1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Lesemontag (17.12.) auf whatchareadin
    Jeden Montag lesen wir gemeinsam und stellen unsere aktuellen Bücher vor. Was liest Du? Hier geht's zum Lesemontag.
    Information ausblenden
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

Challenge Booker Prize Challenge 2018

Dieses Thema im Forum "Challenges" wurde erstellt von Helmut Pöll, 20. Januar 2018.

Tags:
  1. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    6.217
    Auch im neuen Jahr wollen wir mit unseren Challenges fortfahren. In diesem Thread ist Platz für Diskussionen zu Büchern, die den Booker Prize gewonnen haben.
     
  2. supportadmin

    supportadmin Administrator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    1.973
    Übrigens, unter den Hashtag #booker prize gewinner habe ich angefangen die entsprechenden Autoren auszuzeichnen, genauso wie bei #literaturnobelpreisträger .

    Die Verschlagwortung wird nach und nach ausgebaut, so dass sich nach und nach die Autorinnen und Autoren, die für die Challenge in Frage kommen, leichter finden lassen.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  3. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    2.362
    Helmut hat einen neuen Thread eröffnet, deshalb kopiere ich meinen Beitrag mal hierher. Bisher kann ich die Prämierten Bücher nur wärmstens empfehlen!

    Es ist 2018 und ich habe meine selbst gesetzte Challenge zum Booker Preis sträflich vernachlässigt, obwohl mich die bisher gelesenen Bücher begeistert hatten.

    1999: Schande von J.M. Coetzee

    Ich habe das Buch als TB und als Hörversion vorliegen. Das sind gute Voraussetzungen, um alles zu verstehen.
    Näheres zum Inhalt werde ich in der aktuellen Genre-Leserunde (zeitgenössisch ab 15.01.18) zum Besten geben.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  4. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    6.217
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  5. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    6.217

    Meine anfängliche Begeisterung für "Falken" hat sich etwas eingetrübt. Das Neue, Ungewöhnliche des Schreibstils, das mir so gefallen hat, wird mehr als wett gemacht durch eine eigentlich dröge Handlung. Kurz gesagt geht es nicht voran mit der Handlung. Das Buch spielt zum großen Teil im Haushalt Cromwells, immer wieder unterbrochen durch ewige Rückblenden.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  6. Xirxe

    Xirxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    530
    Oh, da bin ich ja gespannt, zu welchem Fazit Du kommst. Falken und auch Brüder habe ich ebenfalls im Regal stehen.
     
  7. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    2.362
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  8. Helmut Pöll

    Helmut Pöll Moderator

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    6.217
    #hilary mantel schreibt fantastisch, aber so ganz konnte mich die Geschichte leider am Ende doch nicht überzeugen, @Xirxe .

    NIcht dass ich nur einfache Geschichten mag, aber hier wirkten die vielen Rückblenden, die inneren Monologe, Fantasien irgendwie manchmal wirr und konfus. Damit mir ein Buch gefällt muss es sich leicht lesen, nicht im Sinne von banal, sondern einfach einen gewissen Lesesog entwickeln. Das fehlte mir hier.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  9. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    2.362

    Mit diesem Preisträger von 2017 machen wir weiter in unserer Challenge.
    Zusätzlich wurde dieser Roman auch für den #golden man booker nominiert, der das beste prämierte Buch in der 50-jährigen Geschichte des Man Booker Preises auszeichnen soll. Bei den Nominierten handelt es sich lediglich um 5 Werke.
    Ob "Lincoln im Bardo" zurecht auf dieser kurzen Liste steht, werden wir im Rahmen unserer Leserunde feststellen.
    Wir freuen uns auf jeden weiteren Mitleser :)

    Am Freitag, 3. August, geht es los!

    @Renie @Sassenach123 @Querleserin @Helmut Pöll @Leseglück @parden @Anjuta @Tiram @Momo @milkysilvermoon @wal.li @Bibliomarie
    @Xirxe @Krischan

    (Anmeldungen einfach unter diesem Post)

    Renie, Sassenach123, Querleserin und Literaturhexle sind schon notiert ;)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  10. Sassenach123

    Sassenach123 Platin Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    1.223
    Am 22. Juni wird im Literarischen Quartet über das Buch berichtet, bin gespannt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  11. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    2.362
    Danke dir für den Hinweis! Irgendwas muss an dem Buch ja dran sein...
    Wir werden es ab August selbst fachmännisch prüfen ;)
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...