norbert scheuer

  1. Mikka Liest

    Rezension Rezension (4/5*) zu Winterbienen: Roman von Norbert Scheuer.

    1944, Am Rande des Abgrunds Egidius Arimond: Imker, Epileptiker, als „unwertes Leben“ und „Volksschädling“ immer in Lebensgefahr. Die Euthanasie droht, die Zwangssterilisierung wurde ihm schon angetan, der parteigläubige Apotheker knöpft ihm horrende Summen für seine Medikamente ab...
  2. sursulapitschi

    Rezension Rezension (5/5*) zu Winterbienen: Roman von Norbert Scheuer.

    Umwerfend Was für ein Buch! Es sieht recht harmlos aus, ist aber etwas ganz besonderes und auf ganzer Linie umwerfend. Hier liest man das Tagebuch von Egidius Arimond, der erzählt, wie er das letzte Kriegsjahr in Kall, in der Eifel, erlebt hat. Das bislang weitgehend vom Krieg verschonte...