maxim biller

  1. N

    Rezension Rezension (2/5*) zu Sechs Koffer: Roman von Maxim Biller.

    Wer hat den Tate auf dem Gewissen? Ich mochte Maxim Biller beim "Literarischen Quartett" immer sehr, weshalb ich jetzt mal ein Buch von ihm lesen wollte. Zusätzlicher Anreiz war natürlich, dass der Roman auf der Shortlist des "Deutschen Buchpreises" stand. Bei dem Buch handelt es sich um...
  2. renee

    Rezension Rezension (4/5*) zu Sechs Koffer: Roman von Maxim Biller.

    Familiengeheimnisse Der Enkel versucht in diesem Roman Licht in das Dunkel der Geschichte zu bringen, versucht einen klärenden Blick auf den Tod seines Großvaters. Und gleichzeitig ist dieses dünne Buch auch eine Familiengeschichte. Und bei der Schilderung der Familiengeschichte, seiner...
  3. Circlestones Books Blog

    Rezension Rezension (5/5*) zu Sechs Koffer: Roman von Maxim Biller.

    Die Geschichte einer Familie und die Frage nach einem Verräter „Wäre ich geblieben, wäre ich geflohen, hätte ich selbst meine engsten Freunde und Verwandten verraten, wenn die Kommunisten mich erwischt hätten?“ (Zitat Seite 90) Inhalt: Der Großvater der Familie wird 1960 auf dem Flughafen...
  4. Helmut Pöll

    Das Literarische Quartett ohne Biller - sachlich, aber öde

    Maxim Biller als Mitglied des Literarischen Quartett polarisierte. Er war streitbar, manchmal polemisch. Jetzt ist Biller weg - und manchen fehlt er nun. Wolfgang Tischer von www.literaturcafe.de hat einen wenig schmeichelhaften Artikel über die letzte Sendung des Literarischen Quartett ohne...
  5. Helmut Pöll

    Maxim Biller verabschiedet sich vom Literarischen Quartett

    Knapp eineinhalb Jahre ist es her, dass das ZDF eine Neuauflage der legendären Literatursendung versucht hat. Maxim Biller, Christiane Westermann und Moderator Volker Weidermann traten in die großen Fußstapfen des streitbaren Marcel Reich Ranicki. Jetzt hat Maxim Biller auf seiner Facebook-Seite...
  6. Atalante

    Literarisches Quartett - Neuauflage

    Vor zwei Tagen ging es durch die Medien. Da Wolfgang Herles sein Blaues Sofa nun endgültig verlässt, plant das ZDF ein neues Literaturformat. Vielleicht gar ein neues Literarisches Quartett, da ist sich die Presse nicht ganz einig. Uneins ist man sich auch über folgende kolportierte Neuigkeit...