1. Leseabschnitt: Kapitel 1 bis 8

nellsche

Aktives Mitglied
1. September 2018
926
561
44
Mir gefällt das Buch bisher sehr gut. Ich finde die Zeitsprünge klasse und durch die passenden Überschriften auch gedanklich sehr gut sortierbar.

Die Kapitelüberschriften sind zauberhaft. Auch die Ratgeber (was hab ich schon gelacht) und die Rezepte sind toll.

Alice mag ich gerne. Ich liebe ihre humorvollen Gedanken, z.B. als sie auf den Zahn der Maklerin geschaut hat. Herrlich. Sie scheint sehr in Nate verliebt zu sein. Nate auch in sie. Ich frage mich, ob er auch eine dunkle Seite wie Richard hat? Sein Berechnungswahn ist ja nicht schlimm, nur ein wenig nervig.

Nellie tut mir schrecklich leid. Richard scheint ein gemeiner Mensch zu sein. Wie kann er sie nur so ekelhaft behandeln. Ich könnte mir ja vorstellen, dass seine Magenschmerzen von Nellies Essen kommen, weil sie ihm Gift untergemischt hat....verdienen würde er es ja... :cool:
 

JoanStef

Aktives Mitglied
5. Oktober 2020
237
366
34
58
Bayern
Ich bin mir über ihre Gründe noch nicht sicher. Vielleicht hängt es mit dem Verlust ihrer Stelle zusammen und es scheint sie sehr zu beschäftigen, dass Nate nun der Alleinverdiener ist, wie mehrmals betont wird. Meint sie vielleicht deshalb, nun ihre Wünsche hinter die Nates zurückstellen zu müssen?
Alles was Alice bis zu diesem Punkt entschieden hat, ist bei mir mit einem großen ? versehen. Mir sind ihre Beweggründe schleierhaft.
 
  • Stimme zu
Reaktionen: Barbara62

Barbara62

Bekanntes Mitglied
19. März 2020
1.534
4.849
49
Baden-Württemberg
mit-büchern-um-die-welt.de
Ob sie ihn vergiften wird? Diese Magenschmerzen die er so oft hat, könnten ja durchaus darauf hindeuten. Aber zum jetzigen Zeitpunkt ist das nur ein Gedanke
Genau diesen Gedanken hatte ich auch. Kennt jemand von euch "Beim Morden bitte langsam vorgehen" von Sara Paborn?

Bei Alice sieht es nur auf den ersten Blick anders aus. Sicher, die Zeiten haben sich geändert, aber auch Nate hat Tendenzen zu Richards Verhalten. Schon sehr übergriffig, als er ihr den Test zu den fruchtbaren Tagen schenkt.
Aber Alice benimmt sich auch ganz schön zickig. Wer stellt sich denn so an, wenn er beim Joggen in Hundekot tritt? Nicht schön, aber auch kein Grund, so ein Theater zu machen... :rolleyes:

Und besonders schön das Nudelholz ;)
... das ich zumindest Richard gern überziehen würde.
 

Barbara62

Bekanntes Mitglied
19. März 2020
1.534
4.849
49
Baden-Württemberg
mit-büchern-um-die-welt.de
Ich bin verspätet, aber nun recht flott in die Geschichte gestartet, die eine leichte Unterhaltung verspricht. Die kleine Schrift stört mich weniger und die Gestaltung mit den Nudelhölzern ist sehr nett, die Bindung und das Papier gefallen mir allerdings nicht besonders. Mal sehen, ob das Buch das Lesen heil übersteht.

Was denkt ihr: Wer ist die Frau im ersten Kapitel? Es klingt nach Nellie, aber warum steht ihr Name nicht drüber?

Beide Frauen, Nellie wie Alice, haben bzw. hatten schwierige Mütter.

Ich bin gespannt, warum Alice gekündigt wurde. Ihrem Selbstvertrauen hat das eindeutig nicht gut getan.

Mein Favorit unter den Frauenfiguren ist Bronwyn Murphy, die scheint Pep und Zielstrebigkeit zu besitzen.
 

ulrikerabe

Bekanntes Mitglied
14. August 2017
2.649
6.049
49
Wien
www.facebook.com
Anfangs musste ich schmunzeln, aber dann habe sie mich eher aufgebracht. Was für ein Frauenbild!:mad:
Ein Sittenbild, das jetzt so lange noch gar nicht vorbei ist. Und mir scheint, in vielen Köpfen immer noch vorhanden ist, nicht nur in männlichen. Ich denke nur an die Frauen, die stolz erklären, dass ihr Mann im Haushalt "brav hilft".
 
  • Like
Reaktionen: JoanStef

ulrikerabe

Bekanntes Mitglied
14. August 2017
2.649
6.049
49
Wien
www.facebook.com
Ob sie ihn vergiften wird? Diese Magenschmerzen die er so oft hat, könnten ja durchaus darauf hindeuten. Aber zum jetzigen Zeitpunkt ist das nur ein Gedanke
Ich kann mir gut vorstellen, dass seine Magenschmerzen jetzt noch "echte" sind und Nellie sich diesen Umstand zu nutze macht. Alle inkl. Richard werden dann glauben, dass sich sein Zustand verschlechtert.
 

ulrikerabe

Bekanntes Mitglied
14. August 2017
2.649
6.049
49
Wien
www.facebook.com
Das Buch ist nicht nur in der Aufmachung, die mir bis auf den kleinen Druck sehr gut gefällt. Es ist auch nicht nur Nellie Geschichte. Ich finde, die Beziehung Alice-Nate entwickelt sich auch in die Richtung. Was Alice tatsächlich bewogen hat hier mitzuziehen (sprichwörtlich), kann ich nicht nachvollziehen. Nate drängt sie in die klassische Rolle des Hausfrauen und. Muterdaseins. Und ein bisschen Schreiben darf das Frauchen auch. Ich bin gespannt wannes knallt, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Alice hier glücklich wird.
 

Sassenach123

Bekanntes Mitglied
27. Dezember 2015
2.825
5.173
49
47
Gut gefällt mir auch, dass Kapitel eins sowohl Nellie als auch Alice beschrieben könnte. Welche lila glockenförmigen Blüten gehören zu einer Giftplanze? Fingerhut? (würde auch zur "Hausfrau" passen)
Eine wunderschöne Pflanze, die in vielen Gärten zu finden ist. Viele wissen nicht mal, dass sie giftig ist. Praktisch in diesem Fall