Bild, Welt und FAS im Sinkflug

Helmut Pöll

Moderator
Teammitglied
9. Dezember 2013
6.263
8.823
49
München
Mit den überregionalen Tageszeitungen geht es weiter bergab. Der Trend, der schon vor einigen Jahren begonnen hat, setzte sich auch 2016 fort.

Besonders hart traf es die BILD-Zeitung. Sie verlor binnen Jahresfrist mehr als jeden zehnten Käufer (minus 12,2 %). Ähnlich dramatisch ist die Entwicklung bei einem anderen Blatt aus dem Hause Springer. Die Welt verlor im dritten Quartal 2016 10,8 % der Käufer im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das geht aus den neuesten Zahlen des IVW hervor.

Ähnlich dramatisch sieht es bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S) aus. Sie verlor 10,3% ihrer Käufer. Vergleichsweise gering war dagegen der Rückgang beim Handelsblatt. Hier ging die Anzahl der Käufer nur um 0,5% zurück.

Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) ist ein Verein mit Sitz in Berlin. Er ermittelt, prüft und beglaubigt die Verbreitung von Werbeträgern.

IVW-Blitz-Analyse Zeitungen: Bild, Welt und F.A.S. verlieren mehr als 10% bei den Abos und am Kiosk › Meedia
Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern – Wikipedia
 
  • Like
Reaktionen: Frank62