matt haig

  1. renee

    Rezension Rezension (3/5*) zu Wie man die Zeit anhält: Roman von Matt Haig.

    Rezension zu "Wie man die Zeit anhält" Ein Mensch, der nicht wie andere altert, sondern eine viel größere Lebensspanne hat, mehrere Jahrhunderte, der zusehen muss, wie seine Umwelt altert und stirbt. Es wird die Geschichte von Tom erzählt, sein Leben in den verschiedenen Jahrhunderten, sein...
  2. Matt Haig

    Matt Haig

    Matt Haig (* 3. Juli 1975 in Sheffield, South Yorkshire, England) ist ein britischer Bestseller-Romanautor und Journalist. Er ist sowohl für fiktionale als auch für Sachbücher bekannt und schreibt Bücher für jede Altersgruppe, besonders häufig im Genre der spekulativen Fiktion. Viele seiner...
  3. Momo

    Rezension Rezension (4/5*) zu Wie man die Zeit anhält: Roman von Matt Haig.

    Leider hat mir dieses Leider hat mir dieses surreale Buch nicht so gut gefallen, wie Haigs letzter Band Ich und die Menschen. Es hat mir an Tiefgang gefehlt und auch die Thematik, aus der man hätte mehr machen können, konnte mich nicht weiter fesseln. Meine Anfangseuphorie über die Zeitreise...
  4. Querleserin

    Rezension Rezension (4/5*) zu Wie man die Zeit anhält: Roman von Matt Haig.

    Der Sinn des Lebens "Die erste Regel lautet, du darfst nicht lieben", sagte er. "Es gibt noch andere Regeln, aber das ist die wichtigste. Du darfst dich niemals verlieben. Niemals lieben. Niemals von der Liebe träumen. - Solange Sie sich daran halten, kommen Sie durch." (7) Welch...
  5. milkysilvermoon

    Rezension Rezension (5/5*) zu Wie man die Zeit anhält: Roman von Matt Haig.

    Ein spannendes Leben unter den Eintagsfliegen Tom Hazard, wie sich Estienne Thomas Ambroise Christophe Hazard derzeit nennt, wurde am 3. März 1581 geboren. Damit ist er heute 439 Jahre alt, sieht aber aus wie 41. Eine ungewöhnliche Veranlagung sorgt dafür, dass der gebürtige Franzose seit...
  6. LillySjö

    Rezension Rezension (4/5*) zu Wie man die Zeit anhält: Roman von Matt Haig.

    Hätte mehr Tiefe vetragen können Inhalt: Tom Hazard sieht aus wie vierzig, doch er ist alt, uralt. Er ist im Jahre 1581 geboren. Er besitzt die Gabe -oder den Fluch- nur sehr, sehr langsam zu altern. Wenn das andere Menschen mitbekommen, kann es gefährlich für ihn werden und für die...
  7. Helmut Pöll

    Lesemontag 04.12.17

    Übermorgen ist unsere erster #lesemontag im Dezember, wo ihr Euch mit anderen Lesern über viele neue Bücher austauschen könnt. Ich lese immer noch in Walküre von #craig russell Walküre ist ein routiniert geschriebener und spannender Krimi, der hauptsächlich in Hamburg spielt und Vorgänge zu...
  8. Eggi1972

    Rezension Rezension (4/5*) zu Ein Junge namens Weihnacht: Roman von Matt Haig.

    Inhalt : Inhalt : Die absolut wahre Geschichte des Weihnachtsmanns Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer Armut mitten in Finnland in einer kleinen Holzhütte auf – und dies ist seine wahre Geschichte. Der elfjährige Nikolas...