5. Fazit

Matzbach

Aktives Mitglied
31. Januar 2020
223
171
29
57
OWL
Also eins ist schon mal klar, die Tatsache, dass ich den Roman in zwei Tagen gelesen habe, dürfte zeigen, wie spannend ich ihn gefunden habe. In gewohnt guter Maniier und auch historisch fundiert unterhät Alex Beer ihre Leser (was sie auch schon als Daniela Larcher mit "zeitgenössischen" Kriminalromanen tat) und lässt auf eine baldige Fortsetzung der Reihe hoffen, insbesondere nach dem Cliffhanger, mit dem dieser Roman endet.
 

Bibliomarie

Bekanntes Mitglied
10. September 2015
1.901
2.819
49
Ich konnte - einmal angefangen - kaum unterbrechen. Der Krimi hat mir ausgesprochen gut gefallen. Besser als der erste Band der Rubinstein-Serie, aber nun bin auch auf diese Fortsetzung gespannt.
Die Einbindung der historischen Ereignisse fand ich toll und das Leben in den frühen Zwanzigern sehr gut eingefangen.
 
  • Stimme zu
Reaktionen: Amena25

Matzbach

Aktives Mitglied
31. Januar 2020
223
171
29
57
OWL
Ich konnte - einmal angefangen - kaum unterbrechen. Der Krimi hat mir ausgesprochen gut gefallen. Besser als der erste Band der Rubinstein-Serie, aber nun bin auch auf diese Fortsetzung gespannt.
Die Einbindung der historischen Ereignisse fand ich toll und das Leben in den frühen Zwanzigern sehr gut eingefangen.
Bei der Rubinstein-Reihe bin ich skeptisch, ich finde einfach die Ausgangslage (jüdischer Ermitttler in Nazi-Deutschland) zu unglaubwürdig.
 

Xanaka

Aktives Mitglied
12. Juli 2015
797
673
44
Berlin
Ich konnte - einmal angefangen - kaum unterbrechen. Der Krimi hat mir ausgesprochen gut gefallen. Besser als der erste Band der Rubinstein-Serie, aber nun bin auch auf diese Fortsetzung gespannt.
Die Einbindung der historischen Ereignisse fand ich toll und das Leben in den frühen Zwanzigern sehr gut eingefangen.
Also mir hat vor allem das Duo Emmerich und Winter gefallen. Da das mein erste Krimi aus der Serie war, bin ich neugierig auf die vorherigen Bücher. Es ist also zumindest schon einmal geplant diese irgendwann zu lesen. Ich hoffe, dass ich irgendwann die Zeit dafür finde.
 

wal.li

Bekanntes Mitglied
1. Mai 2014
1.881
1.505
49
Bei der Rubinstein-Reihe bin ich skeptisch, ich finde einfach die Ausgangslage (jüdischer Ermitttler in Nazi-Deutschland) zu unglaubwürdig.

Auf mich wirkt die Emmerich-Reihe auch authentischer. Die Idee Rubinstein finde ich sehr gut, allerdings fand ich da den ersten Band "nur" gut, während der hier vorliegende für mich echt klasse war.
 

wal.li

Bekanntes Mitglied
1. Mai 2014
1.881
1.505
49
"Das schwarze Band" war für mich echt ein Höhepunkt der Emmerich-Reihe. Spannend und klug komponiert. Emmerich und Winter sind zu einem tollen Team geworden, von denen ich gerne mehr lesen möchte.
 
  • Stimme zu
Reaktionen: Yolande

Amena25

Aktives Mitglied
23. Oktober 2016
477
530
44
Mir hat ,,Das schwarze Band" auch ausnehmend gut gefallen und ich werde auf jeden Fall auch die Vorgängerbände lesen!
 
  • Like
Reaktionen: Yolande

Bibliomarie

Bekanntes Mitglied
10. September 2015
1.901
2.819
49
Also mir hat vor allem das Duo Emmerich und Winter gefallen. Da das mein erste Krimi aus der Serie war, bin ich neugierig auf die vorherigen Bücher. Es ist also zumindest schon einmal geplant diese irgendwann zu lesen. Ich hoffe, dass ich irgendwann die Zeit dafür finde.

Ich habe auch schon frühere Bände auf dem Stapel liegen. Wir haben hier im Viertel einen kleinen Laden, der TB-Remittenden verkauft und da schaue ich öfters rein. Als ich einige Emmerich-Folgen gesehen habe, habe ich gleich zugeschlagen. Aber wann ich das alles lesen soll? - Keine Ahnung.
 

Yolande

Aktives Mitglied
13. Februar 2020
862
2.327
44
Ich kann Euch nur zustimmen, ich fand das Buch auch extrem gut gelungen und es ist für mich der bisher beste Band der Reihe. Schön, dass Emmerichs Assistent Ferdinand nun auch eine größere Rolle spielt. Und der Schluss verspricht eine Fortsetzung, was mich auch sehr freut.
 

Xanaka

Aktives Mitglied
12. Juli 2015
797
673
44
Berlin
Hier meine Rezension - ich fand den Krimi toll und werde bestimmt die ersten drei Bände mal lesen.

 

Bibliomarie

Bekanntes Mitglied
10. September 2015
1.901
2.819
49
Hier kommt auch meine Rezension, die ich natürlich auch breit gestreut habe.

 

Ähnliche Themen