1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Du bist neu hier?

Unter dem folgenden Link findest Du Hilfe für den Einstieg
Das bietet whatchareadin für Leser 

  1. Sassenach123

    Sassenach123 Platin Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    2.077
    Gut möglich, der Autor hat ja lange Zeit in der Schweiz gelebt
     
  2. RuLeka

    RuLeka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2018
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    1.144
    Ich auch.
     
  3. wal.li

    wal.li Gold Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    848
    Genau, das habe ich auch gedacht. Das Rauschgift hat mich dann fast etwas enttäuscht und gerechnet habe ich damit auch nicht. :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  4. wal.li

    wal.li Gold Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    848
    Dieser Abschnitt war überraschend und spannend. Vielleicht hat Kalmann unbewusst etwas mitbekommen.
    Die abgesägte Hand war echt gruselig. Das spricht schon dafür, dass Robert tot ist. So weit, dass er sich die Hand absägt, um etwas anderes zu verbergen, würde er bestimmt nicht gehen.
    Es ist schade für Kalmann, dass er Noi nicht erreichen kann. Ich glaube, auch wenn der nicht immer nett ist, hat er Kalmann doch irgendwie geerdet.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  5. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    3.586
    Die Hände verwerfen ist auf jeden Fall ein Schweizer Ausdruck - ich habe gegoogelt, nachdem mich schon im ersrten Abschnitt einige merkwürdige Begriffe irritiert hatten.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • List
  6. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    3.586
    Ja, hier ist was los - das kann man wohl sagen. Wenn der Hai die Hand im Magen hatte - noch nicht verdaut - kann das nicht einer der Köder gewesen sein? Also etwas, das der Hai zuletzt gefressen hat? Womit wir wieder bei dem Fass in Kalmanns Halle sind, in der er die Köder für den Haifang aufbewahrt. Hat der geschminkte Bibliothekar vielleicht gesehen, wie Kalmann 'Fleischstücke' abtransportiert hat? Sicher eine schwere Arbeit. Und war Bragi andersrum dann am Tatort - als Täter? Ach, ich weiß einfach nicht, was ich glauben soll. Kalmann ist letztendlich doch auch eine sehr einsame Person. Sein Großvater wird bald sterben, seine Mutter hat vor lauter Arbeit kaum Zeit und Noi ist plötzlich auch von der Bildfläche verschwunden ohne dass Kalmann die Möglichkeit hätte, dem nachzugehen, denn er hat gar keinen Namen oder einen sonstigen Anhaltspunkt... Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die Auflösung!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 5
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  7. Barbara62

    Barbara62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    670
    Das muss unbedingt verfilmt werden!
     
    • Haha Haha x 4
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  8. Barbara62

    Barbara62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    670
    Es ist aber auch ein unkorrigiertes Leseexemplar!
     
    • Stimme zu Stimme zu x 5
    • List
  9. Barbara62

    Barbara62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    670
    Eine verrückte Idee! Dann hätte nicht Róbert aus Kalmann Fischfutter gemacht, wie er es ihm irgendwann angedroht hat, sondern umgekehrt... ;)
     
    • Haha Haha x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  10. Barbara62

    Barbara62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    670
    Róbert wurde auf jeden Fall zersägt, Selbstmord kann es demnach nicht sein, Eisbär auch nicht (es sei denn, die führen in Island eine Säge mit sich - allmählich scheint alles möglich...).

    Das meiste wurde hier schon gesagt. Ich bin allerdings über die Mauser gestolpert. Hieß es nicht immer, die wäre ungeladen? Nun "entsichert" Kalmann sie und schießt nur deshalb nicht, weil es ihm sein Bauchgefühl untersagt. Alles nur Spiel? Oder ist sie am Ende doch scharf?

    Kalmann bekommt seine Aggressionen nicht unter Kontrolle, insofern ist er nicht ungefährlich. Es ist schlicht unmöglich, ihn von aller Aufregung, die solche Aggressionen auslöst, fernzuhalten. Aber ein Mörder? Das kann ich mir trotzdem nicht vorstellen. Aber könnte ihn jemand instrumentalisiert haben? Er ist ja durchaus leicht zu lenken, wenn man es geschickt anstellt. Für Dagbjört würde er bestimmt alles tun, für Nadja auch, aber keine von beiden scheint ein ausreichendes Motiv zu haben.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
  11. Wandablue

    Wandablue Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    534
    Tatsächlich. Hatte ich überlesen. Dann ist es ok
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  12. parden

    parden Forumlegende

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    3.586
    Sonst hätte ich mich auch schon über einige überlesene Fehler aufgeregt... :rolleyes:
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • List
  13. sursulapitschi

    sursulapitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    119
    Davon bin ich noch nicht überzeugt. Was genau die Littauer da mit Drogenfässern veranstaltet haben, ist noch unklar. Da kann genauso gut Magga im Weg gewesen sein.
     
  14. sursulapitschi

    sursulapitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    119
    Eigentlich wissen wir noch nicht, dass es Roberts Hand ist.
     
  15. sursulapitschi

    sursulapitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    119
    Das glaube ich auch nicht. Ich halte das eher für eine fiese Finte des Autors.
     
  16. sursulapitschi

    sursulapitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2019
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    119
    Ok, jetzt brodelt es in der Spekulationenküche. Man lässt uns alles und nichts glauben. Der schwule Bibliothekar ist suspekt.
    Es hat mir gefallen, dass er Schwarzkopf nicht getötet hat. Er hat ein gutes Bauchgefühl, deshalb glaube ich auch keine Sekunde, dass Kalmann jemanden ermordet hat.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 4
    • List
  17. Barbara62

    Barbara62 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2020
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    670
    Die Mauser ist doch angeblich ungeladen, dann hätte er ihn gar nicht töten können. ;)
     
  18. kingofmusic

    kingofmusic Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2018
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    3.234
    Kalmann goes James Bond - so könnte man diesen Abschnitt betiteln :).
     
  19. nellsche

    nellsche Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2018
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    70
    In diesem Abschnitt wurde es spannender!
    Was deutet Bragi an? Wobei hat er Kalmann beobachtet? Kalmann fühlt sich definitiv nicht wohl in dessen Nähe.
    Was ist mit Noi? Wieso ist er offline? Ich hatte kurz den Gedanken, dass er gar nicht existiert hat.... Mal schauen, was man da noch erfährt im letzten Abschnitt.
    Und dann wird Roberts Hand im Haimagen gefunden. Ich fand die ganze Szene mit dem Töten und Zerlegen des Hais abstoßend und emphatielos, dennoch gut beschrieben.

    Auf geht's zum letzten Abschnitt!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • List
  20. nellsche

    nellsche Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2018
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    70
    Ich war sehr froh, dass er Schwarzkopf nicht erschossen hat. Ich fand die Erinnerung, wie sein Großvater ihm das Bauchgefühl beibrachte, super. Das ist so wahr!
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • List
Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...