romy fölck

  1. wal.li

    Rezension Rezension (3/5*) zu Totenweg: Kriminalroman (Elbmarsch-Krimi, Band 1) von Romy Fölck.

    Heimkehr Nach Jahren kehrt die junge Polizistin Frida Paulsen an den elterlichen Apfelhof in der Nähe Hamburgs zurück. Ihr Vater wurde brutal zusammengeschlagen und noch ist nicht sicher, ob er seine schweren Verletzungen übersteht. Frida ist besorgte Tochter, aber auch Polizistin und deshalb...
  2. Xanaka

    Rezension Rezension (5/5*) zu Totenweg: Kriminalroman (Elbmarsch-Krimi, Band 1) von Romy Fölck.

    Tolles Ermittlerduo Fritjof Paulsen ist niedergeschlagen worden. Offensichtlich in der Absicht, dass er auf jeden Fall nicht mehr aufsteht. Beim Fallen stürzte er in den Straßengraben. Hätte ihn seine Frau nicht noch in der Nacht so intensiv gesucht, wäre er vermutlich an Ort und Stelle...
  3. Mikka Liest

    Rezension Rezension (5/5*) zu Totenweg von Romy Fölck.

    Mord in der Elbmarsch Die junge Polizistin Frida Paulsen strebt den höheren Dienstgrad an; der erfahrene Kriminalkommissar Bjarne Haverkorn nähert sich bereits der Pensionierung. Was sie verbindet ist ein ‘Cold Case’: ein ungeklärter Mordfall: Frida war 13, als ihre beste Freundin Marit...