die Autorin (ich glaube, es war eine Frau) erinnern, weiß aber noch recht viel aus dem Inhalt:
    Es ging um zwei Frauen, die ein gemeinsames Geheimnis hatten; in ihrer Kindheit war durch ihre Schuld ein anderes Kind zu Tode gekommen.
    Die beiden Frauen, damals Mädchen, waren nach dem Vorfall in die Fürsorge gekommen und hatten eine neue Identität erhalten. Sie durften einander auch nicht wiederbegegnen.
    Eine der beiden war Putzfrau in einem Vergnügungspark, und zwar im Spiegelkabinett. An diesem Arbeitsplatz spielte die erste Szene des Romans. Sie hatte, wenn ich mich richtig erinnere, zwei Rassehunde zuhause, die sie sehr liebte. Ihr Lebensgefährte ließ sie im Stich, als sie in Schwierigkeiten kam.
    Ich erinnere mich an einen sehr bizarren Mord im Lauf des Romans, und zwar wurde jemand mit einer Pommesgabel erstochen (ja, eine von diesen kleinen Dingern mit zwei Zinken!).
    Auf dem Titel des Buches war eine leere Schaukel.

    Das ist alles, was ich noch weiß. Und dass es ein verdammt gutes Buch war, es hatte eine Krimihandlung, wurde aber - soweit ich noch weiß - nicht als Krimi verkauft.

    Kann mir jemand helfen?
    Grüße von Anna

    PS: Ich glaube sogar, ich habe das Buch hier mal erwähnt! Damals wusste ich den Titel auch nicht mehr, hatte ihn aber ergoogeln können. Nur diesmal fehlen mir anscheinend jetzt die richtigen Suchwörter.
     
  2. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    9.751
    Buchinformationen und Rezensionen zu Schattengrund: Thriller von Elisabeth Herrmann
    Info


    Ich weiß nicht, worum es geht, aber es ist eine Schaukel vorne drauf ;)
     
  3. Die Häsin

    Die Häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2019
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    525
    Liebes Hexle, danke, aber das ist es nicht!
    Aber ich habe es bereits selbst gefunden!
    Und zwar habe ich es tatsächlich hier erwähnt, in meinem Lesetagebuch in einem Beitrag zu dem Krimi "Löwenzahnkind". Dort schrieb ich am 2.9., dass Alex Marwood in ihrem Buch "Im Schatten der Lüge" über ein ähnliches Thema weit besser geschrieben hätte!



    Leere Schaukeln scheinen ein beliebtes Motiv zu sein.

    Es ist mir ein wenig peinlich, das ich wenige Minuten, nachdem ich die Frage gestellt habe, die Antwort selbst finde. Aber es ist andererseits ganz typisch. Kennt ihr das auch?
    Immer wieder passiert mir das: ich suche stundenlang nach irgend etwas - sobald ich jemand anderen frage, also das Problem quasi delegiere, habe ich wenige Minuten später die Lösung selbst gefunden.

    (Deshalb frage ich euch hier, rein rhetorisch, denn ihr wisst es nicht: Wo habe ich meine Ausgabe von Arne Dahls "Misterioso" hingeschmissen? Ich suche seit Tagen! Aber jetzt finde ich das Buch vielleicht sofort!)
     
  4. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    9.751
    Du hast auch alles so schön erklärt. Da müssen sich die Gedanken ja sammeln. Ist doch schön, dass du es jetzt weißt. Ob mit oder ohne Hilfe ist zweitrangig
    Ich hoffe, du hast es schon gefunden. Denn da kann man wirklich nicht helfen....
    Hoffentlich ist es nicht im Altpapier gelandet :p
     
  5. Die Häsin

    Die Häsin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2019
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    525
    Hoffentlich ist es nicht im Altpapier gelandet


    Nie im Leben! Weder Altpapier noch Offener Schrank.
    Aber sonst habe ich so ziemlich alles durchsucht ...
    Normal weiß ich recht gut, wo meine Bücher gerade stehen (obwohl ich mehrere tausend habe), deshalb macht mich diese Suche langsam kirre.
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...