Rezension Asklepios von Charlotte Charonne

Cookie

Neues Mitglied
6. Oktober 2020
1
0
1
51
Feinsinnige Spannung bis zur letzten Seite!

Die Story ist schockierend, berührend und hochspannend. Die Autorin versteht es, ein dichtes Netz aus Abgründen zu spinnen, die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen zu lassen und das auf der Grundlage eines Rätsels, das es zu lösen gilt.

Asklepios geht unter die Haut und lässt nicht mehr los, bis das Wort Ende erreicht ist. Besonders der Sprachstil von Charlotte Charonne hat mir gefallen. Sie spielt meisterhaft mit Worten, die dunkelsten Szenen scheinen mit den zärtlichsten Worten beschrieben.

Ich freue mich definitiv auf weitere Bücher von Charlotte Charonne!