1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

best of unendlich

Dieses Thema im Forum "Die 5 besten Bücher, die ich gelesen habe, sind.." wurde erstellt von ulrikerabe, 4. März 2019.

  1. ulrikerabe

    ulrikerabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    163
    Nur fünf Bücher zu wählen ist fast nicht möglich. Die Liste könnte je nach Tagesverfassung auch variieren. :)
    Ich nehme jetzt einfach die ersten fünf Bücher, die ich immer und jederzeit empfehlen würde.




     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  2. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    2.965
    Erstens dürfen es auch ein paar mehr sein. Wir machen nur Vorschläge;)
    Zweitens kannst du diesen Thread tatsächlich jederzeit wieder ändern.
     
  3. Literaturhexle

    Literaturhexle Moderator

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    2.965
    Wenn ich mir diese Liste anschaue, sollten unsere Lesevorlieben sehr wenige Übereinstimmungen haben ( was tatsächlich ja NICHT der Fall ist).
    Abgesehen von Pippi Langstrumpf ist da kein Highlight für mich dabei :confused:
     
  4. ulrikerabe

    ulrikerabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    163
    Ach, ich mach dann morgen einfach weiter. :)
     
  5. KrimiElse

    KrimiElse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2019
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    228
    Du hast tatsächlich eine Hall-of-Fame erstellt. Bei mir ändert sich das dauernd, bei dir sieht es für mich nach sehr zeitlosen Vorlieben aus.
    Hut ab auch für Pipi Langstrumpf, die habe ich zwargeliebt, aber auf meine4 Best-of-Liste würde sie wohl eher nicht landen...
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  6. ulrikerabe

    ulrikerabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    163
    Pippi war das erste Buch, in meinem Leben das mich inspiriert hat. (Damals hätte ich nur das Wort dafür nicht gehabt). Mädchen müssen nicht "lieb" "brav" "hübsch" sein. Sei frech wild und wunderbar. Was besseres kann man einem Mädchen - auch heute noch - nicht mitgeben.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  7. Anjuta

    Anjuta Bronze Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    560
    Es gibt ein Buch, dass mich in meiner Zeit als junge Erwachsene ungemein beeindruckt und geprägt hat und ich hätte es auf jeden Fall in eine List of Fame aufgenommen. Und heute schleiche ich immer mal wieder herum um dieses Buch mit dem Wunsch, es mal wieder zu lesen und gleichzeitig mit der großen Befürchtung, dass ich schwer enttäuscht werden könnte, da ich mich und die Zeiten sich dann eben doch so verändert haben, dass es nicht mehr passen könnte. Habt ihr auch so ein Buch? Bei mir ist es (ich rücke jetzt damit heraus):
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  8. ulrikerabe

    ulrikerabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    163
    Ich schätze jeder hat solche Bücher.

    Bei mir ist es defintiv "Garp und wie er die Welt sah". Vor gut 30 Jahren gelesen, nenne ich es heute noch immer mein Lieblingsbuch. ich habe damals nach dem Ende die Personen fast körperlich vermisst und damit meine große Liebe zu John Irving begründet. Ich denke immer wieder darüber nach, es einmal wieder zu lesen, habe aber die Sorge, dass es nicht wieder dieselben Emotionen erzeugen wird und ich meine Verehrung auf Luft gebaut habe.
     
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...